Logitech Harmony für VLC

AspeX

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
767
Hi Leutz,

ich habe mir eine Logitech Harmony 300i gekauft und möchte damit den VLC Media Player auf meiner Win7-Maschine bedienen können. Einen Infrarot-Empfänger habe ich von der TechniSat CableStar HD 2. Die mitgelieferte Fernbedienung hat leider nur eingeschränkte Funktionen und diese funktionieren auch nicht für den VLC sondern nur für die mitgelieferte Software.

Nun hat mir der Support von Logitech geraten ich solle auf der Harmony den Windows Media Center einrichten, dieser beinhalte alle Funktionen die man braucht. Das tut er in der Tat, bloß funktionieren diese auch nur mit dem Media Center und ebenfalls nicht mit dem VLC. Ich solle, so der Kundensupport von Logitech, es dann mit Remote Buddy Programmen versuchen, sie selbst haben diesbezüglich leider keine Erfahrungen. Ich konnte leider nur ein Programm für Mac OS finden.

Meine Fragen nun an euch, gibt es auch ein Remote Buddy Programm für Windows?
Oder habt ihr andere Ideen wie ich VLC über die Harmony steuern kann? Korrekt eingerichtet ist jedenfalls alles.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
http://www.eventghost.org/ Besitzt ein Plugin für beides. Ich benutz das Tool mit einem TechnoTrend IR-Receiver und meiner Harmony. Verrichtet seinen Dienst 1a.
 

AspeX

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
767
Ziemlich kompliziert das Ganze. Brauche ich den X10 Treiber?
In der Harmony muss ich denke ich mal alle Geräte entfernen?
Ergänzung ()

Ach, und den TechniSat CableStar HD 2 gibt es nicht als Plugin :/
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Wenn es nicht kompatibel ist, dann musst du dir wohl oder übel einen eigenständigen IR Receiver holen. Wie oben schon gesagt, der TechnoTrend IR Receiver funktioniert tadellos. Plugin hinzufügen, Fernbedienung anlernen (ich nutze für den IR trotzdem die Fernbedienung, die bei meiner Hauppauge TV-Karte dabei war [weil einfach mehr Tasten vorhanden]) und loslegen. Ist alles ganz easy per Drag'n'Drop einzurichten. Wird halt nur ein wenig knifflig, da man sich erstmal überlegen muss, wie man alles zusammensetzt.

Ein Tipp:

Für jede Anwendung einen eigenen Ordner erstellen mit entsprechenden Makros und dann einen globalen Ordner mit Makros erstellen, wo du je nach Taste de-/aktivierst. Vielleicht mal eine kleine Idee als Hilfestellung im Anhang.
 

Anhänge

  • eventghost setting.png
    eventghost setting.png
    120 KB · Aufrufe: 278

AspeX

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
767
Ok danke. Da der IR Empfänger ja nicht als Plugin vorhand ist muss ich mir wohl ober übel einen Receiver zulegen
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.795
Ist ja nicht die Welt und die 20 € für einen Receiver sind definitiv gut angelegtes Geld. Und dann OS Menü in EventGhost, kannst du ALLES steuern. ;) Ist doch nett so eine Fernbedienung. Falls du Erfahrung in Python hast, kannst du auch gern eigene Sachen schreiben.
 
Top