LCD bis 800€ inkl Full HD

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.423
Hallo,

ich möchte mir bald einen neuen Fernseher holen. Mein Budget liegt bei max 800€. Muss aber nicht ausgereizt werden ;)

Ich gucke in der Regel DVB-T Fernsehen oder Filme vom Pc aus. Ne Blue Ray Konsole kommt sicher auch noch irgendwann. (3 - 6 Monate)
Wichtig ist mir auch eine gute Darstellung von allen Sportarten, besonders Fußball.

Mein mommentaner Favorit ist dieser Samsung hier.

Die Frage ist jedoch, sind 100Hertz wirklich nötig? Ohne 100Hertz kann man noch richtig was sparen.

An die Anschlüsse stelle ich nicht so große ANforderungen, und Design ist auch egal, so lange er nicht lila ist.

Ob 32, 37 oder gar 40 und größer ist mir eigentlich egal. Um so kleiner, desto kleiner sollte aber auch der Preis sein.

Habt ihr nen paar Ideen oder Vorschläge?

Danke
 

srup

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.053
Samsung 40A656, allerdings etwas über'm Budget. Gibt's allerdings auch kleiner.

@ FliegerAss

Du vergleichst Äpfel mit Birnen, da ist nicht 100 hz = 100 hz.
 

Sil3nTst0RM

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
333
ich hab den Samsung LE-37A615A ;)

bild is 1A, 24p halte ich für quatsch, hab den an meinem HTPC dran und bei "kino-plus" (24p) an ruckelt das bild, film unabhängig.

hätt ich mir also sparen können.


ansonsten ruckelt das bild leicht bei langsamen kamerabewegungen, aber eher am bildrand, ob 100Hz das beheben kann ich dir leider nicht sagen...


kann aber auch sein, dass ich seitdem ich den TV habe aufm HD-Trip bin und alles Perfekt sein muss.

(Achtung: DVDs gucken is dann echt an der Schmerzgrenze, was die qualli angeht ;))



kann sonst höchstens noch was zum analogen bild sagen, DVB-T bekomm ich leider nicht.

also analog is zB bei ZDF recht gut. RTL II gibt hingegen kein 16:9 aus, sondern 4:3 mit balken -.-
das ergibt ein minibild.

ansonsten vllt noch zum ton: für bisschen TV ganz ok, für film gucken nicht wirklich geeignet, klingt doch recht "bescheiden"..


Edit:


WTF?? als ich sitze weiter als 187,5cm...

wenn du mehr als 187,5cm vom 37" lcd entfernt sitzt siehst du keinen unterschied mehr - dein auge kann ab dieser entfernung nicht mehr als 48 dpi auflösen. (fullhd wären aber 67 dpi!). du müsstest also ca. 134 cm vor deiner kiste hocken um von fullhd zu provitieren bzw die "mehr-details" überhaupt wahrnehmen zu können.
...vom TV weg und (vllt ist es Einbildung) meine einen unterschied zwischen 720p und full HD zu sehen.:freaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sil3nTst0RM

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
333
pls löschen, thx :)
 

0815burner

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.079
Achja, ich wills nicht ausschießen. Aber das was da vorgerechnet wird entspricht der Wissenschaft. Vllt hast du super Augen oder es ist ein Wunder. Der Glauben versetzt Berge!
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.888
ich hab den Samsung LE-37A615A ;)

bild is 1A, 24p halte ich für quatsch, hab den an meinem HTPC dran und bei "kino-plus" (24p) an ruckelt das bild, film unabhängig.

hätt ich mir also sparen können.
Also Kino-Plus und 24p sollte man nicht in einen Topf werfen. Zitat Samsung:

"Ein original Film wird mit 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen [bei Bluray liegt das Material so auf der Disc vor]. [Das folgende ist eher wichtig für Displays ohne 24p...] Da HDTV-Bildmaterial von Displays häufig nur eingangsseitig mit 50 oder 60 Hertz Bildwechselfrequenz akzeptiert wird, müssen die 24 auf 60 Bilder umgerechnet werden. Beim so genannten 3-2-Pulldown wird der erste Filmframe dreimal dargestellt, der zweite Filmframe zweimal ... Es entsteht ein Ruckeln (Judder), da an einer Stelle 3-mal der gleiche Filmframe gezeigt wird (s. Grafik, links: "Herkömmlicher 3-2-Pulldown"). "Movie-Plus" erkennt 3-2-Pulldown und errechnet aus dem dritten und nachfolgenden Frame zwei interpolierte Bilder, die das Ruckeln kompensieren (s. Grafik, rechts: "De-Juddering durch Movie-Plus")."

Mein Samsung Plasma im Schlafzimmer ist z.B. nicht 24p kompatibel, so dass man, wenn es nach Samsung ginge, Kino-Plus unbedingt zuschalten müsste, um das vermeintliche Ruckeln durch den 3:2 Pulldown zu minimieren, wenn man eine Bluray abspielt. Das Ergebnis ist aber sehr ernüchternd, kann ich nicht ab.
Ich persönlich würde diese vermeintlichen Bildverbesserer wie DNIe oder Kino-Plus abschalten. Kino-Plus sollte im übrigen bei der normalen DVD-Wiedergabe sowieso aus bleiben, denn dafür ist Kino-Plus nicht gedacht und führt dazu, dass Bewegungen unnatürlich flüssig wirken.

Dein Samsung ist hingegen von sich aus 24p kompatibel, d.h. "die TV Modelle [von Samsung] mit 1080 24p Real Movie sind 24 Hertz kompatibel und stellen das Filmmaterial ruckelfrei "wie im Kino" dar." Entsprechend gilt es z.B. einen Blu-Ray Player auf 24p Ausgabe zu stellen und üer HDMI mit dem (Deinem) Samsung zu verbinden. Sollte eigentlich die optimale Verbindung darstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sil3nTst0RM

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
333
die rechnung is eigentlich ganz interessant... ab 2m abstand dürfte ich den unteschied nicht mehr sehen

ich sitz allerding (gerade gemessene) 3,10m weg, daher sollte es, falls ich nicht doch dem "optimalen Menschen" entspreche (:D) nur einen geringen unterschied zwischen full HD und DVD sehen.

der is nach der rechnung nämlich ab ~3,55m nicht mehr zu sehen...




achja... und nach sehr langer rechnung hab ich nu auch den fehler von deinem link gefunden:


der typ hat da iwas durcheinander gebracht...

bei einer höhe von 60cm und einer diagonale von 94cm (maße vom samsung m86) ergibt sich dann nach pythagoras:

wurzel aus (94 hoch 2) - (60 hoch 2) -> 72cm ->28,35 zoll für die horizontale länge.
h= 60cm und b= 72cm macht nen seitenverhältnis von 6:5 :lol:

(60cm ist bestimmt der ganze TV... meine Bildfläche is ~46cm.. kann man ja auch errechnen)

einfach b/h = 16/9 -> b = 16/9 h -> b bei pythagoras ersetzten usw. ^^



ändert zwar im endeffekt nichts, glaub ich, erklärt aber, wieso ich auf andere ergebnisse komme.



@Wolfenstein 2k2: THX, kino-plus ist irgendiwie ein komischer "bildverbesserer" :D

Edit2:

Zitat von Samsung:
Maße ohne Tischfuß (H x B x T) 59,5 x 91,6 x 8,7 cm
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.888
Jupp, oftmals sind das alles eher Verschlimmbesserer - nicht nur bei Samsung. Wenn man das Bild digital via HDMI (DVD- oder Bluray-Player, DVB-S/C) oder analog per YUV (aka Komponente) zuspielt, sollte das Bild eigentlich an sich schon so gut sein, dass man auf diesen Schnickschnack verzichten kann.

Bei analogem Kabelfernsehen hingegen könnte es wiederum anders aussehen. Dann machen diverse Filter, die z.B. das Bildrauschen minimieren u.U. Sinn. Würde ich aber ansonsten auch allesamt ausschalten und mich um eine adäquate Zuspielung kümmern anstatt meinen Flachmann mit einem analogen Signal zu versorgen.
 

The-Heinz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.423
Full HD sollte es schon sein. Klar ist, dass Full HD immer interessanter wird um so größer der Fernseher ist. Aber 40" sind schon verdammt riesig, und HD Ready bei 32" und FiFa 09 von PS3 sieht scheisse aus ^^.

Ob ich jetzt 500€ oder 750€ Ausgebe, ist beides viel. Dann nehme ich lieber den mit mehr Features und bin die nächsten 3 Jahre wirklich glücklich.
 
Top