Kopfzerbrechen: HTPC vs. Nmt/BluRay

LieberNetterFlo

Rear Admiral
Registriert
Feb. 2006
Beiträge
5.809
Hallo

ich stecke in einem kleinen Dilemma. Ich hab mir einen neuen Flachbildfernseher gekauft, 42" Plasma Full-HD und will diesem einen passenden Zuspieler kaufen / bauen. Mein Problem: was?

a) ein HTPC mit HDMI OnBoard Grafik, DVB-C Tuner, BluRay Laufwerk und Mediacenter-Software (zB Windows oder XBMC)

b) ein NMT inkl BluRay Player wie Popcorn Hour C-200

Beides hat Vorteile und beides hat Nachteile, und ich kann Sie einfach nicht gegeneinander abwägen. Stand einer von euch schon mal vor der Frage und hat sich dann erfolgreich entschieden? Hat jemand Erfahrungen mit dem einen oder anderen All-In-One Gerät ala C200 oder kenn wer verfügbare (!!!) alternativen?

Danke euch

Flo
 
Ich hab die Popcorn Hour A-110 und verkaufe diese... Würde sie behalten hät ich nicht ein Notebook mit HDMI gekauft ^^

Welche Vorteile hat ein NMT gegenüber einem HTPC außer das er billiger ist?
 
Na, wo ist denn das Problem?

PopCornHour hat den Vorteil das alles out of the Box funktioniert und der Stromverbrauch niedrig ist.
der HTPC ist halt individuell nutzbar, meist ein Stück günstiger als die PopCornHour (wobei hier das Gehäuse entscheidend ist: ein gutes HTPC Case inkl. Netzteil kostet schon seine 200+ Euro).

Ich habe mir einen HTPC zugelegt. Aktuell noch ohne Gehäuse und ohne BluRay, da ich Linux nutze und BluRay noch zu teuer ist und zudem unter Linux noch keine wirkliche Unterstützung hat. Allerdings nutze ich das Gerät auch als Server und gelegentlich als Arbeitsstation und selten auch für Spiele ;) Also ich habe einen Apache Server drauf inkl. PHP und MySQL, dazu noch einen CIFS/SAMBA Server, einen FTP Server etc.pp.
Da ich einen Server nicht einfach so rumstehen haben will und er 90% des Tages quasi ungenutzt Strom frisst, habe ich mir auch noch ein KDE4.3.77 drauf gepackt damit ich auch damit arbeiten kann. Wenn das Teil nicht genutzt wird schaltet es sich nach 10 Minuten in den Suspend To RAM und falls jemand Zugriff will wird's per WOL angeschaltet, oder alternativ Fernbedienung oder Powerknopf ;)
Also ich hab die Möglichkeit gewählt auf Grund der Möglichkeiten und weil ich's mag an meinem Linux zum zu basteln.
 
benni87 schrieb:
PopCornHour hat den Vorteil das alles out of the Box funktioniert und der Stromverbrauch niedrig ist.

Na hast du ne Ahnung ;-)
 
Ich würde eindeutig zum HTPC tendieren, egal wie die Technik sich verändert man kann leichter darauf reagieren und so 100 % out of the box laufen die PopCorn Geräte auch nicht, wenn man sich die Foren dazu mal durchliest...
 
Hm, dann hat n Kumpel von mir wohl recht viel dran rumgepfuscht :D Ich hab mir seine PopCornHour angesehen, einen Tag nachdem er sie hatte .. Oder er hatte was aus der Montags Poduktion , die bei denen besser ausfällt als der Rest :D
 
Hey

danke für die Antworten schon mal ...

was mir ein bisschen am Herzen liegt is so was wie "Start Up Time" d.h. wie lang braucht das "system" bis es an is, die BluRay eingelesen und die Wiederhabe beginnt.

oder auch die Flexibilität, hier spricht ja alles für ein HTPC, wobei man natürlich erstmal ein paar Tage damit beschäftigt ist alles zu konfigurieren ... Windows is dank BluRay ja leider Pflicht...

Popcoun Hour C200 kennt/hat keiner, oder?

und was braucht so ein PC Strom wenn er im Windows "Sleep" is? 1W? Denn wenn er schnell starten soll muss er ja immer an sein, dann is mir der Stromverbrauch doch wichtig.

mfg

Flo
 
Also ein PC im Suspend To RAM kannst du auf deiner Stromrechnung vernachlässigen, außer du guckst auch ständig Kühlschrank nach ob da drin auch das Licht aus ist, wenn du ihn zumachst ;) Also das sind je nach Board, Netzteil und RAM 1-2W.
Wenn du das Gerät im Suspend To RAM hast, dann läuft die Kiste auch wieder nach 1-3 Sekunden. Booten dauert je nach Board wieder ca. ne halbe Minute, da (wie ich finde) der POST Screen vom BIOS am meisten Zeit in Anspruch nimmt ... Wenn du erstmal beim Bootloader angekommen bist, ist das System auch in 10-20 Sek einsatzbereit.
Diese Zeiten werden bei der PopCornHour auf jeden Fall kürzer ausfallen, da da alles optimiert und angepasst ist.
 
Kann ein PC, der im Suspend To RAM ist, denn automatisch booten, wenn z.B. eine Timer-Aufnahme starten soll? Unterstützen das die MediaCenter?
 
Du kannst auch ein HTPC Gehäuse kaufen, welches schon nen IR- Empfänger eingebaut hat und die Software iMon mitliefert. Das funktioniert halbwegs.
Der IR- Empfänger "überbrückt" den Startknopf.
 
Geht auch anders:
Das Board muss Wake on USB unterstützen (z.B. das neue Zotac 9300-ITX REVISION 3(!!!))
Und dann nen USB-IR Empfänger. Der wird dank der Standby-Stromleitung immer mit Strom versorgt und damit lässt sich per IR dann auch das Gerät einschalten.
Allerdings würde ich mir heutzutage auch lieber ein iMON zulegen ;) Ist zwar teuer, aber damit kann man viel machen und es überall einsetzen
 
benni87 schrieb:
[...] und damit lässt sich per IR dann auch das Gerät einschalten.[...]

Aber geht das dann auch über einen Timer?
Wenn ich mit einem HTPC einen Film aufnehmen will, möchte ich ja nicht jedes mal vorher den PC manuell einschalten :)
 
Also ich hab nen HTPC mit Bluy Ray laufwerk und DVB-C Karte und IMON Display inkls. IR Empfänger, dazu ne Logitech harmony fernbedieunung. ALs SOftware DVBviewer und halt powerdvd für blu ray. Damit kann ich DVB-C sehen(auch HD und SKY), das auch aufnehmen. AUfnahmen per Webinterface programmieren, der pc weckt sich dann aus dem standby automatisch und geht wieder in standby danach. Aufnahmen oder live tv oder anderes übers netztwerk streamen, blu rays gucken usw. Und das alles mit einer fernbedieunung für TV,HTPC und AV Receiver.

ist halt ne ganz schöne arbeit das alles so einzurichten, muss man sich also überlegen ob sich das lohnt. Mit nem schönen gehäuse und leise wird sowas auch schnell teuer!
 
LieberNetterFlo schrieb:
Gute Frage, ich schließe mich an! Kann er? und Fernbedinung (Infrarot) macht die Kiste an, das geht, oda?

Ja geht... Mach ich regelmäßig mit meinem Laptop und der Harmony 525 ;-)

Mit einer Timerfunktion hat bei mir unter WinXP funktioniert... in Win7 schaff ichs nicht mehr..
 
Zurück
Oben