Maxtor DiamondMax 10 Raid0 Error Occurrd

DennjoOyola

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3
Hi,
ich habe folgendes Problem. Mein Rechner lief gestern den ganzen Tag über und verschiedene Anwendungen wie Spiele, WinAMP und Textverarbeitung wurden dabei ausgeführt. Habe an dem Rechner ein Raid0 mit zwei 160Gb Maxtor DiamondMax 10 laufen, welches auch bislang stabil lief. Als Mainboard verwende ich das Asus P4P800 SE. Als ich dann gestern Abend einen Neustart ausüben wollte habe ich beim starten im Raid BIOS gesehen, dass plötzlich eine Festplatte auf ERROR OCCURRD steht und die andere Festplatte noch auf Normal. Das Raid0 wird aber auch noch als Normal angezeigt und der Rechner lässt sich auch ganz normal starten und jede Anwendung funktioniert auch noch und lässt sich in üblicher Geschwindigkeit ohne Probleme ausführen. Nun frage ich mich allerdings was das Raid BIOS mir damit sagen will und hoffe ihr wisst da weiter?!

Gruß Dennjo
 
Was sagt den das gute S.M.A.R.T? Wenn das nämlich beim booten nicht ok sagt, dann machts die eine Platte net mehr lange. Ansonsten mal en Festplattenprogramm laufen lassen, gibt da ja reichlich checker.
 
Ich denke mal mit SMART meinst du das Raid BIOS was beim hochfahren kurz angezeigt wird? Welches Festplattenprogramm würdest du mir empfehlen?

PS.: Es ist schon traurig, dass ich mich jetzt schon über sowas unterhalten muss, da die Festplatten nicht mal einen Monat alt sind.
 
SMART ist eine Selbst-Analyse von Festplatten. Diese SMART-Daten kann man mit Tools wie Everest oder SpeedFan auslesen lassen. Evtl. könnts da probs geben, weil die über RAID betrieben werden (von SpeedFan weiß ich, das es nicht immer RAID-Laufwerke erkennt).

btw: war dein Rechner vlt. einem Schock ausgesetzt? Stößen? Starker Temperaturunterschiede? Womöglich noch während des Betriebs?
 
Also mein Rechner steht so, dass er keinen Stößen ausgesetzt ist. Ebenfalls ist es so, dass der Rechner keine hohen Temperaturunterschiede hat. Während des Betriebes sind liegt die Wärme an der CPU ungefähr bei 44 Grad und die des Mainboards bei ca 36 Grad. Allerdings sind die Festplatten wahrscheinlich noch etwas kühler, da ein Lüfter über beide Platten rüberkühlt.
 
Kann sein dass du zum Testen der Platten das Raid deaktivieren musst, da die sonst nicht erkannt werden.
Häng die Platten stattdessen lieber an nen anderen Controller ohne Raid, und teste dann.
Ist dein PC richtig heruntergefahren? Es kann nämlich auch sein dass nur das Raid nicht 100% in Ordnung ist, nicht die Hardware

David
 
Zurück
Top