Mehrere Brenner bremsen sich gegenseitig

Anub1s

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
700
Hallo zusammen,

ich habe in meinem System 2 gleiche S-ATA-DVD-Brenner von LG verbaut. Wenn ich von Festplatte eine DVD mit einem der beiden mit Nero brenne, geht das ganz normal mit 16x. Wenn ich allerdings 2 Instanzen von Nero gleichzeitig nutze, um mit jeder auf einem Brenner zu brennen, erreiche ich höchstens 2,x-fache Brenngeschwindigkeit.
Ich hatte zunächst gedacht, dass es an der Festplatte liegt, und die nicht schnell genug die Daten liefert. Das kann ich allerdings mittlerweile ausschließen, da ich auch schon 2 DVDs von einer RAM-Disk gebrannt habe, und das gleiche Ergebnis hatte.

Wodran kann diese seltsame Drosselung der Geschwindigkeit liegen?
 

andr_gin

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.998
Das Problem ist einfach, dass die Zugriffsfunktionen auf ein DVD Laufwerk genauso geschrieben sind wie für andere IO Geräte, was dazu führt, dass Windows sich gerne komplett verabschiedet, wenn man auf das DVD Laufwerk zugreift. Gerade Nero ist da ein besonderer Kandidat dafür und wenn ein Nero das System bremst, dann wird auch das andere gebremst, das damit gar nicht umgehen kann. Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem Lightscriber gehabt. Da habe ich auch in einem Laufwerk gebrannt, im anderen gelightscribt. Ca. alle 10-20 CDs ist mir da der Brennvorgang angeschmiert, weil die sich gegenseitig getötet haben mit einer kapputten CD. Wenn das schon beim Lightscriber passiert, der keine großartige Last hat (funktioniert mit USB 1.0 genauso gut), dann ist das klar, dass zwei mal Brennen eben nicht ordentlich funktionieren kann. Ich würde es einfach nacheinander machen.
Einmal abgesehen davon würde ich sowieso nur maximal 8x für den Privatgebrauch brennen, für den Firmengebrauch sogar 4x, da sonst nicht garantiert ist, dass der andere das auch noch lesen kann bzw. wird dieser ewig dafür brauchen.
 

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.095
Einmal könntest du je nach daten einfach mal imgBurn testen, entgegen des namens kann das programm auch normal dateien brennen.
weiters nutze ich nen sata brenner und einen ide und habe damit keine probleme, aber bei dir sollte es durch sata auch keine probleme vom anschluss her geben.
aber wie schnell ist denn deine platte von der du brennst auch abseits der ramdisk?
 

Anub1s

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
700
So ganz muss ich sagen hab ich das nicht verstanden. Deiner Aussage nach ist es scheinbar "normal", dass sich 2 Brennvorgänge so massiv blockieren, dass man nicht mal ein Viertel der Brenngeschwindigkeit eines einzelnen Brenners bekommt, was ja offenbar auch durchaus der Fall zu sein scheint.
Dennoch will es mir nicht so ganz einleuchten, wie (oder vielleicht eher warum) so etwas in der heutigen Zeit sein kann. Es kann doch irgendwie nicht sein, dass 2 so simple Dinge wie DVDs brennen nicht mal annährend parallel machbar sind, oder? :(

Edit: Wie gesagt, an der Festplatte liegt es nicht (eine ist ne Seagate mit 1,5TB, eine andere mit 320GB). Die Festplatte könnte definitiv genug Daten liefern, und ich habe dabei auch bedacht dass das Brennen von 2 DVDs natürlich zur Folge hat, dass die Festplatte an 2 Stellen immer wieder abwechselnd lesen muss. Trotzdem, das Ergebnis mit einer Ram-Disk ist das gleiche, wenn ich die 2 DVDs von den beiden unterschiedlichen Festplatten jeweils mit Daten füttere, ändert sich ebenfalls nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.095
Wie gesagt versuche mal nen anderes Brennprogramm!
ich habe auch schon inige male parallel gebrannt und es ging mit annähernd max. speed.

PS: welches nero nutzt du?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anub1s

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
700
ImgBurn habe ich mal ausprobiert, aber zumindest so direkt keine Möglichkeit gefunden, bspw. Video-DVDs zu brennen. Von der Brenngeschwindigkeit hat es allerdings auch keinen Unterschied gemacht.
Nero habe ich in der Version 7, mit der Version 6 hatte ich allerdings das Problem auch schon. Würde da eine neuere Version (sofern es da schon eine gibt) helfen, bzw. gibt es noch andere Brennprogramme, die mein Problem lösen könnten?
 

Shadow200

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
659
imgburn kann sehr wohl video dvds ertellen und brennen, du mußt mal genauer schauen.

ein anderes prog wird dir nicht hefen, du kannst pro festplatte nur mit einem brenner brennen, es sei denn du brennst zb dasselbe image mit mehreren brennern gleichzeitig, also mit einer nero instanz.
 

Anub1s

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
700
Auch wenns schon ne Weile her ist, meld ich mich noch mal zurück.
Hab das mit ImgBurn mittlerweile hinbekommen, Video-DVDs zu brennen. Es ist allerdings nach wie vor das gleiche Problem: Ich habe 2 LG-Brenner und 2 Festplatten, alles separat an je einem S-ATA-Anschluss, ich brenne von jeweils einer Festplatte auf einem DVD-Brenner mit einer Instanz von ImgBurn (oder Nero, völlig egal), und trotzdem geht es nicht über 3-4x hinaus.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
Versuch es mal wenn Du zuerst ein Image erstellst und dann erst auf DVD brennst.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.751
Ich vermute einfach mal, das liegt in der Beschaffenheit der Brenntechnik. Die Daten werden über die Software vom Brenner angefordert. Die Festplatte jagt diese Daten los. So schnell kann aber nicht gebrannt werden. Diese Instanz soll dann nicht nur 1x, sondern gleich 2x ablaufen. Und das wiederum über den SATA Controller, der über die Southbridge läuft und einfach nicht schneller kann.

Das ist in etwa wie 5.1 Sound über den Onboard-Chip, was ansich kein Problem darstellt. Aber in Spielen mit USB Maus, SATA Zugriff auf Festplatte, Netzwerkverbindung fürs Internet usw.. da bricht die Qualität deutlich hörbar ein. Ist nur ein Beispiel, aber das zeigt leider, das die sog Northbrigde als Verteiler zwischen CPU, Ram, Grafikkarte optimiert ist, jedoch im Südlichen Bereich einer Platine, wo alles weitere verteilt wird, der Flaschenhals immer spürbarer wird.
Im übrigen bringen es dann auch nicht Techniken wie IRQ-Sharing und Co. Es können halt nur Daten verarbeitet werden, wenn sie exklusiv verschickt und empfangen werden können.

Klingt alles sehr technisch, aber vielleicht gibt es ja nen Trick für deine Brennerei. Weil es ist definitiv kein Geschwindigkeitsproblem aktueller CPUs, Arbeitsspeicher oder Festplatten und Brenner ansich.

lg, fire

ps: winke Werkam, korrigier mich ruhig, wenn ich nen Denkfehler habe :p
 

Shadow200

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
659
na ja - kommt wahrscheinlich aufs board/chipsatz an.
ich kann problemlos mit nem nforce680, 2 sata platten und 2 sata brennern verschiedene images gleichzeitig 16x brennen, ohne daß es zu bufferunderruns kommt.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
@Shadow200
verschiedene images gleichzeitig 16x brennen
Dann sind die Daten auch schon aufbereitet, habe ich oben ja auch empfohlen, erst Image dann brennen.

Versuch mal 2 DVDs zu erstellen mit 2x Nero und direkt zu brennen, dann weisst Du worum es geht.

@firexs
Das ist wohl ganz gut erklärt von Dir.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.751
[off-T] Danke dir werkam. Das Mainboard war mal ne spezielle Arbeit in meiner Ausbildung, da hab ich mehr gewusst am Ende, als die Lehrer ^^ [/off-T]

An Anubis: Hab versucht mal was zu googlen, aber der Tenor war stets gleich: Manche Boards, bzw Zusammenstellungen an Komponenten packen es einfach nicht. Dies lässt sich auch durch mein vorherigen Post gut erklären.
Eine andere möglichkeit wäre es, mit einer VM-Ware zu arbeiten, so das man 1x auf dem direkten OS brennt, das 2. in dem virtuellem OS. Dies könnte zur Folge haben, das die Prioritäten anders gesetzt sind.
Dies ist zwar nur theoretischer Natur, aber wenn man nicht das Geld hat, für ein 2. System, wäre das mal nen Versuch wert.

lg, fire
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.382
Man könnte auch jedem Nero einen Prozess zur Verfügung stellen, bei NT ging das noch, ob es bei XP/Vista/Win7 auch geht habe ich nie getestet.
Test: 2 x Nero starten, Taskmanager starten und den ersten Neroprozess markieren, rechte Maustaste, Zugehörigkeit festlegen, da wählst Du anstatt aller Prozessoren nur 1 aus, dann zurück und die Priorität von diesem Nero erhöhen auf "hoch" oder "Echtzeit", das gleiche mit dem 2 Neroprozess, nur eben mit dem anderen Prozessor. Dann werden ja beide Nero einzeln von einem Prozessor (beim Quad könntest Du ja 2 je Nero festlegen) abgearbeitet und behindern sich nicht gegenseitig.
Wie gesagt ging das früher unter NT und Dual Prozessor Boards ganz gut so zu regeln, lange ist es her, um mit 2 Brennern gleichzeitig zu brennen.
 

Anub1s

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
700
Das Problem hat sich gelöst, und ich glaube ich weiß auch wie (falls jemand das gleiche Problem haben sollte): Ich habe mir vor ein paar Tagen eine SSD gekauft, auf der jetzt C: liegt. Ich nehme sehr stark an, dass scheinbar sämtliche Dateien nicht direkt auf DVD geschrieben werden, sondern noch mal auf C: gecached werden (was meiner Meinung nach wenig Sinn macht, aber seis drum). In den Optionen von Nero ist auch ein Cache eingestellt, der aber nicht sonderlich groß ist. Wenn dann natürlich 2 Instanzen in den gleichen (kleinen) Cache-Bereich schreiben, klappt das nur sehr langsam.
Mit der SSD als Systemlaufwerk kann ich jedenfalls jetzt ohne Probleme 2 DVDs jeweils 16fach brennen, egal ob vom gleichen oder von unterschiedlichen Quelllaufwerken, sogar wenn im Hintergrund noch ein Backup läuft.

MfG
Anub1s
 

Shadow200

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
659
schön dass es nun geht, aber deine investition dafür war sicher nicht gerade billig.
 
Top