News Mainboards für AMDs „4x4“ vorerst nur von Asus

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
AMDs Antwort auf Intels neuen Quad-Core-Prozessor Core 2 Extreme QX6700 heißt „4x4“ und soll den Konkurrenten in die Benchmarkbalken-Schranken weisen. Dazu nutzt man ein Mainboard, auf dem insgesamt zwei Prozessorsockel verlötet sind, sodass zwei Athlon-Prozessoren eingesetzt werden können.

Zur News: Mainboards für AMDs „4x4“ vorerst nur von Asus
 

zappels

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
696
na ja wers braucht... habe mal durchgerechnet was ich für nen umstieg brauchen würde und komme auf soviel kohle das man mit fug und recht sagen kann... das es unsinnig teuer ist. allerdings gibts ja hier ein paar leutchen die sicher darauf warten. vor allem wenn es wirklich so günstige bundles der prozzies geben wird.
allerdings glaub ich ist es reine ablenktaktik um erwähnt zu bleiben... mit serverboard geht das ja heute schon... auch wenn man registered ram nehmen muss... aber der preis sollte ja keine rolle mehr spielen...

ich bleib bei meinem system noch min. ein jahr... das sollte reichen... eventuell noch ne neue graka... und schon passts wieder... auch wenn die durch den prozzie nicht so gut skaliert....

juuuten tach noch...:freak:
 

//differentRob

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
483
AMD's versuch kurzfristig doch nicht ganz so alt auszusehen im Highend-Bereich.
Dann wollen wir uns mal überraschen lassen.

Aber eines stimmt mich schon mal nachdenklich, der Stromhunger von zwei FX CPU's :evil
 

rubberduck

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
284
Das ist nur ne Notlösung bis die 4 Kerne auf eine DIE kommen. Das sieht mir mehr oder weniger nach einer Versuchserie aus, die So sich wahrscheinlich sich nicht auf dem Markt halten wird.
 

MacroWelle

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.225
Geile Wortwahl...:rolleyes:

An alle die sich in irgendeiner Form darüber beschweren, dass das Konzept aus vielen Gründen überladen ist (und das ist es): Ihr Dummerchen, solche Systeme sind doch nicht für die Kunden gedacht, sondern nur fürs Image...man soll es nicht kaufen sondern man sollte es kaufen können...
Naja dann kann AMD zumindest bei Thema Octa-Core-PC mal "Erst0r!!" schreien.

Das MoBo soll übrigens über 400 Eier kosten.
 

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.341
Aber immer ordentlich Intel vorwerfen, sie hätten keine echten Quadcore. Toll AMD.

So ein Quark. Zocken kann man damit wohl weniger, eher professionel mit arbeiten. Wobei damit kann man ja nun auch endlich 4 nVidia-Quadroplex Systeme anschließen.

Wenn die doch bloß endlich mit der 8800 kommen würden.
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.870
Naja selbst damit wird man Intel längst nicht in irgendwelche Schranken weisen können. Ebenso unnütz für Spieler wie der Kentsfield. Professionelle Nutzer bauen wahrscheinlich eher auf richtige Serverplattformen.
 

IC3M@N FX

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
573
Nette sache aber meiner meinung nach umsonst gemacht von AMD ich will mich nicht ausdenken wieviel Strom das ding schluckt bei 2 CPUs und jeweils 2 kernen. Ich denke da geht AMD einen falschen weg auch wenn das jetzt nur zur überbrückung ist bis die ersten Quadcores rauskommen.
Genaus bescheuert wie Quad SLI wobei die geschwindigkeit vom normalen SLI sich nicht wirklich merklich erhöht es sei den in Auflösungen jenseits von gut und böse ;)
 

Falc410

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.983
Chipsatz 680a entspricht 680i nur a fuer AMD ? Wo ist dann der Unterschied zum Nforce 590 ??
 

zivilist

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.509
Reicht für ein solches System ein 1000W Netzteil aus (komplett ausgestattet mit Festplatte und RAM, Laufwerke, Kühler), oder braucht man schon 2 davon? Auf jedenfall sehr krank.
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
@zivilist

Papa mach mal den Kochherd ab , ich will mein neuen PC am Drehstrom anschliessen.
Deine Frage ist hiermit beantwortet ;)
 

Kimble

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
668
Ich kann Asus nicht ab, zumindest die K8 Boards nicht.

Das habe ich mit meinen A8N SLI Premium + A64 3200+ gemacht.

http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=245596&highlight=asus

Leider ist das Bild entfernt worden. Aber ich habe das SLI Premium in tausend Stücke zerissen und dann mit Feuerzeug + Spray flambiert.


Zugegeben, der AMD konnte nichts dafür. Ist ja auch nur ne arme kleine schwitzende CPU.


ASUS @ AMD

Ganz großer Bullshit.
 

creepee

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
205
Gar nichts für mich. 4 GPUs? Die ganze SLI-Idee ist fürn A... Auf dem Mist bleibt Ihr sitzen, AMD. Mit den paar Enthusiasten, die sich sowas zusammenschrauben, macht man keinen Umsatz und erst recht keinen Extra-Maktanteil. Einmal wieder Innovation nach Dresden bitte. Wie wär's mit nem neuen K9-Multicore-Athlon? Sicher... sowas kostet viel Zeit und Geld für R+D. Aber das hat Euch beim K8 auch auf 20% hochgeschraubt. Kein Marketing, keine unrealistischen Poweruser-Ideen, keine Gigahertz-Rekorde. Sondern pure Leistung.

4x4 kommt mir nicht in die Kiste. Und das muss es ja auch nicht. Ich liebe dieses System mit der Konkurrenz. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Selflex

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
955
@Kimble

kannst du das Bild nicht hier auf CB hochladen. Ich habe nämlich auch ein ASUS+AMD und weiss nicht zurecht was mit anzufangen. Vielleicht werde ich von deiner Kunst ja inspiriert :evillol:

@
Eins muss ich ASUS lassen, die schaffen jede Technik auf Boards zu Packen. Hut ab!


Ach und nochwas, wenn ich hier einige Leute so höre denke ich, Gott sei dank das ich die nicht kenne, kaum hat Intel mal die Nase vorn, schon wird über AMD gelestert und geschimpft!
Vor dem C2D waren alle noch AMDs beste Freunde.


Gruss Selflex
 
Zuletzt bearbeitet:

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.100
Apropo 1000 Watt Netzteil : 2 mal FX Prozi ca je 100 Watt dann mal 4 Gf 8xxx eingeplant je 200 Watt... wird wohl nix mit dem 1000der grins.
Im Ernst wer soll das kaufen ?
Bei der nächsten LAN 10 Leute mit so nem Rechner und nen 11ter der am Sicherungskasten die Schalter oben hält :-)
 

Zathras

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
578
Es wurde schon einmal geschrieben:
Das Zeug ist nicht zum kaufen gedacht, jedenfalls nicht für die breite Masse.
Es soll denke ich nur zeigen: wir können auch mit 4 Kernen!
Klar ist es Geldverschwendung, aber untätig bleiben und nur am echten Quadcore basteln ist auch nix, man muss im Gespräch bleiben.
und es gibt sicher Freaks die sich sowas kaufen. Vielleicht nicht in der dicksten Ausbaustufe, aber das Grundprinzip einhaltend.
Ich persönlich finds nett, für mich aber völlig oversized (ich spiele zwar gern, aber mir reichts wenn ein Spiel flüssig und mit guter Uqalität läuft)


grüße
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.937
@ Arcturus
Der war gut mit dem 11ter am Sicherungskasten :lol:

@ Thema
Theoretisch lässt sich jetzt doch auch Octa SLI betreiben, in dem man 4x GF 7950 GX2 nimmt :)
Für mich ist alles über SLI unintressant.
SLI geht noch so, wenn man z.B. eine 24/30" Display vor sich hat und Spielen will dann bleibt es wohl auch nicht viel übrig als SLI.
Bei 30" mit eine Auflösung von 2560 x 1600 würde sogar 2er GF8 8800 GTX sicher an Ihrer Grenzen kommen, vorausgesetzt man hat die neuste Spiele am Start.

Und dass das Board 2 Sockel hat ist doch nicht schlimm?!
Man muss ja nicht beide Sockel gleichzeitig belasten, und kann der zweite Sockel fürs aufrüsten gebrauchen.
Und irgend wann sind wir so weit dass dort zwei Quadis von AMD werken :king:
 

GeneralHanno

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.538
AMD's versuch kurzfristig doch nicht ganz so alt auszusehen im Highend-Bereich.
Dann wollen wir uns mal überraschen lassen.

Aber eines stimmt mich schon mal nachdenklich, der Stromhunger von zwei FX CPU's :evil
flasch. das wird LANGFRISTIG amds highest-end strategie. in die 4x4 boards wird man auch die K8L quadcores packen könne, und DAS ist dann wirdklich highest-end:evillol:
 
K

keiflin1

Gast
Für mich, als ewigen AMD Nutzer, ist dieser Weg der Falsche. Da gefällt mir die Strategie, die INTEL an den Tag legt, doch deutlich besser. Ich will doch in Zukunft nicht extra eine größere Wohnung mieten, um 1 Zimmer mehr zu haben wohin ich das System auslagerm muss,damit ich in Ruhe arbeiten kann. Ich meine, 2 CPU Kühler sind doppelt so laut wie einer und 4 aktiv gekühlte GPU sind auch doppelt so laut wie ein SLI System. Hinzu komt ein Netzteil, dass eine enorme Leistung zu erbringen hat. Das wird auch um einiges lauter sein als mein aktuelles 500W Teil. Nee,nee- dass ist nichts und wird wohl auch nichts.

Da sitze ich dann vor meinem PC, freue mich über 3 Milliarden Frames bei irgendeinem Spiel und komme mir vor als hätte ich mein Haus direkt auf einer Rollbahn von London Heathrow.
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.393
Ich kann mir echt nicht beim besten Willen vorstellen, dass AMD sich durch das 4x4 erhofft, reißende Absätze zu finden. Ich denke es wird eher um das eigene Ego gehen, doch das hinkt. nVidia hatte ja mit der 7950GX2 auch die Nase vorne, wobei es sich ja um eine DualGPU handel und eigentlich so nicht mit einer SingleGPU verglichen werden kann. Daher hinkt dieser Vergleich 4x4 vs. Intel QuadCore auch gewaltig - jetzt mal von den Anschaffungspreisen abgesehen. Ich denke eher, dass es nur ein Überbrückungsprodukt ist, was ganz schnell wieder fallen gelassen wird, sobald der K8L seinen Dienst antreten kann, oder dessen Nachfolger.

Dann wäre es möglich, dass die 4x4 (sofern kompatibel) mit den K8Ls (oder dessen Nachfolger) bestückt werden und zumindest dann etwas absatz finden, aber nicht mit den heutigen CPUs, bzw. den Modellen die bisher dafür vorgesehen sind.

Ich finde es auch nicht gut, dass nur ASUS zur Zeit diese Boards fertigen darf, das sind dann garantiert mehr als saftige Preise und mangels Kokurrenz wird sich dieser Preis auch nicht so schnell senken lassen.

@keiflin1
Na man kann auch mit heutigen Lufkühlungstechnik recht leise Rechner bauen, die nicht all zu warm werden, also wäre es auch möglich ein solches System leise zu bekommen. Dies steht aber wiederum in keinem Verhältnis mit den entstehenden Kosten... :(

@GeneralHanno
Ja gut ok, langfristig gesehen mag das der Fall sein, aber dennoch wird es keinen reißenden Absatz finden. Nicht jeder ist bereit so viel Geld auszugeben, da man ja "fast alles" doppelt kaufen muss. Wenn denn dann die QuadCores von AMD wirklich konkurrenzfähig sind, dann auf einem 4x4 laufen, wäre das sicherlich gut für AMD, die Krohne zurück zu haben - da müßte Intel in dem Punkt nachziehen, aber das sind alles noch rohe Eier.

Hätt der Hund nicht in die Ecke geschissen, wäre... usw.... Abwarten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top