Laptop neu aufsetzen - "Update Module Win 7" nötig? Evtl. "Rescue & Recovery"?

Cinematic

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
860
Geht um ein Lenovo Thinkpad Edge E525, hier die offizielle Treiberseite von dem Laptop:

http://support.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/thinkpad-edge-laptops/thinkpad-edge-e525

Wofür sind diese Update Module gut? Brauch ich die, und wenn ja, welche? Da gibt es etwa 10 verschiedene zum Download, ich nehme an ich sollte dann einfach das mit dem neuesten Datum nehmen und Win7 64-bit?

updatemodule.PNG

Oder sollte ich evtl einfach die "Rescue and Recovery® 4.52 for Windows 7" laden? Da sollten dann ja alle Treiber bei sein? Aber vermutlich auch ne Menge Software, die ich gar nicht brauche... :/

Falls Recovery nicht empfehlenswert sein sollte, reicht es doch wenn ich erstmal nur die Chipsatz und Netzwerk Treiber lade und dann mal schaue wieviele Treiber Windows 7 durch die Windows Update mitbringt, oder wie würdet ihr das machen?
 

Cinematic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
860
Ok danke schonmal für die Antwort, aber was hat es mit diesen Update Modulen auf sich? Sind die empfehlenswert oder evtl. sogar notwendig, damit der Windows 7 Updatedienst fehlerfrei arbeiten kann?
 
O

Out_of_CTRL

Gast
Nö, wenn Windows Update alles lädt nicht. Die Module scheinen einfach nur einzelne Updates zu sein. Für Admins in Firmen, damit die die Think Pads gezielt versorgen können.
 
Top