News Kostenloser VMware Player ist fertig

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Die finale Version des VMware Player ist ab sofort verfügbar. Der VMware Player ist ein neues, kostenfreies Produkt des durch seine Software „VMware Workstation“ bekannt gewordenen Unternehmens, das den Titel seiner Produkte trägt.

Zur News: Kostenloser VMware Player ist fertig
 
S

sunny-side_down

Gast
Sehr gute Idee das mit der virtuellen Browserumgebung. Wenn dann ein Trojaner oder was kommt, dann kann er höchstens die virtuelle Maschine befallen. Sehr nett.
Bin mal sehr gespannt, ob viele Software-Unternehmen auf diese Art Demos ihrer Produkte anbieten werden. Würde sich doch lohnen, wenn man als Anwender die Demos nicht immer ins eigene System installieren muss.
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
naja also kommt, nur um sicher im Web zu surfen ruf ich doch nicht vmware auf, vorallem weil's kaum BrowserPlugins für linux gibt, Flash ist nicht gerade soooo klasse programmiert (so als Bsp.) aber immerhin ;D
 

Kampfgnom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.075

hannibal-007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
344
"vorallem weil's kaum BrowserPlugins für linux gibt, Flash ist nicht gerade soooo klasse programmiert (so als Bsp.) aber immerhin ;D"

????????????

Firefox Erweiterungen funktionieren BS unabhänig ;)
 
S

sunny-side_down

Gast
@Kampfgnom:
Gut, einerseits hast du natürlich recht, ich habe nicht richtig gelesen, dass der Firefox unter einem Linux laufen soll. My bad.
Andererseits allerdings gibt es ja durchaus auch für Linux einige Viren/Malware (hier in Ermangelung eines besseren Begriffs genannt), die das System übernehmen könnten (man denke nur an root-kits etc.). Insofern hast du hier "doppelte" Sicherheit mit Linux auf der einen und der virtuellen Maschine auf der anderen Seite.
Ich hoffe, mit dieser Aussage kannst du jetzt auch leben ;)

EDIT:
Ich sehe gerade, dass die virtuelle Maschine zum Browsen ungefähr 1 GB groß ist. Damit ist sie meiner Meinung nach quasi unbrauchbar. Ich hätte jetzt gedacht, dass es sich um ein kleines schnelles Paket handelt. Das rückt das ganze natürlich in ein anderes Licht. Wenn ich mir zum Browsen erstmal 1 GB runterladen muss, dann nehm ich wirklich lieber den Virenscanner und bleibe bei Windows.
Naja, vielleicht wird es ja irgendwann nochmal besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Sisko-

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
649
ein weiterer vorteil an dieser technik wird sein, dass man auf einem größeren usb-stick einfach seinen pc parkt und überall mit hin nehmen kann.
werd ich machen :)
 

Jarod

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
475
hmm selbst mit einem 4GB USB-Stick ist die parklücke zu klein ;-)
 

Michael

Re-aktions-Pinguin
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.211

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Ich find den Namen VMware Player ein wenig verwirrend. Ansonsten eine Super Sache.
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
OS-Unabhängig? Tschuldigung, aber vielleicht Erweiterungen für Firefox, aber nicht Plugins wie Flash/Realplayer/Quicktime/etc.
 
?

"?"

Gast
In der PC Welt steht dazu auch was sehr interessantes.
Wie man Windows XP auf den virtuellen installiert.
Allerdings steht da was von unseren Virtuellen PC. Haben die was anderes?
 
Top