Lokalen USB-Port zu RDP-Sitzung durchreichen

speedcOre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
382
Liebe ForumBase!

Ich bin nicht ganz sicher, in welches Unterforum diese Anfrage nun am Besten passt, daher versuche ich es mal hier.

Es geht darum, dass ich eine Software nutze, die aus technischen Gründen auf einer virtuellen Maschine installiert ist und von mir per RDP bedient wird.
Nun wäre es toll oder gar zwingend erforderlich, ein bei mir lokal angeschlossenes USB-Gerät mit der Software nutzen zu können.

Daher stellt sich mir die Frage: ist es möglich, lokale USB-Ports zu RDP-Sitzungen durchzureichen? Wenn ja, wie?

Vielleicht weiß ja jemand was.

Im Voraus schon einmal besten Dank und viele Grüße!
 

Nizakh

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.802
Welche VM Software wird genutzt? - in den meisten kann man das am VM-Host konfigurieren.
 

dom0309

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
655
Hallöchen,

möglich ist das wenn du unter mstsc.exe die Optionen unten einblendest und dann unter lokalte Ressourcen entsprechendes durchreichst.

Ich kann dir aber aus der Praxis sagen, dass es Programme gibt die solche lokalen Ressourcen dann nicht verwenden können.

Bei Datev z.B. wird ein USB Dongle benötigt. Den kann man problemlos am Server einstecken und in die VM mounten. Wenn man allerdings zB. Software oder Updates abholen will wird auf den Dongle zugegriffen und dieser "fliegt raus". Da muss man über eine Konsolensitzung die VM bedienen.
Der Dongle wird dann auch erst nach Neustart der VM oder un- mount gefunden.

Willst du USB Speichermedien oder USB Geräte weiterreichen?
 

speedcOre

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
382
Danke für die schnellen Rückmeldungen!


@Nizakh:

Ich benutze VirtualBox. Ich arbeite selber aber nicht am Muttersystem, sondern an einem anderen PC.
Wenn ich am Muttersystem direkt säße, dann wäre das so weit ich weiß direkt aus VirtualBox heraus möglich, die Ports durchzureichen.
Da ich nun aber an einem anderen PC sitze und per RDP zugreife, ist die Idee von dom0309 die einzige Möglichkeit, oder?

@dom0309:

Ein USB-Gerät soll es sein, genauer: ein Chipkartenleser von Reiner SCT.



Edit2: Funktioniert alles. Ich danke euch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top