Leadtek GTX260 überhitzt, weis nichtmehr weiter

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Hi,

ich hab ein Problem mit meiner Leadtek GTX260 hab diese gebraucht gekauft und erst seit heute in Betrieb.
Die Graka weist ein für mich total komisches Verhalten auf es läuft alles normal und innerhalb von 3-4 Minuten nachdem ich im Spiel bin steigt die Temperatur auf über 90°C obwohl ich nichtmal etwas mache, ich steh einfach nur rum und höre wie der Lüfter immer lauter wird.
Auch das ändern der Grafikeinstellungen ändert nichts hab es auch schon mit dem ändern des Taktes via Rivatuner versucht, es verändert sich einfach nichts. Hab im Gehäuse zusätzlich noch 2 Lüfter und diese auch schon anders Positioniert auch das Gehäuse ist momentan geöffnet. Das Gehäuse ist neu also nicht verstaubt. Habe schon ältere Treiber incl. Windows standard Treiber versucht, keine Änderung. Kühler habe ich heute auch schon demontiert und neue WLP aufgetragen. Ich weis nichtmehr weiter hoffe ihr könnt mir helfen und habt eine Idee. Ich hänge euch mal das GPU-Z log an dann seht ihr es selbst.

Danke !
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

LeahpaR

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.210
hört sich so an, als würde der kühlkörper nicht richtig auf der gpu sitzen.

EDIT: ist der kühler der graka original?

EDIT2: wenn die graka gebraucht gekauft wurde, könnte der vorbesitzer einen anderen kühler verbaut haben und beim "zurückbauen" auf den original kühler einen fehler gemacht haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Ja ist der original Kühler, könnte mir nicht vorstellen das der Kühler falsch montiert ist, da die Graka ja komplett von einem Gehäuse umgeben ist und ich wenn was falsch sitzen würde ich die Schrauben nicht reindrehen könnte. Hier ein Bild davon, zwar nicht meine, bei mir fehlt der Aufkleber aber die Graka, der Kühler ist der Gleiche.

http://www.ixbt.com/video3/images/lead-3/leadtek-gtx260-scan-front.jpg


EDIT:// Hab ja vorhin schon alles auseinandergenommen und neue WLP auf die GPU getan, hab den Kühler also selbst wieder montiert, die Schrauben sind schwarz und vor dem öffnen sah es nicht aus als wurde da was gemacht, jetzt sieht man einen leichten Abrieb vom Schraubenzieher.
 
Zuletzt bearbeitet:

LeahpaR

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.210
lief die karte, als du sie bekommen hast? kann leider das gpu-Z bild nicht sehen, aber vielleicht stimmt was mit dem bios der karte nicht.
 

Don_nOOb

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
202
Also ich finde der Log. sieht für eine 260er völlig normal aus... Die Karte is eben ein hitzkopf....

Hatte auch mal eine die wurde bis 103° heiß lief aba ohne probleme.... 90° sind vollkommen normal bei der Karte meines wissens nach..... teste doch mal wie heiß sie nach längerem zocken wird.... bleibt es bei 90° is alles ok.

evtl kannst mit MSI-Afterburner mal versuchen die GPU Voltage etwas runter zu bekommen...
 
Zuletzt bearbeitet:

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Ne ich hab sie heute das erste mal in Betrieb da ich noch auf Mainboard usw. warten musste. Lässt sich das irgendwie beheben oder rückgängig machen ? Hab auch schon überlegt einen anderen Kühler zu kaufen aber so wie sich das verhält glaub ich irgendwie nichtmehr das es am Kühler liegt, sobald es in den 3d Betrieb geht dreht sie halt durch. Gibt es eine möglichkeit den 3D Modus zu testen ohne die Grafikkarte groß zu belasten ? Damit man sieht ob es wirklich nur daran liegt das sie ein Problem mit dem 3D Modus hat auch wenn sie eigentlich kaum was leisten muss.
Hier mal noch ein Anhang direkt als .txt. Nur ein kleiner Teil.

@Don_nOOb kann ich nicht testen da ich bei ca. 90°C einen farbigen Screen bekomme und ich den PC neustarten muss zusätzlich wird der lüfter so laut das können die doch nicht ernst meinen, wer würde denn so eine Grafikkarte nutzen wollen das hört sich an wie eine Turbine und ich bin niemand der einen silent PC braucht aber da habe ich echt das Gefühl mir fliegt das ding gleich um die Ohren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Is der GPU-Z log im Idle? Meine GTX260 dümpelt gemütlich bei 42-44°C im Idle und unter Last nicht über 65°C. Hab allerdings auch nen alternativen Kühler drauf. Vllt. musste nur die WLP erneuern weil diese verhärtet ist, is ja nun schon nen Tag älter das gute STück
 

Don_nOOb

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
202
Also das mit der lautstärke kann ich bestätigen.... hört sich an wie ein staubsauger auf vollgas ;)

Warum sie bei 90° bildfehler produziert kann ich nicht beantworten, meine lief damals bis ca 105° die sie allerdings nur ganz selten erreicht hat, aber 90°-95° waren standard bei meiner, auch wenn ich nur ins spiel gegangen bin, also auch im menu usw...da hat der lüfter auch schon auf 100% gedreht.

Gegen die lautstärke helfen nur Kopfhörer oder lautsprecher aufdrehen ;)

@über mir: WLP hat er heute neu gemacht steht im ersten Post!
 

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Der kurze Log ist im Idle und 3D Betrieb, sieht man vorne an den Taktfrequenzen, man sieht eben das es bei 40-50°C im Idle beginnt und nach 2min im Spiel bei knapp 90°C ist wobei ich da dann wieder aufm Desktop bin und die Temperatur wieder sinkt. Kann auch mal wenns hilft nen neuen Log bis zum Absturz aufzeichnen lassen. WLP habe ich heute erneuert, war frische die ich noch von meinem Alpenföhn übrig hatte.


EDIT:// Ich versuchs nochmal bis zum Absturz und ignorier die Lautstärke.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Alle Abstandshalter etc wieder korrekt montiert (bzw in diesem Fall vermutlich Wärmeleitpads des Speichers der Karte?)? Ist wichtig, sonst liegt der Kühler auch nicht korrekt auf der GPU auf
 

Don_nOOb

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
202
Mach mal den log bis zum absturz.....

Und dann teste mal nochmal nen game wo du vorher manuell den lüfter auf 100% stellst....

Wenn ich mich jetzt nicht irre hab ich im log nie 100% gesehen :rolleyes:
 

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Okay ich glaub es ist wirklich so das die Graka an sich einfach nur ziemlich laut wird das aber nichts mit meinen Abstürzen zu tun hat. Hier der Log bis zum Absturz ( Lilaner Bildschirm ).

Ich mach jetzt ein Log mit 100%.
 

Anhänge

Don_nOOb

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
202
da fehlen ja komplett die taktraten in dem log :o

Wenn 100% auch net funzt versuch mal die graka zu untertakten zumindest mal den ram....

Ansonsten hilft nur nochma aufschrauben und schauen ob irgendwo was falsch zusammengebastelt wurde :p
 

von Schnitzel

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.385
Wie sieht denn eigentlich der Rest der Hardware-Konfig aus (NT,...)?
Ist evtl. da NT zu schwach?
 

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Ja hab ich rausgemacht weil der Log sonst zu groß wird und die Taktrate im 3D Modus ja sowieso immer gleich ist. Hier mit 100% diesmal pinker Bildschirm bei 91°C.
Ergänzung ()

NT ist neu, dieses hier : http://www.alternate.de/html/product/Cooler_Master/GX-450/803552/?

Ansonsten ein Asrock G41M-S mit einem C2D E8400 auf Standardtakt.


Für den Fall das garnichts hilft, was meint ihr HD6870 oder GTX560TI ( schon zuviel für mein System ?).
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Don_nOOb

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
202
Das Netzteil hat nur 1x 6pol anschluss sehe ich das richtig? Soweit ich weiß benötigt die gtx aber 2x 6 pol, oder liege ich da falsch?

Wie hast das angeschlossen?
 

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Richtig, waren aber 2 Adapter dabei 6 Pol PCIe auf 2x 4Pol Molex musste dafür halt einen Lüfter Opfern hätte normal 3 verbaut.


Hier grad noch ein Bild davon gefunden.
 

Anhänge

Don_nOOb

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
202
Mhh :rolleyes: sollte eigentlich genug strom liefern das teil, versuch mal den adapter an einen anderen anschluss zu stöpseln falls vorhanden. und teste ob die verbindungen auch 100% sitzen nicht das ein anschluss nicht richtig eingerastet ist.

Temperatur probleme würde ich erstmal ausschließen, jedenfalls laut den logs. Kann natürlich sein das der Speicher zu heiß wird. Takte den speicher mal auf 900 unter 3d runter und teste nochmal...
 

ThE_sMoKeY_jOe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
472
Okay danke für die Hilfe, hab jetzt die Molex Stecker getauscht und die 6Pol nochmal kontrolliert. werd jetzt nochmal den Speicher runtertakten, schauen wir mal ob es hilft. Falls es geht stell ich den Speicher wieder hoch um zu schauen ob es wirklich an den Verbindungen lag.

EDIT:/ Okay hat nicht geholfen, Speicher auf 900 und Stecker passen alle, auch nichts geholfen. Werde die wohl abschreiben müssen. Schau mich mal nach was neuem um.
 
Zuletzt bearbeitet:

Don_nOOb

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
202
Passiert das nur wenn du ein spiel startest? Und ist es egal was für ein Spiel?

Hast du mal nen benchmark alá 3dmark versucht zu starten?
 
Top