"Loch" in LCD Pnael entfernen

aPollO

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
Hallo Leute,

hab ein FLATRON L227WTP, also ein Monitor noch ohne diese blöde Spiegeloberfläche. Leider ist anscheinend bei irgendeinem Umzug (wie auch immer) irgendwas Spitzes gegen die Bildfläche gesemmelt. Zum Glück ist das Panel noch einwandfrei, allerdings hat die "Folie" ganz aussen ein "Loch" oder eine Kerbe. Es ist kein Kratzer aber eine "punktuelle Vertiefung" :freak:


Ist sehr sehr nervig, da an dieser Stelle das Bild gebrochen wird, als sei Dreck auf dem Bildschirm. gibts da villeicht irgendeine Wunderpaste mit der man diese Vertiefung ausfüllen kann, so wie bei Glasscheiben?


Foto:

 

Stoane

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
873
Carglass repariert, Carglass tauscht aus.

Nein im Ernst,

es gibt zwar diverse Wundermittel, aber bei mir haben diese nicht mal winzigste Kratzer verschwinden lassen.

Von daher würd ichs eher sein lassen.
 

duAffentier

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.776

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.493
Alles was du selber machen kannst würde das Problem nur schlimmer machen. Du kannst gucken ob das Panel separat von der Oberfläche ist. Dafür müsstest du den Monitor aber demontieren und irgendwie versuchen eine neue Oberfläche zu beschaffen.

Sehe da aber keine Chancen.
 

allhere

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
460
Leider sieht es schlecht aus. Es gibt verschiedene Harze die sowohl Kunstoff, als auch Glas reparieren. Bei einem Display würdest du die Lichtbrechung an einer zuvor beschädigten Stelle nie wegbekommen. Tut mir leid für dich.
 

aPollO

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
Okay dann werd ich damit leben. Danke für eure Hilfe oder besser gesagt für euer Abraten.
 

allhere

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
460
Ist jetzt wenig konstruktiv, aber seh es "positiv". Noch ärgerlicher wäre es gewesen wenn der Monitor erst wenige Monate alt ist. So könntest du ja über eine Neuanschaffung in 1080p und LED nachdenken. So teuer sind die ja auch nicht mehr.
 

aPollO

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
Naja im moment bin ich froh das er nicht kaputt ist^^ meine jetzige berufliche Situation ist leider nichtmehr so rosig, wie damals als ich den Flatron gekauft hatte.

Wenn er ganz kaputt wäre würd ich mir warscheinlich ein ähnlich alten bei eBay ersteigern oder die 17" Krücke meiner Eltern verwenden. Aber sicherlich kommen auch wieder bessere Zeiten und dann wandert der Flatron nach rechts und darf als 2. Bildschirm sein Leben zu ende führen :p
 

allhere

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
460
@CPU-Bastler
Dein Beitrag ist echt unangebracht. Was soll diese sinnlose Kritik? Hast du noch nie in deinem Leben was kaputt gemacht? Menschen machen Fehler, so ist das Leben.
 

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.164
Eine fertige Lösung sehe ich da nicht. Und wenn dein Budget zurzeit keine Experimente zulässt würde ich erstmal versuchen ne Weile damit zu leben. Wenn dann doch Geld für Ersatz da ist, kann man sich mal ranwagen.

Um die Brechung zu verringern muss man das ganze Auffüllen mit einem Harz oder ähnlichem. Evtl. geht auch so ein Autoscheibenkit.
Aber stell dich dabei drauf ein dass es komplett daneben gehen kann und so wie vorher wird es ohnehin nie.


@CPU-Bastler: Solche Antworten sind total nutzlos. Es ist nunmal passiert, da nützt einpacken auch nix mehr :p
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.791
Komplettzitat entfernt. Bitte Regeln beachten!
und du fällst auch noch auf "cpubastler"'s niveau, in dem du versuchst dich zu rechtfertigen.Wir beide wissen ganz genau, dass der Grund für diesen Loch niemanden interessiert,sondern eher ,wie man das wieder in Ordnung bringt. ALLE Probleme mit dem Computer haben was mit denjenigen VOR DEM MONITOR zu tun ( sei es beim hersteller oder zuhause ). So sind wir ,Menschen, und so ist es auch zu erwarten. Du brauchst dich nicht zu rechtfertigen. Man sagt auch gerne : Don't feed the troll.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Komplettzitat entfernt. Bitte Regeln beachten!)

aPollO

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
356
Ich hab bereits in der KFZ Branche gearbeitet, von daher kenn ich das mit den Autoscheiben recht gut, das funktioniert, genau wie von dir beschrieben, mt einem Harz das den Riss auffüllt (teilweise unter ausnutzung der Temperaturausdehnung der Scheibe).

Aber solche Experimente möcht ich erstmal nicht durchführen, schon garnicht da ich kein Kunstharz kenne das sich mit dem Polyweißichwas des Displays verbindet.


Von Daher würd ich sagen, ist das Thema abgehakt. So schlimm ist es nun auch wieder nicht, auf dem Foto sieht es sicher schlimmer aus als es ist, das Foto zeigt aber auch nur ca. 20% der Bildschirmfläch. Ist halt bisschen ärgerlich und nervig, aber kein gravierender Fehler.




Also nochmal Danke an alle :) Und bevor diese Sinnlos Diskussion um die Ursache oder das von CPU-Bastler genannte "Problem"noch weitergeht würde ich sagen bedraf es keiner weiteren Antwort mehr.


@fatony: ja so bin ich nunmal, das ist meine menschliche schwäche mich auf deratiges einzulassen :D nicht beneidenswert, aber solche menschen regen mich halt auf. bevor ich dann frust anfresse geb ich lieber dumme antworten darauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top