Lüfter fiept / DC / PWM

KennyW

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
166
Hallo Freunde,

Ich habe heute mein MB getauscht und seitdem fiept mein CPU Lüfter. Vorher gab es keine Probleme und ich habe ihn auch nicht mitn Staubsauger oder so gereinigt. Standartmäßig ist er auf PWM eingestellt da er 4 Pins hat.

Wenn ich ihn auf DC umstelle (im Bios) geht das Fiepen einigermaßen runter.

Temps sie die Selben wie vor dem MB wechsel. ( Habe allerdings das gefühl das der Lüfter jetzt auch lauter ist)

Könnt ihr mir sagen woran das liegen könnte ?

Gruss Kenny
 

Olilolli

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.761
1. Entweder beim letzen Umbau wurde ein Flügelblatt etwas gebogen.

2. Ein Kabel hängt nun leicht vor dem oder neben dem Lüfter.

3. "Die Wahrscheinlichste Ursache" Es liegt am Mainboard, er liefert deinem Lüfter nun minimal einen anderen Strom welcher wohl durch die Herstellungstoleranz der einzelnen Bauteile entsteht. Möglicherweise gibt das neue Mainboard einfach etwas mehr Power wenn du die Einstellung auf "Auto" belässt.

Was zeigt das BIOS an wie schnell er sich dreht?
 

KennyW

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
166
Also die Flügelblätter sehen in ordnung aus , Kabel passen auch. Er dreht bei Auto mit 1308RPM das ist bischn viel oder ? Oo (Idle)
 

Olilolli

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.761
Da haste dein Problem, dein Mainboard stellt wohl automatisch auf mehr Leistung, ist bei meinem ASUS Formula III genauso der Fall. Ich musste meine Lüfter selber einstellen um im Idle ein Flüsterleisen betrieb zu haben.

Lade dir mal "SpeedFan" runter und spiele ein bisschen damit rum. Gleichzeitig solltest du dir ein eigenes "Lüfterprofil" erstellen können ab wie/wo /wann er wie schnell drehen soll.

Kenne dein Mainboard nicht und kann deshalb nicht sagen was eventuell nur im BIOS einzustellen ist.
 

KennyW

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
166
Jepp habe es auch grade gemerkt. Allerdings bleibt das eine Problem mit dem PWM und DC betrieb. Bei gleicher Drehzahl also 1300 fiept es im PWM betrieb , im DC Betrieb nicht. Kann ich es somit im DC betrieb lassen ? Der Stecker ist eindeutig nen 4Pin PWM stecker.

Habe auch nen Asus MB (M4a79XTD Evo)
 

Olilolli

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.761
Denke mal DC bleibt er ebenfalls bei dieser Geschwindigkeit aber solange du nichtmehr "Surren" oder "Summen" hörst ist perfekt. Lüfter sind auch dafür ausgelegt auf Low oder Vollast zu laufen, das sollte passen!

Hast du nach dem Mainboardwechsel eigt. Windows oder zumindest die Mainboard/Chipsatztreiber neu Installiert? Nicht dass das "Surren" durch falsche Treiber und den darausfolgenden Signalen entsteht
 

KennyW

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
166
Jepp hab ich gemacht(Neue Chipsatztreiber/Windows is das selbe). Bzw fiept/summt er ja schon vor dem Windows. Aber lasse ihn jetzt auf DC laufen wenn das ihn nicht schadet.
 
Top