Lenovo L380 Yoga: Stärkeres Netzteil sinnvoll?

elknipso

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.129
Hallo,

mein Lenovo L380 Yoga wurde mit einem 45 Watt Netzteil ausgeliefert. In der technischen Dokumentation zu der L380 Reihe steht, dass die Geräte sowohl mit 45W als auch 65W Netzteil ausgeliefert werden.

Wie bekomme ich denn nun heraus, ob der Kauf eines 65W Power Delivery den Ladevorgang an meinem Notebook beschleunigen würde? Sprich ob Lenovo nur Geld sparen wollte und deshalb bei dem Modell nur ein 45W Netzteil beigelegt hat, oder ob 65W in dem Fall wirklich nichts bringen?
 
Die werden sicherlich gleich schnell laden, da die Ladeelektronik und der Akku der gleiche ist. Stärkere Netzteile sind i.d.R. nur bei den Varianten mit stärkerer Ausstattung beigelegt.

EDIT: Ja, danke Testa2014, das habe ich gerade auch nochmal nachgelesen. Mit dem 65W USB C Lader geht dann Rapidcharge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit dem 65 Watt Netzteil kann dein Rechner RapidCharge nutzen, d.h. 80% in einer Stunde. Dafür ist das schnellere Laden nicht ganz so gesund für den Akku.

wenn du in das Datenblatt schaust, siehst du das je nach Konfiguration das Modell mit 45W oder 65W Netzteil ausgeliefert wird. Lenovo kann da nichts für, sind in der Regel 2-3€ Differenz.
 
Danke für die Ausführungen.
 
@Testa2014 @KWMM
Rein interessehalber: habt ihr Quellen, die das Belegen bzw.
Widerlegen?
Würde mich vor allem in Zusammenhang mit Smartphones interessieren, da sind die ganzen Quickcharge Sachen ja immer stärker im Kommen.
 
Der Unterschied von 45W zu 65W Ladeleistung halte ich für die Akku-Lebenszeit für vernachlässigbar.

Bei den Smartphones mag das anders sein - da sind die Akkus um ein Vielfaches kleiner und die Ladeleistung soll ja Richtung 100W ausgebaut werden.
 
Zitat von KWMM:
Wenn du mir jetzt noch die neue Technik nennst die keine Hitze verursacht und dennoch schnell lädt ... das ganze im Notebook. Das ist das Hauptproblem bein Schnellladen, weil alles was zu Warm oder Kalt ist sorgt für eine schnellere Zellalterung.

@mykoma: Physik in der Schule glaube ab 40° war es nicht mehr ganz so gut ... hier aber mal ein Artikel, Punkt 2: https://www.dieversicherer.de/versicherer/haus---garten/news/akkubraende-51648 mag sicherlich noch viele weitere geben.
EDIT: hier Seite 3 spricht von 60°: https://www.plarad.de/fileadmin/downloads/FAQ_Fragen und Antworten zur Akkupflege DA1_de_0216.pdf
@Model: Ja mir ist das letzten Endes auch egal, wird ein neuer Akku für 50€ gekauft und die Kiste aufgeschraubt ... wenn allerdings der Kasten mal brennt ist es dann doch nicht ganz so angenehm (Wahrscheinlichkeit relativ gering).
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top