Lohnt der Umstieg?

TunisDream

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
21
Hallo,

habe eine SSD und 8Gb Ram. Lohnt der kauf von weiteren 8Gb? Evtl als ram Laufwerk um die SSD zu schonen?
 

Teufelxx666xx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
278
Ich denke nicht das du nur annäherd die 8Gb ram ausnutzt. 16 gb ram machen nur bei grossen servern oder datenbanken oder video/bilderbearbeitung sinn (worüber man aber auch streiten kann).

Woie sinnig es ist 16Gb zu installieren und 8Gb als Ram-Laufwerk (z.b. auslagerungdatein) zu nutzen enzieht sich meiner kenntniss, vielleich kann da ein anderer mehr sagen.
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.338
Nein, lohnt sich nicht. Wenn du 16GB nicht für irgendwelche VMs brauchste kannste sie dir auch sparen.

Schonen musst du die SSD nicht, selbst mit Auslagerungsdatei, Ruhezustand und allem anderen was auf die Systemplatte schreibt bekommst du die auch nach Jahren nicht kaputt.
 

AM3D

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
121
Hallo,

Ich würde es dir nicht empfehlen. Aus eigener Erfahrung weiss ich dass man (Ich weiss jetzt nicht was du mit deinem PC machst is nur ein Beispiel) beim Zocken maximal 3 bis 3,5 Gig verbraucht. Also wäre der Kauf Sinnlos. Und das mit dem Ram Laufwerk schont die SSD zwar bringt aber auch nur bedingt was.

mfg Am3d
 

666eraser666

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
822
Du kannst deine Temp Ordner von Windows und Auslagerungsdateien von den meist benutzten Programmen in eine Ramdisk packen. Aber nicht die Windows-Auslagerungsdatei. Da reichen aber auch schon 2 GB für den Otto-Normalen. Ist auch eher ne Spielerei, denn ob das wirklich die SSD schont ist fraglich.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
kommt drauf an was du mit dem pc machst. wie schon erwähnt wurde lohnen sich 16gb ram beim viel photoshop/videobearbeitung...
wenn du nur zockst kannst ruhig bei 8gb bleiben, ist mehr als ausreichend.
 

TunisDream

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
21
Danke für die Antworten. Dann bringt es wohl nix, zumal ich übertakte und das Risiko für Abstürze bei zunehmender Bestückung zunimmt
 

saugling

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
335
habe in meinem htpc auch eine 2gb ram-disk am laufen um durch den tv-timeshift-puffer meine ssd nicht zu runinieren. die idee an sich ist gut, die performance einer ram-disk auch und 8gb ram kosten ja nicht mehr die welt.
 

nebukadnezar.ll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.210
Also ich habe 16GB, die wurden soweit ich weiß noch nie ausgereizt. 4GB hätten es selbst bei Crysis 2 und anderen Games auch getan. Selbst wenn ich sämtliche Apps (Office, Google Earth, Steam...) laufen lasse, komme ich nicht über 3GB. Habe mir 16GB nur aus einem Grund geholt. Weil mein Budget für Ram bei 100 € lag und bei den RAMpreisen unterschritten wurde.
 

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.158
8GB genügen bei mir, ich habe eine 1GB RamDisk. Selbst bei speicherintensiven Games bleibt noch genügend Platz übrig.

Das Auslagern der Temp-Ordner auf die SSD habe ich gemacht aus folgenden Gründen:
- Weniger Write auf die SSD (ob es die SSD in Summe schont ist eher Glaubenssache)
- Die SSD-Systempartition bleibt länger frei von Müll --> mehr Platz, mehr Freie Schreibblöcke für das Wear Leveling zur Verfügung

Bei mir genügen 1GB als Laufwerk vollkommen. Einziges Problem könnten Packprogramme werden. Wenn man dort per Drag'n'Drop Dateien in einen Ordner zieht, packen die meisten Programme das erst in den Temp Ordner und verschieben es dann erst ins Ziel. Sind dann richtig dicke Dateien dabei, meckert das Programm irgendwann. Workaround: Direkt die Funktion "extrahieren nach" verwenden...

Die Auslagerungsdatei auf den RAM auszulagern widerspricht sich eigentlich schon im Ansatz :lol:
 

syfsyn

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.184
@nebukadnezar.ll
wie kann man programme apps nennen. Zuviel handys in der hand gehabt nee

nun 16gb ram völlig sinnklos für Desktop rechner 8GB Sind schon zuviel.
16GB ram braucht man derzeit höchsten für videobearbeitung (rohmaterial), photoshop bearbeitung, cad programme,4d cinema und eventuell server.
Privatnutzer sind mit 4Gb mehr als gut bediehnt. 8GB Sind derzeit nen guter puffer.
 

nebukadnezar.ll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.210
Apps ist die englische Abkürzung für Applications: Programme. Danke für die Mutmaßung, syfsyn.
 

sheldon

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
781
Hatte auch schon eine Ramdisk. Anwendungsbereich dafür wär auch der Cache des Browsers. Du kannst die Ramdisk problemlos auch mal mit den jetzigen 8GB ausprobieren, vielleicht als 1-2GB grosse Partition. Kann Dir dazu Gavotte (für 32bit-OS) oder Dataram (für 64bit-OS) empfehlen. Falls Du damit happy bist, kannst Du immer noch auf 16GB aufrüsten und die Ramdisk vergrössern.
 
Top