Mails und Seiten gespeichert: Google stoppt WLAN-Scan

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
Entgegen früherer Angaben speichert Googles Street-View-Dienst doch persönliche Daten beim Scannen von WLAN-Netzwerken. Deshalb werde der Scan sofort gestoppt, teilt das Unternehmen nun mit. Der Fehler ist erst durch Fragen des Hamburger Datenschützers bekannt geworden. [...]

Quelle http://www.n-tv.de/technik/Google-stoppt-WLAN-Scan-article873690.html

"Fragmente von E-Mails oder Inhalte von abgerufenen Webseiten"

Hammer! Google macht sich hier Strafbar, weil sie m.M.n. unberechtigt gehandelt haben. Schade, dass wir hier nicht in den USA sind, man könnte vielleicht eine Sammelklage anstreben.
 

Mr. Joop

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
113
Ehrlich gesagt, ich versteh das nicht so ganz, die regen sich alle darüber auf, das google (habe auch ein Android Handy), die ganzen Dateien sammelt, und für was auch immer verwendet; glaube Werbung o.Ä. .
(lassen wir jetzt die sache mit dem W-Lan mal außer acht...)

So nu aber mal: hat nicht jeder irgendwelche favoriten beim Explorer gespeichert?/ ist Online Banking wirklich sicher??/ gibt es nicht diese Automatische Paswort/ Nutzername hinzufügung in jedem Explorer?/ was ist eigentlich mit der Vorratsdatenspeicherung/ hat nicht jeder seine Lieblingsbilder/ Musik/ Videos auf dem Rechner?? --> da müsste man doch Microsoft und wie sie alle heißen genauso mit ansprechen..

Glaubt jemand wirklich daran, das große Unternehmen daran interresiert wären herauszufinden wo man ist?? (Android??)

--> also ich finde es ganz praktisch mal fix zu google maps zu soringen, um herauszufinden, wo die nächste U Bahn ist...

--> ich glaube im 21 Jhd. ist es einfach nur die faulheit der Menschen immer wieder alles von vorne ein zu geben, durch dieses "Ausspionieren/ Verfollständigen", geht es doch wirklic schneller, oder nicht??
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.439
Das Thema hatte nwir doch gestern schon, wo isn der Thread eigentlich hin ?
.
 
Top