Laptop startet nicht mehr nach fehlerhaften Treiber

cherry007

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#1
Hallo liebe Communitie

Ich habe mir ein gebrauchten Sony Vaio Sve1712f1eb gekauft , bei den ich selber das Betriebssystem aufspielen soll!
Dummerweise habe ich den falschen Chipsatz Treiber installiert und jetzt startet der Laptop nicht mehr ! Er kommt bis zum Windows Logo und bleibt hängen !
Beim abgesicherten Modus ladet er bis zu driver\Disk.\sys und dann geht auch nix mehr voran .
Ich kann auch das Betriebsystem nicht bei machen weil der Laptop auch beim Logo hängen bleibt !
Habt ihr eine idee
 

cherry007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#3
Wird das mit cd nicht mehr gehen ?
Ich hab nicht mal ein stick!
Ich hab auch kein zweiten pc mehr ! Ich schreibe mit Handy
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.484
#4
"Dummerweise habe ich den falschen Chipsatz Treiber installiert"
und das ging?
USB wird nicht gehen. Allenfalls im Bios auf CD boot stellen und dann noch einmal neu aufsetzen, nicht reparieren.
 

Shimboku2

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2007
Beiträge
90
#5
Normalerweise, müsste es doch eine Sony eigene Wiederherstellung mittels Recovery Partition geben.
Entweder mit F10 oder soviel ich mich erinnere über die Vaio taste bei Windows 10. Voraussetzung, Windows wurde ab Werk mit verkauft.
 
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.085
#6
starte mit der Windows-CD und iwo in den Reparaturoptionen wähle:
"Starten des Computers mit der letzten als funktionierend bekannten Konfiguration" aus.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
17.240
#7
bei den ich selber das Betriebssystem aufspielen soll!
Hast du also schon neu aufgesetzt? Und dann den falschen Treiber drauf gehauen? Dann machs doch einfach noch mal, geht am Schnellsten.

Oder hattest du das noch vor? Dann besorg dir ein Installationsmedium und installier das System. Von nem Freund oder so, eben nen Stick mit Win10 erstellen.
Ergänzung ()

Von welchem Windows reden wir überhaupt? Es ist doch sehr ungewöhnlich, dass du einen falschen Treiber installieren konntest und dann das System nicht einmal mehr hoch fährt. Bei Windows 95 hät ichs verstanden ...
 

cherry007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#8
Ich habe win7 drauf gemacht !
Und ich kann das betriebssystem nicht neu aufsetzen weil ich nicht so weit komme!
Ich werde mal eure Antworten ausprobieren !
Danke schon mal
Ergänzung ()

Ja wenn dann hab ich mir den falschen Treiber von ein Modell ! Wen ich den Laptop starte steht
S.M.A.R.T hard Drive detects Error.
Please consider to back up the hard Drive .
Press Amy Key to Continue
Ergänzung ()

Wenn ich die Assist Taste drücke und dann f10 kommt : a Disk Read Error occurred
Press ctrl+alt+del to Restart
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.484
#9
"S.M.A.R.T hard Drive detects Error."
"a Disk Read Error occurred"
ach wie toll! Da ist die Platte im Eimer! Ist wohl kein Treiber-Problem.
Im Bios auf Cd boot umstellen. Nicht von der Platte booten. Dann neu installieren und formatieren.
Irgendwie bist Du auf dem Holzweg. Du versuchst immer noch das defekte System zu booten.
 
Zuletzt bearbeitet:

cherry007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#10
Welche Platte bitte ? Ist der Laptop kaputt e ging doch bis ich dem Chip Treiber runtergeladen hab .
Ergänzung ()

Im bis steht
Internal Optical Disc Drive
Internal hard Disk Drive
External Device
Network
Ergänzung ()

Ich habe noch von mein alten Asus Laptop Modell x70ac eine Festplatte .
Könnte ich die einbauen ?
Ist dann das Problem gelöst
 
Dabei seit
März 2016
Beiträge
533
#11
Nun das Problem ist mit der HDD vom alten Laptop (wenn die i.O. ist) nicht gelöst.
Die Chance daß mit dieser eine Windows NeuInstalltion erfolgreich durchläuft aber wahrscheinlicher.

Optical Disc an erster Stelle ist richtig, wenn du eine Windows InstallationsCD für dein Windows 7 besitzt.


Die Festplatte mit Halterahmen ist hier zusehen
https://www.notebookcheck.com/fileadmin/_migrated/pics/21_untenauf_08.jpg
 

cherry007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#12
Ja mit der anderen Festplatte kann ich das Betriebsystem neu aufsetzen
Nur da sind 3 Portionen
1 mit 100mb System
2 297 gb primär
3 450 mb OEM ( reserviert )
Was soll ich da bitte machen
Ergänzung ()

Oh mein Gott ich hab sie gelöscht !!
Jetzt ist nur noch die Portion mit 298bg
Bitte helft mir ! Soll ich dort jetzt erstmal das Betriebssystem installieren ?
 
Dabei seit
März 2016
Beiträge
533
#13
Ich bin mal davon ausgegangen, daß sich auf der alten Festplatte keine für dich wichtigen Daten mehr befinden.
Dir muß auch klar sein, daß die Festplatte hinterher auch nur in einem Laptop funktioniert (dem Neuen Laptop dann)
Nur wenn du dir darüber Sicher bist, kannst du die Partitionen löschen. Was weg - das Weg !!
Ansonsten müßtest du deine Daten, Bilder, ect erst sichern !!!
(noch im alten Laptop
Oder mit Hilfe eines LiveSystems von CD oder USB aus)

Partition 1 (100mb) wird bei einer WinInstallation neu erstellt (Win7)
Partition 2 Primäre Partition wird mit der neuen Win Installation ebenfalls neuerstellt
Partition 3 kannst du eigentlich löschen, wenn die Festplatte nicht mehr im alten Laptop genutzt werden soll.
( diese 3. Partition würde aber vermutlich auch alleine als RecoverySystem des alten Laptops nicht mehr funktionieren, da diese nur selten eigenständig bootbar sind )

Für die neue WinInstall. brauchst du nur nach dem Löschen den freien nicht partitionieren Bereich auswählen.

Oder du legst dabei vorher selber neue Partitionen an. ZB. "System" und eine für "Daten"
Für Windows dann die Systemppartition auswählen.
----------

Alternative:
Wenn auf der Partition 2 'primär' aber auch genug Platz frei sein sollte, mindestens 60GB besser mehr.

Dann kann man auch direkt zur Installation einfach Partition 2 wählen und nix löschen und neu partitionieren lassen.
So blieben die meisten Daten erhalten, sind nur nicht immer gut zugängiglich.
Aber es bleibt auch sehr viel Müll, nämlich deine komplette alte Win Installation vom alten Laptop.
(die alte Installation wird vom neuen Windows automatisch in den Ordner 'Windows.Old' verschoben)

>>

Wenn es Möglich ist, sollte man die alten Partitionen löschen und von Windows neu erstellen lassen.
So hat man eine saubere Platte mit frischen Windows und keine Altlasten mehr.

---

Da man immer mal in die Verlegenheit kommen kann,
die Systempartition neue erstellen zu müßen,
lege ich persönlich immer lieber noch eine Daten Partition an.
Auf dieser zusätzliche Partition kann man seine Daten immer ablegen
und hat so keine Verluste falls die Systempartition mal zickt.
zB bei 300GB HDD = 150Gb für System + 150GB für Daten ...

===========

Wenns nun zu Spät ist, dann wirds genauso.
 

cherry007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#14
Vielen Dank für deine ausführliche Anleitung !
Das Betriebssystem ist schon am installieren . Es waren keine wichtigen Daten drauf ... also auch keine Verluste !
Ich hab noch eine bitte !
Bitte verlink mir sie Seite mit den Internet Treibern- WLAN
Der Rest geht dann eh so gut wie alleine
 
Dabei seit
März 2016
Beiträge
533
#15
Leider weiß ich nicht welche Hardware WLan-Karte in Ihrem neuen Sony-Laptop verbaut ist.

Hier eine Anleitung wie man die ganzen Hardware Geräte im PC genauer identifiziert um die richtigen Treiber zu finden:

http://praxistipps.chip.de/geraetemanager-unbekanntes-geraet-herausfinden_38125
oder
https://www.techtask.com/fehlende-treiber-fur-unbekannte-gerate-manuell-finden/
oder
https://www.pcwelt.de/tipps/So-finden-Sie-den-richtigen-WLAN-Treiber-9822944.html

Treiber nur von Internetseiten runterladen die vertrauenswürdig sind.
Also erste Anlaufstelle die Hersteller.

Falls es der AR9485WB-EG Atheros sein sollte,
so habe ich selbst keine vertrauenswürdige Downloadquelle gefunden. Sorry.
 

cherry007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#16
Ok nicht schlimm !
Ich möchte mich bei euch allen herzlich für eure Hilfe bedanken !!
Ihr seit super , und habt mir wahnsinnig geholfen!
Ergänzung ()

Jetzt hab ich bitte dich loch eine Frage !
Ich habe jetzt erfolgreich Windows 10 drauf mit allen Updates !
Ausser den Internet Treib er, waren schon alle da ! ( also keine unbekannten )
Soll ich trotzdem nochmal bin Chipsatz und Mainboard nach aktuellen Treibern schauen ?
Ergänzung ()

Und der Laptop braucht lange beim hochfahren !
 
Dabei seit
März 2016
Beiträge
533
#17
Kommt drauf an ob
- im Gerätemanager keine unbekannten Geräte mehr auftauchen,
- alle Funktionen machen was sie sollen ( Kamera, WLAN , Bluetooth, Speicherkartenleser, Grafikkarte.... )
- ob du so weit zufrieden bis, wie es gerade funktioniert

Ich persönlich würde mir alle Treiber nochmal von den Herstellern downloaden und auf eine CD brennen.
Besser haben als hätten.
Die Windowseigenen Treiber unterstützen nicht unbedingt alle Funktionen der Geräte vollumfänglich.
Evtl. fehlt doch eine Funktion die du demnächst vermißt.
 

cherry007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#18
Ok dann lade ich nochmal die Treiber runter reicht Chipsatz und Mainboard ? Oder noch weitere !
U d warum braucht er so lange beim hoch fahren fast 3 Minuten !
 
Dabei seit
März 2016
Beiträge
533
#19
Chipsatz ist das Mainboard.

Windows lernt beim Starten was häufig gebraucht wird. Diese werden nach einigen Startvorgängen schneller geladen.

Aber evtl. laufen auch schon Updates ? Besteht schon eine Internetverbindung am Laptop ?

Außerdem die alte Festplatte wird noch Sata1 sein und hat ja wohl schon einige Betriebsstunden auf dem Buckel.
Den Zustand der Festplatte kannst du mit dem Tool Crystaldisk checken. Deren Geschwindigkeit mit HDTune.

Zudem ist der Laptop in dieser Ausstattung keine Renner. Ist doch nur eine CPU Intel B980 oder sowas drin ?!
4GB RAM ist auch nicht mehr bequem.

Würde man Updaten auf SSD statt HDD und 8GB RAM und ein brauchbarer CPU Intel i5 würde man bequemer leben ;)
Meine eigene Hardware ist älter (2010), läuft aber durch die bessere Ausstattung ganz passabel.


Auch nicht wirklich passende oder noch fehlende Treiber bremsen aus.
Sony hat wohl auch verbaute Hardware direkt auf seine Laptops angepaßt. Somit sind die WindowsTreiber nicht immer gängig.
Ich habe auf der der Sony HP aber keine Treiber mehr gefunden.
Evtl. brauchts einen Account und eine Registrierung des Gerätes um an Sony-Treiber zukommen.
Sony hat ja die Notebook-Sparte abgestoßen, also haben mit Laptops nix mehr zutun. Darum würde ich auch keinen gebrauchten Sony Laptop mehr kaufen.
 

cherry007

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
35
#20
haha da sieht ,man wie viel Ahnug ich habe!
ich habe doch noch eine unbekannte Quelle ACPI\SNYA008\4&178DB430&0
hab danach gegoogelt, aber ich komm nicht drauf !
ja ich möchte nächstes Monat auf jeden Fall auf min. 6GB nachrüsten und eine andere Festplatte einbauen ( welche Sata soll die dann min. sein ?) !
Das kann ich schon :-)
Wie Update ich auf SSD , und kann man den CPU auch so einfach wechseln ?
Ganz auf den Kopf gefallen bin ich ja nicht wenn ich eine richtige Anleitung habe dann bekomme ich das schon hin
Ergänzung ()

muss ich beim CPU Intel i5 auf was achten ? ob Laptop oder Pc ? oder sonst noch was ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top