News Massenproduktion von 34-nm-Flash bei Intel und Micron

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Intel und Micron haben diese Woche mit der Massenproduktion der gemeinsam entwickelten 32 Gbit großen MLC-NAND-Flash-Chips im 34-nm-Prozess begonnen. Für Entwicklung und Produktion der bereits im Mai dieses Jahres vorgestellten Speicherchips zeichnet sich das gemeinsame Joint Venture IM Flash Technologies (IMFT) verantwortlich.

Zur News: Massenproduktion von 34-nm-Flash bei Intel und Micron
 

H3rby

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.550
Jetzt noch ein ordentlicher Controller mit etwas Cache dazu, damit bei häufigem Random-Write keine System-Hänger mehr vorkommen und die 64GB SSD für knapp 100€...
 

theorist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.525
Lang hats gedauert. Die in 34 nm gefertigten Chips wurden bereits im Mai offiziell vorgestellt und es hat damals geheißen, dass die Massenproduktion in wenigen Wochen anlaufen soll. "Wenige Wochen" bedeutet also ein halbes Jahr. ;)

Auf jeden Fall wird sich das SSD-Preiskarusell noch schneller drehen. Was sind denn momentan die Material- und Prozesskosten pro 300-mm-Wafer? Wenn auf einen Wafer 1,6 Gigabyte draufpassen, kann man ja über den Waferpreis die Kosten für große SSDs halbwegs abschätzen.
Vor ein paar Jahren lagen die Kosten pro 300-mm-Wafer noch bei 3000$, aber ich denke mal, dass die inzwischen deutlich günstiger sind.

/EDIT: So sah es 2003 bei den Wafer- und Prozesskosten aus:
http://www.icknowledge.com/economics/wafer_costs.html
Da tauchen die von mir genannten ~3000$ auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

morcego

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.733
Klasse Einfall. :rolleyes:
Die gesamte Sparte verzweifelt an den geringen Preisen durch die hohe Fertigungskapazität und entsprechend geringer Nachfrage, und da kommen die auf die Idee die Kapazität weiter zu erhöhen.

Manchmal zweifle ich ja an Managern. :freak:
Vielleicht sollten die Hersteller mal alle alten Fabs schließen um die Preise wieder in gewinnträchtige Regionen zu schliddern.
 

Allmightyrandom

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.188
@morcego: Du hast ja echt keine Ahnung...
Die kleinere Fertigungsarchitektur ermöglicht sowohl größere Kapazitäten, als auch niedrigere Preise. Insbesondere bei kleinen Platten.

Davon abgesehen wird Intel derzeit überwiegend Firmenkunden bedienen. Und die kaufen die Intel-SSDs auch zu derzeitigen hohen Preisen.

Einziger der kleine Privatanwender wird noch "verzweifeln", wie Du es nennst. Und selbst für uns normalos gibts die SSD-Drives als Sys-Partition schon für um die 100€ (von OCZ z.B.).
 

o5i

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.042
is definitv zu begrüßen , beim nächsten aufrüsten sind 2x 32 oder 2x 64er raid als systemplatten dann wohl ne überlegung wert
 
Zuletzt bearbeitet:

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.958
Eine postitive Entwicklung, binn mal auf erste produckte gespannt diese werden dann ja auch vermutlich noch Stromsparender sein.
 

w00t_

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
47
Schnelle SSD's sind doch mittlerweile "günstig" zu haben.
Hier z.B 2 Modelle:


OCZ Solid SATA II SSD 30GB (SSD-Speicher)
interne SSD-Festplatte / Kapazität: 30,0 GB / Formfaktor: 2,5 Zoll / Speichertyp: MLC / Bus: S-ATA II / Schnittstelle: USB 2.0 / Lesetransferrate: 155,0 MB/s / Schreibtransferrate: 90,0 MB/s / MTBF: 1.500.000 h / schockresistent bis: 1.500 G / Serie: OCZ Solid Series / Herstellergarantie: 24 Monate

85,01 EUR
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1241139_-solid-sata-ii-ssd-30gb-ocz.html


oder

Super Talent MasterDrive OX SATA II 32GB (SSD-Speicher)
interne SSD-Festplatte / Kapazität: 32,0 GB / Formfaktor: 2,5 Zoll / Speichertyp: MLC / Bus: S-ATA II / Lesetransferrate: 150,0 MB/s / Schreibtransferrate: 100,0 MB/s / MTBF: 1.000.000 h

89,90 EUR
http://www.idealo.de/preisvergleich...masterdrive-ox-sata-ii-32gb-super-talent.html

ansonsten gibts hier noch mehr auswahl (nach Popularität sortiert) :
http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/14613F994230.html


32GB müssten ausreichen, denn sie soll ja nur als sysplatte dienen ;)
 

savage.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
402
Klasse Einfall. :rolleyes:
Die gesamte Sparte verzweifelt an den geringen Preisen durch die hohe Fertigungskapazität und entsprechend geringer Nachfrage, und da kommen die auf die Idee die Kapazität weiter zu erhöhen.
Geringe Preise resultieren nicht aus hohen Fertigungskapazitäten sondern aus einer geringen nachfrage. Ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis erreicht man mit günstigerer Produktion und damit erzielt man mehr Absatz.

Manchmal zweifle ich ja an Managern. :freak:
Vielleicht sollten die Hersteller mal alle alten Fabs schließen um die Preise wieder in gewinnträchtige Regionen zu schliddern.
Wer günstig und viel Produziert hat die Möglichkeit seine Mitbewerber aus den Markt zu drängen.
Ein Manager der nicht in der Lage ist Markttrends zu erkennen und zur richtigen zeit dafür mit seiner Firma aufgestellt zu sein wird wohl wenig erfolgreich sein.
 

MobilesInMobile

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
321
Gute Entwicklung.

Hat wer ne Ahnung was ein grösseres performace Pluss bring in Spielen wie WOW, AOC oder Vanguard -> SSD Drive als Systemplatte oder die Spiele auf der SSD?
 

theorist

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.525

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.011
@MobilesInMobile:
Spiele und Levels werden schneller geladen und Nachladeruckler (wie z.B. in Stalker Clear Sky) treten wesentlich seltener auf.
 

H3rby

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.550
Schnelle SSD's sind doch mittlerweile "günstig" zu haben.
Was heißt bei dir schnell? Schnell wäre eine MTron Mobi 7500.. Die ist aber nicht gerade günstig..

Oder die OCZ Core an einem HighPoint RocketRAID 3510 Controller.. Auch nicht gerade günstig.


Aber die OCZ Core alleine als Systemplatte ist noch nicht das Gelbe vom Ei, dafür ist sie beim Random-Write einfach zu schlecht, wie ich gerade selber erfahren musste. Wenn das System ab und zu hängt, hilft es einem nicht, wenn es ansonsten schneller voran geht, weil das Arbeitsgefühl trotzdem darunter leidet.
 

blackboard

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
779
Sehr zu begrüßen, die Entwicklung. Dann werden vllt. SSDs mit 256GiB bald keine Seltenheit mehr sein. Wenn ich denke, dass meine HDD nur 250 GiB hat, dann ist so ne 256GiB-SSD als Systemplatte nicht schlecht:D (guten Controller & SLC vorausgesetzt;))

Time will tell...
 
G

GuenterJauch

Gast
für mich eine absolut positive entwicklung.
je mehr auswahl, desto mehr preiskampf und das wird am ende an den kunden weitergegeben.

jetzt müssen nur noch die controller im preis fallen.
 

o5i

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.042
256gb im netbook ?

muss die gesamte pornosammlung mitgenommen werden ? ;)
hab <60gb auf meinem laptop belegt trotz dualboot und n netbook is ja jetzt auch nicht der kandidat wo man sich noch 5-10 spiele a 10gb installiert o.O
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.227
Top