Test LG V30 im Test: Top-Eckdaten und alte Software für 900 Euro

dersuperpro1337

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
776
Hab wohl etwas überspitzt formuliert und nicht erklärt, warum ich das für unrealistisch halte.
Danke für die konstruktive Antwort!
Ich stimme dir natürlich in vielen Punkten zu. Es ist leider bloß nicht leicht, ohne Frust oder Wut über den Aktuellen Smartphone Markt zu sprechen. Da verliere ich manchmal die Objektivität.

Bezüglich der Displaygröße: Das ist selbstverständlich kein immer passender Gesichtspunkt, aber in vielen Fällen immer noch als Maßzahl einsetzbar.
Was ich für mich weiß, ist, dass das LG G2 einfach die perfekte Größe hatte und mein Ulefone Power 2 mit den genannten 155/77mm einfach viel zu groß ist. Wenn ich, ohne umgreifen zu müssen, mit dem Daumen lediglich 1/2 - 2/3 des Bildschirms erreiche, dann ist das Handy schlicht und einfach kein Handy mehr, sondern ein Tablet.

Ich habe echt kein Problem mit der Dicke meines Handys. Das interessiert mich zumindest absolut nicht. Das Ulefone ist knapp einen Zentimeter dick und das ist auch okay so, denn ich weiß, dass dies für den 6.000mAh großen Akku notwendig ist.

Beide Argumente miteinander verbunden: Es wäre doch möglich ein vielleicht 150/75mm großes Handy zu produzieren, welches 0,8-1.0cm dick ist und einen entsprechend 4000-5000mAh großen Akku beherbergt.

Ich bin einfach nur noch enttäuscht. Nach meinem HTC Desire, was nach 2-3 Jahren unbrauchbar wurde trotz Akku Tausch und meinem LG G2, was auch nach rund 2-3 Jahren unbrauchbar wurde, habe ich mehr als 1000€ für Handys ausgegeben und hatte nie mehr als 1-2 Jahre Freude daran.
Ich habe mir dementsprechend ausgerechnet, wie viel ich pro Jahr für ein Handy ausgegeben habe und wie lange ich es ohne Probleme nutzen konnte.
Entsprechend weniger als diesen Betrag wollte ich ausgeben und habe nun das Ulefone gekauft, welches für den Preis unschlagbar ist. Aber viel zu groß und ohne Aussicht auf Updates.
Wenn ich nun Artikel über aktuelle Handys sehe, dann bin ich sehr besorgt, denn ich weiß nicht, ob ich in Zukunft wieder ein Handy finde, welches die drei einzigen Ansprüche von mir noch erfüllt: Großer Akku, aktuelles System mit der Aussicht auf ein paar Updates und vielleicht noch einigermaßen aktuelle mid-range Hardware.

Dir ist aber bewusst, dass man auch einen "fest verbauten" Akku tauschen lassen kann!? Und das kostet eigentlich nicht die Welt.
Leider gibt es aber nicht für jedes Handy nachbauten oder Original Ersatzteile - vor allem nicht nach mehreren Jahren. Das Gehäuse öffnen und den Akku zu tauschen ist erfahrungsgemäß tatsächlich kein großes Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CS74ES

Gast
Würde mich mal interessieren, wie viele Leute von einem so teuren Smartphone die Zusatzfeatures (im Vergleich zu einem 300€-Gerät) überhaupt nutzen.

Handys sind bei den Meisten sowieso nur Prestige Objekte. Ich habe ein Asbach uraltes Sony Xperia für (vor 2 Jahren) 100 Euro, damit kann ich auch alles machen, was ich will. Spotify nutzen, im Internet surfen, mal nach dem Weg gucken, wenn man weiter weg unterwegs ist und den Facebook Messenger nutzen. Mir fällt jetzt nichts weiter ein, was ich noch bräuchte. Für Leute, die es beruflich nutzen gibt es da sicher mehr, aber für die meisten Privatanwender ist es wahrscheinlich wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen.
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
Nie wieder LG.

Habe mir August 2015 das damals brandaktuelle G4 gekauft.
Geht mir auch so, nach mehreren LG-Geräten war das G4 mein letztes aufgrund des miserablen Supports. Anfangs wurden noch groß schnelle Updates versprochen, das Erste (auf 6.0) kam auch relativ schnell (Dezember 2015).
Hört sich doch gut an? Aktuelle Version Dezember 2017: 6.0 :rolleyes:.
Einzig ein paar unregelmäßige, monatelang verspätete Sicherheitspatches wurden geliefert. Aktuelles Security Patch Level: 2017-01-01, also nicht einmal 2 Jahre Sicherheitspatches seit Verkaufsstart...
Außerhalb von Korea ist man bei LG wohl einfach Kunde dritter Klasse.
 

handyman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
370
@yast

wie kommst du an Patch 01.01.17? Irgendwo runtergeladen? Meins steht bei Juli 2016. (OTA)

usb2_2
meins hatte auch den obligatorischen bootloop bug und das mainboard wurde durch LGs Reparaturservice getauscht. Für das Display "Einbrennen", daß nach einer Zeit wieder weggeht, da LCD, fühlten sie sich nicht verantwortlich. Dieser Effekt tritt aber bei häufiger Nutzung immer schneller auf.

900€ UVP für ein LG Gerät sind einfach eine Frechheit. :)
Dabei haben sie mit dem V30 auch vieles richtig gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.162
Mich erinnert diese Gerät ein wenig an das LG Optimus G. Das ging damals als teureres Schwestergerät des Nexus 4 komplett unter obwohl es tatsächlich das bessere Smartphone war. (bessere Kamera, mehr Speicher)
Jetzt haben wir eine ähnliche Situation, wobei das LG diesmal wohl auch noch das schlechtere Gerät ist.
Mich würde wirklich interessieren, wer hier nüchtern das V30 dem Pixel XL2 vorziehen kann und warum. Wenn man keine Abneigung gegen Google, bzw. Vorliebe für LG hat, gibt es keine Gründe.
 

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.143
Erzähl das bitte wem, der nicht schon andere Erfahrungen gemacht hat.
Mein LG G2 ist nach rund 2,5 Jahren so schnell und drastisch langsamer geworden, dass es nicht mehr zum aushalten war. Nicht mehr als 1,5h screen on time und eine absurde Hitzeentwicklung auf der Rückseite. Dazu war das GPS unbrauchbar und fast die komplette Software (sogar Whatsapp) hat Probleme gemacht. Nicht nur fehlende Geschwindigkeit, sondern auch regelmäßige Abstürze waren an der Tagesordnung. Außerdem konnte man nicht mehr ohne Powerbank aus dem Haus gehen.
Nutze mein G2 jetzt seit 3,5 Jahren, und viele Probleme habe ich nicht damit. Akku hält noch gut durch und die Software ist auch unauffällig. Gut, beim Surfen schließt sich immer Spotify recht schnell, aber das dürfte am mittlerweile knappen RAM liegen.

Also ich bin ziemlich zufrieden, und überlege schon, ob ich nicht einfach den Akku wechseln soll, wenn der originale die Grätsche macht. RAM (2GB) und Speicher (32GB) sind aber jetzt schon eigenltich überm Limit.

Achso: OT:
Selbst bei Vorstellung war es schon schwach, das V30 nur mit Android 7.1 auszuliefern. Aber jetzt, Ende Dezember!?!? Klar, Treble ist kein Automatismus für schnelle und viele Updates, aber es senkt den Aufwand und somit die Kosten.
Sonst: Wie es einer schon gesagt hat: Es fällt mittlerweile schwer Aussagen wie "Display/Kamera ist mittelmäßig" in Relation zu setzen. Wie schlecht wäre das Display und die Kamera im Vergleich zu meinem G2? Aber klar: Der Markt für Leute, die ihr Handy solange nutzen wollen wie möglich ist eh recht gering. Interessant wäre es trotzdem mal: Ein Vergleich über Generationen.
 
Zuletzt bearbeitet:

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.802
ich finde die preise echt heftig. nur weil apple sich dazu entschieden hat weiter die mögliche konsumentenrente auszuschöpfen und samsung gesehen hat, dass es gut funktioniert und nachgezogen ist, wollen jetzt alle ein stück vom kuchen. ich finde es sollte eine gesetzliche regelung für sowas geben. max. 200% über materialwert zzgl. marketing etc.. mehr nicht...
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
Also kosten tut es weniger, dennoch viel. Android Normal das man max 2jahre mit aktuellem OS versorgt wird.
Abgesehen vom Preis und nem unhomogenen oled was bitter is für LG, ist es technisch das beste android phone.
Wer vielleicht viel Wert auf Kamera legt, das ist die nr.1

Bisschen abgespeckter dann das s8
 

Be0w0lf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
502
Naja viel zu spät und viel zu teuer. Aber aussehen tut es schon sehr gut. LG schafft es immer wieder zu verkacken. Monate später nach dem sie den V30 Angekündigt haben kommt das Teil erst auf dem Markt. Und dann auch noch 1&1 exklusiv für Deutschland. Beim Release des G6 bekamen wir ja auch nur die Light Variante. Dementsprechend siehts auch mit dem Verkäufen aus. Aber mir solls recht sein habe den G6 Quad Dac 64 GB Dualsim im Juni für 380 geholt und bin sehr zufrieden. Also weiter so LG:-)
 

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.143
ich finde die preise echt heftig. nur weil apple sich dazu entschieden hat weiter die mögliche konsumentenrente auszuschöpfen und samsung gesehen hat, dass es gut funktioniert und nachgezogen ist, wollen jetzt alle ein stück vom kuchen. ich finde es sollte eine gesetzliche regelung für sowas geben. max. 200% über materialwert zzgl. marketing etc.. mehr nicht...
Bin mir nicht sicher, ob das ein reines "wir verlangen es, weil wir es können"-Ding ist. RAM- und NAND-Preise sind bekanntermaßen momentan so teuer wie lange nicht. Das macht die Teile schon recht teuer. Und wenn mich nicht alles täuscht, sind manche (Urheber-)Abgaben prozentual vom Gerätepreis zu erheben. Ende 2018/Anfang 2019 wird man sehen, ob die noch in Bau befindlichen Fabriken dann für eine Entspannung sorgen können.
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
Mein LG G Flex 2 hingegen hat nie ein Update bekommen. Das ist schlecht.
Soweit ich sehe sollte das Flex 2 auch mit Android 5 gestartet und wurde auf 6 geupdatet, also ähnlich dem G4

@yast

wie kommst du an Patch 01.01.17? Irgendwo runtergeladen? Meins steht bei Juli 2016. (OTA)
Die Versionen die man erhält sind wohl auch vom Branding des Geräts abhängig. Meins hat ein Vodafone Branding und damit kurioserweise Updates oft vor freien Geräten bekommen.
Die ganzen Hardwareprobleme hab ich erst gar nicht erwähnt, so viel Müll wie LG da zusammenbaut.
 

Friedli

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
81
Bravo, fest verbauter Akku. Tschüss LG, nur der Wechselakku führte mich zum G5. Bei diesem ist der Akku nach 14 Monaten so durch, dass das Ding nun nicht mehr zwei Tage bei mässiger oder einen bei etwas stärkerer Nutzung an einem Reisetag hält. War bei meinem Samsung Galaxy S4 nicht anders. Was mich reizen soll so ein überteuertes Wegwerf-Smartphone zu kaufen, ähnlich einer Einwegkamera, erschliesst sich mir nicht.

Das V20 wollt ich immer und nahm halt dann das G5. DualSIM kommt auch nicht?

Gerundetes Display mag ich auch nicht, wieso streicht jeder Hersteller seine Alleinstellungsmerkmale gegen den Apple-Samsung-Schrott-Einheitsbrei?

Immerhin habe ich beim G5 Patchlevel November.
 

Valix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
488
Ein Grund warum ich zu Apple gegangen bin.
 

BTICronox

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.216
Habt ihr eure IMEI gecheckt? Scheint Probleme mit einigen Chargen zu geben. Warum Ich das speziell frage:

1. Mein V30 wird deutlich heller als mein altes G5, ein G6 eines Kumpels und in etwa gleich hell wie das S8 eines Kommilitonen, egal ob Automatik oder manuell. Auch bei anderen Testern finden sich Messergebnisse teilweise weit über 600 "nits", so z.B. bei GSMArena oder Max Lee (Youtube). Sobald Ich wieder in der Heimat bin, gerne auch Bilder im Vergleich zum G5.
Und von "Flecken" a la Arstechnica auch keine Spur.

2. Akkulaufzeit bei Youtube erscheint mir ebenfalls zu wenig (PCMark nicht getestet). Habe probeweise "Der schwarze Tod" von Rocket Beans TV live, allerdings auf voller manueller Helligkeit (die wie gesagt meiner groben Schätzung nach weit über den 410cd/m2 liegen muss) laufen lassen und habe nach exakt 5 Stunden (mit Pre-Shows) 45% verloren. Deckt sich im Sinne der Logik auch eher mit diesen Ergebnissen:

https://www.youtube.com/watch?v=BFb9SLYztac&feature=youtu.be


3. Mein Patchlevel liegt beim 01. November und das seit Wochen... dafuq? :D

Ich meine, LG ist selbst Schuld, wenn manche Chargen nicht passen, aber checken schadet ja nicht ^^

Edit: Ach ja, sowieso 1&1 Bestandskunde, hab umgerechnet 620€ bezahlt, davon 24x15 über den Vertrag... nur aufpassen, zu wechseln, bevor die Frist abläuft :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Trefoil80

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.314
Schließe mich meinen Vorrednern an: Nach den Erfahrungen mit dem G4 nie wieder LG!

Updateversorgung: 6, setzen! Hätte ich kein Lineage drauf, wäre ich auf dem Stand von Juli 2016...
Mir geht es hierbei nur um die Sicherheitsupdates. Von dem versprochenen (und gebrochenen) Nougat rede ich noch gar nicht mal.

Drecks-Software-Support für das Highend-Smartphone aus Mitte 2015! Ein Upgrade auf Marshmallow, dann noch ein kleines Security-Update, und das war's!
 

Rayzor

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
795
...

Mich würde wirklich interessieren, wer hier nüchtern das V30 dem Pixel XL2 vorziehen kann und warum. Wenn man keine Abneigung gegen Google, bzw. Vorliebe für LG hat, gibt es keine Gründe.
Quad-DAC, 3,5mm Klinke, Wireless charging (und gerade das!), tolles Design, robuster.

Das V30 wird gekauft, sobald es sich in einer vernünftigen Preisregion befindet.
 

Rayzor

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
795
Klappt doch beim G5 auch?! Andere sind auch nicht besser, ich komme von HTC, Samsung und Huawei... Eine Alternative gibt es nicht wirklich für mich, Samsung habe ich bereits seit Jahren aus meinem Warenkorb gestrichen.
 
Top