News MasterAir MA410M: Kühler-LEDs bilden Temperaturen ab

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.890
Wie viele Produkte des aktuellen Jahrgangs leuchtet auch Cooler Masters MA410M bunt. Der Tower-Kühler MA410M kann seine RGB-LEDs aber nicht nur zur farblichen Gestaltung nutzen: Sie können wahlweise die Temperatur des Prozessors anzeigen. Dafür wird nicht einmal Software benötigt.

Zur News: MasterAir MA410M: Kühler-LEDs bilden Temperaturen ab
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.579
Man sieht das Teil hässlich aus. Wahrscheinlich bin auch nur aus dem Alter raus wo der Rechner wie ein Weihnachtsbaum aussehen muss.
 

scornthegreat

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
407
:kotz:
 

Khalinor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.397
Ich kann diesem ganzen RGB-Schnickschnack auch nichts abgewinnen.

Ich hab sogar die Power- und HDD-LED an meinem Tower deaktiviert.

Das einzige Teil bei dem ich nicht auf Beleuchtung verzichten möchte ist die Tastatur ... aber das hat für mich eher praktischen Charakter.
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.338
Ich habe auch nichts für das ganze RGB Geblinke übrig.
Aber das wäre mal eine sinnvolle Anzeige für die CPU Temperatur wenn man ein Fenster im Gehäuse hat :)
Trotzdem muss ich @Vitali.Metzger recht geben.
Absolut Hässlich
 

mackenzie83

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.465
der ganze rgb scheiß dient doch nur noch dazu noch mehr geld verlangen zu können.. mein pc leuchtet von innen einfach weiß oder ist dunkel, je nachdem welche GPU verbaut ist. der ganze led müll kostet kaum 1€ mehr, die hersteller verlangen aber gleich 50-75% mehr geld für das selbe produkt, nur das es leuchtet
 

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.307
Wo sind die Zeiten hin wo so ein Kühler einfach aus einer Kupferplatte, evtl. Heatpipes und einem Gerippe mit Lüfter bestand? Klein, gemein und nach evtl. nötigem Lüftertausch auch leise.
 

wern001

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
891
sowas wollte ich schon immer haben. jetzt muss ich es nur noch beim 3d-ego-shooter schaffen schnell genug untern Tisch zu krabbeln und die temp anschauen ohne das ich dabei erschossen werde
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.854
Oder mit paar Spiegeln ein Periskop bauen, lernt man u.A. im KiKa :D

BTT
Irgendwo nicht der bringer, schaut nicht gut aus und die Leistung dürfte kaum dem Preis angemessen sein. 4x 6mm und Direct-Touch, das ist so 2012 :D
 

Xeelee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
830
Am Ende des Tages ist es immer noch "nur" ein leuchtender Hyper 212 Evo mit zwei Fans...
Der Grundaufbau des Kühlers ist nichts neues.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.725
"Ey Kumpel, da kommt Rauch aus deinem PC.", "Macht nix, die LED sagt, alles kalt." o_O
 

dark destiny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
621

Piep00

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
784

DerKonfigurator

Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.886
Ganz schön teuer für ein paar LEDs, die nix bringen. Da kann ich mir ja einen Noctua NH-D14 kaufen der mit dem Cooler RGB Master den Boden aufwischt.
 

Knaecketoast

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
390

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.840
Garnicht so dumm eigentlich:
Selbst abseits der Gaming Kisten könnte sowas interessant für Tower-Server Marke Eigenbau sein.

Wenn das Teil dann über längere Zeit ins Orange oder gar Rot abdriftet weis man unabhängig von Überwachungssoftware, dass es mal wieder Zeit für eine Reinigung ist oder irgend eine Software am durchdrehen ist.
 
C

CS74ES

Gast
Witzig, habe mit bunten LEDs im PC auch nichts am Hut, aber endlich hat es mal einen Sinn, wenn man eine Temperaturanzeige auch viel einfacher haben kann.
Würde ich fast kaufen. :D

Bringt mich auf eine Idee: Wie wärs mit einem trüben Acrylgalsrahmen, durch den Laser ihre Bahnen ziehen? Das wär dann extra cool ^^
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top