Macbook Modding @ Blackbook Eloxal

nävermind

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
Nabend,
nur so als Vorwarnung , alle die eingefleischte Apple-Jünger sind, oder das Design und die "Würde" eines Apple Produktes für unantastbar halten, die möge ich bitten jetzt einfach wieder den Tab zu schließen, anstatt unnötig zu flamen.




Für alle anderen geht es nun weiter. Ich bin eines Abends auf die Idee gekommen mein 2011 Macbook Pro mal zu modden.
D.h. anders sollte es werden. Ich fand die alten schwarzen toll und wollte mein Pro auch so haben.
Also was war der Plan ? Macbook auseinander bauen, schwarz eloxieren und wieder zsm bauen.
Gesagt, getan. Abgerockt waren die Aluteile eh ohne Ende, daher war nicht so viel zu verlieren .

So sieht das ganze nun aus =)

https://www.dropbox.com/sh/icc1xcjseitd3hl/CU6x4ThdqJ

-Ja, es gibt noch einiges zu tun
-Ja, das Touchpad wird auch noch Schwarz
-Ja, es ist noch nicht Streifenfrei und man sieht ehemals sehr tiefe Kratzer durch
-Ja, im Apfellogo hat sich etwas Kunststoff gelöst.
-Ja, Tastatur und Apfel leuchten nun grün
-Die Oberfläche ist sehr robust geworden =)

Was kost der Spaß nun ?
-Zeit, Nerven & ca 50-60€ je nach dem was man so an Ausrüstung da hat

Was wird noch gemacht/ist noch geplant?
-Touchpad schwarz
-Akkustatus Leds wieder einbauen
-DVD LW raus und erweiterungs Akku
-Display Dichtung neu + Apfel
-Display Deckel noch mal zum Eloxieren, da es einen minimalen Blaustich abbekommen hat (angeblich weil es eine andere Alu legierung ist)
-Lüftergitter neu, da das alte sich im wahrsten Sinne des Wortes aufgelöst hat (beim eloxen)
-Prüfen ob ich später auf Retina moddacen kann


Soviel von mir und meinem kleine Projekt. Morgen werde ich den Threat hier noch etwas ausschmücken mit mehr Infos und einem besseren Worklog, sowie Tips für evtl. Nacharmer ... nun muss ich aber erst einmal Pennen.

mfg

Nevermind

ps: highres kommt morgen
y8a6ubyt.jpg
y3epumyj.jpg
esa7urem.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

tropenshorty

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.273
Sieht besser aus, als ich erwartete hätte.

Die grüne Tastaturbeleuchtung und den grünen Apfel finde ich aber eher unpassend, da hätte die weiße Beleuchtung deutlich besser gewirkt.

Retina stelle ich mir schwierig vor, da da auch die Hardware mitmachen muss.
Die ersten Retina MacBooks hatten ja auch einige Probleme mit der Grafikkarte.
 

nävermind

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
@tropenshorty ob ichs grün lasse weiß ich auch noch nicht, sind nur einfach zu entfernene grüne folien die ich vor die beleuchtung geklebt habe
 

SpartanerTom

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.502
Ist richtig gut geworden.
 

wasi1306

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.425
Die grüne Beleuchtung ist auch nicht so mein Fall, ansonsten sieht es auf den Bildern sehr ansprechend und edel aus :)
Ein 2011er MBP auf Retina zu "upgraden" halte ich - ohne den Rest der Hardware (v.a. Grafik) ebenfalls zu tauschen - für keine gute Idee. Zumindest wird es danach kein Genuss mehr sein damit zu arbeiten.
 

dermatu

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.699
Sieht stark aus. Respekt ! In dem Farbschema gefällt mir das Macbook sogar noch besser, das einzige was etwas stört ist das Touchpad : /
 

rony12

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.229
Ich finde Schwarz auch super - hires bilder müssen aber her ;)

Über das grün lässt sich streiten - ist auch nicht so meins :/

​wie wirst du das touchpad schwarz bekommen? Es muss doch das glas abgelöst werden....
 

nävermind

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
Touchpad kommt wie gesagt noch in schwarz, allerdings muss dafür das zweite kommen, denn die Glaspberfläche von dem Silbernen zu trennen ist nicht so leicht ;)

@Dadare Na klar darfst du das . In Kurz, Standart Youtube Anleitung zum entfernen der Scheibe nutzen ( Saugnapf, Plastikkarte, Heißluft) , dann der fieße Teil , inneren Metallrahmen vom Alu trennen.... Rasierklingen, Lösungsmittel, Heißluft und Eisspray... kein Spaß klappt aber

@rony bis mein übungstouchpad (kaputt) da ist werde ich es matt folieren. Dann mit viel Ruhe,Gedult und Rasierklingen die Scheibe vom Sensor lösen, reinigen, rückseitig schwarz lackieren und dann wieder ankleben
 
Zuletzt bearbeitet:

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.436
Hast du das jetzt tatsächlich eloxiert? Oder nur lackiert? Falls eloxiert: Wie ist es mit der Genauigkeit? Das dürft doch vorne unten hinten nicht mehr passen ^^
 

Matzi2308

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.526
Finde ich auch klasse, allerdings blaue Tastatur Beleuchtung und Weißen Apfel :D

Evt. gibt's auch ne Möglichkeit das Trackpad zu beleuchten:D
 

nävermind

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
Ich habe es tatsächlich eloxieren lassen und es passt zu 100% . nicht verzogen gar nichts. Die haben die original eloxal Schicht entfernt das gefärbt und dann wieder hart eloxiert . einige Kanten im inneren sind evtl etwas scharfkantiger, aber selbst Gewinde etc passen noch
 

Rossie

Commodore
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.097
Soweit man das auf den Fotos erkennen kann, ist die Verwandlung super gelungen! Mir persönlich gefällt die grüne Beleuchtung des Apfels im Deckel (die Tastaturbeleuchtung wäre bei mir ohnehin immer aus). Wenn noch das Touchpad und der Ein/Ausschalter farblich angepasst werden, hast Du ein sensationelles Einzelstück!
 

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.436
Das ist sehr selten. Bei welchen Anbieter hat du das eloxieren lassen?
 

nävermind

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
Ja es ist sehr gut gelungen, allerdings muss man auch viel Mühe in die Vorbereitung stecken :) ich habe es bei Pallas in Würselen (bei Aachen) machen lassen. Bin allerdings auch selbst da gewesen .
 

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.436
Harte Eloxierung + Abtrag der alten Schicht geht normalerweise mit deutlichem Materialverlust einher. Muss ein sehr fähiger Mann sein ^^ Bezahlt hast du 60 € für alle Teile?
 

nävermind

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
42€ + ein Kasten Bier für die sehr gute Arbeit.
Keine Ahnung wie er es gemacht hat aber später wirst du sehen die Spaltmaße etc sind wirklich top geworden. Auch mit der Kratzfestigkeit bin ich zufrieden. Vergleichbar mit der meines alten iPod shuffles .
 
Zuletzt bearbeitet:

aurum

Imperator Caesar
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
5.436
Dann hast du einen Glücksgriff getan. Ich habe mich selber lange mit dem Vorgang des eloxierens beschäftigt und bin mittelschwer beeindruckt - weniger von deiner Kreation, aber von den eloxierten Teilen ^^
 
Top