Laptop bekommt keine Verbindung zu Speedport Entry

Senvo

Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.481
Hallo Liebes Forum,

da wir jetzt einen neuen Router von der Telekom bekommen haben (http://www.redcoon.de/B566066-Telek...&xtor=SEC-35&gclid=CLX57Ya88MQCFU_HtAodyzgArw)

sollte ich alle PCs, Handys usw. einrichten. Es Funktionieren alle Rechner (2x Windows 7, einmal Vista) und auch alle Handys, nur ein Laptop macht murren (auch Vista) es handelt sich um einen Älteren Fujitsu Siemens. Wenn man ins Internet will, kommt die Fehlermeldung im Browser "Server nicht Gefunden" und in der Systemsteuerung "Nicht Identifiziertes Netzwerk".

Kann das sein, dass der Laptop keine IP adresse von dem Router bekommen hat und sich somit eine "Eigene" Ip Adresse gegeben hat? Wo kann ich ihn wieder Umstellen?

DCHP (stimmt das?) vom Router ist Aktiviert, und wie gesagt, alle anderen Laufen. Ich habe den Router auch schon Ausgeschaltet, neu Konfiguriert usw. aber der Rechner bekommt nochnichtmal über LAN eine Verbindung.

Ich saß Gestern schon einige Zeit dran, bin aber nicht Wirklich weitergekommen :(

Ich hoffe ihr könnt mir (wieder einmal) weiterhelfen,

Schönen Sonntag von mir an alle
MfG Senvo :)
 

arvan

Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.386
Versuche doch einfach mal dem Laptop eine feste IP außerhalb des DHCP Bereiches zu geben,
(192.168.2.250, Subnetzmakse 255.255.255.0 Gateway/ DNS 192.168.2.1 sollten klappen)
 

Insanic

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.608
Was für eine IP Adresse bekommt denn der Rechner überhaupt?

Wie ist er aktuell an den Router angeschlossen, immernoch LAN oder WLAN?

Treiber von LAN und WLAN installiert?
 

Senvo

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.481
Momentan WLAN, aber mit LAN hat er wohl doch Funktioniert (das habe ich nicht Selber getestet). Er läd Gerade, danach kann ich mal Nachschauen (das mach ich dochmit der Windows Konsole und dem Befehl "ipconfig/all" oder?)

Treiber sind drauf :)
Ergänzung ()

Wo kann ich die IP eingeben? Ich find es einfach nicht :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Zipfelklatscher

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.221
Ist das eventuell eine WLAN-Karte von Atheros? Wenn ja: da machen die Vista-eigenen Treiber ganz gerne mal Probleme. Dann hier mal den passenden Treiber downloaden, entpacken und manuell über den Gerätemanager aktualisieren.
 

Senvo

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.481
Ich glaube Ja. Ok, danke für die beiden Links, ich Versuche mich mal Weiter :)
Ergänzung ()

Ok, der Treiber ist Installiert, und die IP ist Geändert (is der Richtige Treiber)

Jetzt Erkennt er zwar den Router und ist damit Verbunden, jedoch sagt er direkt in der Windows Information: Eingeschränkte Kompabilität, und der Seitenladefehler besteht Weiterhin :(

(Die Karte war eine Artheros ar 5007 eg)

Es wird Jedoch (aus welchem Grund auch immer) noch eine 2. PCI-E Karte Angezeigt, die Realtek RTL8101E Family PCI-E Fast Ethernet Card.

Kann das daren liegen? (Ich weiß nicht wo sie herkommt, ist nicht meiner)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.376
die Realtek RTL8101E Family PCI-E Fast Ethernet Card.
Das ist die kabelgebundene Karte fürs LAN, nicht fürs WLAN.
Wenn Du sie nie nutzt, deaktiviere sie im Gerätemanager. Evtl prüfe mal ob Deine Firewall/Internetsecurity den Zugriff zum Netzwerk blockiert?
Evtl auch einfach mal neu starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

arvan

Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.386
Es macht keinen Sinn und ist auch nicht notwendig funktionierende Geräte im Geräte Manager zu deaktivieren nur weil man gerade kein kabel angeschlossen hat.
 

Zipfelklatscher

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.221
Poste doch mal bitte folgende Angaben:

  • IPv4-Adresse der WLAN-Verbindung
  • IPv4-Subnetzmaske
  • IPv4 Standardgateway
  • IPv4-DNS-Server


Kommst du denn per WLAN auf die Konfiguration des Speedports (entweder mit speedport.ip oder mit der 192.168.2.1).
 

Zipfelklatscher

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.221
Unten rechts in der Taskleiste mit rechts auf das Netzwerksymbol -> Netzwerk- und Freigabecenter öffnen -> Netzwerkverbindungen verwalten -> Rechtsklick auf die WLAN-Verbindung -> Status -> Details. Dort findest du die benötigten Angaben.
 

Senvo

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.481
Ok, ich mache es von meinem Rechner und Poste es jetzt gleich :)
Ergänzung ()

Ok, ich musste erstmal das ding an meinem Rechner wieder zum Laufen bringen, war aber wegen dem Treiber der Wlan Antenne.

Man hat mir gerade Gesagt (danke) das wir wohl doch auf DLAN Umsteigen würden. Hat jemand mit diesen Buchsen Erfahrung?

http://www.amazon.de/TL-PA4010PKIT-...8&qid=1429109186&sr=8-1&keywords=tp+link+dlan

Da sie doch um einiges Günsiger sind als z.B. Devolo
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.376
Bin damit zufrieden, aber habe mich sehr oft geärgert das ich damals nicht die Version TP-LINK TL-PA4020PKIT mit den 2 Netz-Anschlüssen genommen habe, kosten ca. 10 € mehr. Manchmal benötigt man einen 2.ten Netzwerkanschluss, der ist dann schnell eingesteckt und man benötigt nicht erst einen Switch.
 

Senvo

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.481
OK, das gebe ich so weiter :)

Ich habe eine Rezension gelesen, dass dieses Ding des öfteren Verbindungsabbrüche haben soll, kannst du das Bestätigen?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
63.376
Muss gestehen das ich bei mir nur die TV Geräte damit ins Netz bringe, die holen sich die Sender-Listen und evtl mal ein Update aus dem Inet, wenn ich vom NAS mal einen Film schaue hatte ich bislang nie Aussetzer.
 
Top