Meinung zu dem Laptop

Feudalus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.732
Wichtig ist erstmal wofür du es brauchst,grundsätzlich schlecht ist es nicht,allerdings ist die Grafikkarte im Einsteigersegment angesiedelt,guckst du hier.
 

Riou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.859
Ach einfach um wieder ein wenig Mobil zu sein, weil mein altes HP es nicht mehr macht und mir mit 17" eh zu groß ist.
Spielen, naja ich hab mein PC und denkmal so sehr würde ich es dafür nun auch nicht nutzen, könnte nur bei paar Sachen vllt mal die GPU Beschleunigung gebrauchen.

Ich denk mal am meisten würd ich ihn in der Berufsschule nutzen und wenn ich im Bett chíll. :D
 

vascos

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
628
also hab kurz mal auf geizhals in deinem preissegment geschaut und da gäbe es für bis 700.- auch schon neue sandy bridge cpu´s und nvidia gt540 oder ati gt6490.

aber wie feudalus schon sagte is der verwendungszweck wichtig für empfehlungen.

ui da war ich aber zu langsam.
 

Feudalus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.732
Wenn dir das Spielen nicht wichtig ist würde ich ein Notebook ohne dedizierte Grafikkarte nehmen,die Intel HD 3000 im i5 reicht für alles andere.

Das ergibt eine längere Akkulaufzeit,einen geringeren Preis oder bei gleichem Preis ein hochwertigeres Gerät.

Wobei mir bei deinem verlinktem Lenovo gefällt das es eine gute Auflösung hat,aber das ist geschmacksache.
 

Riou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.859
Also eine Graka würd ich schon gern lassen, da ich vllt ja schonmal was zocken will, ausser ihr habt ein wo die Akkulaufzeit sehr gut ist :D...

Und Verwendungszweck ist relativ egal ;) Nur das vllt bestmögliche für den Preis wie der Lenovo hat :)?
 

Tyler_D

Lieutenant
Dabei seit
März 2007
Beiträge
602
Wenn es dir eh nicht auf hohe (Grafik-)Leistung, sondern auf Mobilität ankommt, würde ich an deiner Stelle von einer dedizierten Grafik Abstand nehmen.
Zum einen sind die integr. Grafikkerne von Sandy-Bridge CPUs genauso schnell bzw. sogar schneller als manche Grafikchips, zum anderen schränken wirklich schnelle GPUs die Mobilität (Laufzeit, Größe, Gewicht) schon sehr ein.
Von daher würd ich lieber ein Notebook mit SandyBrigde und OHNE integr. Grafik nehmen.
Das Thinkpad X220 (12,5") gibt es ab 690€ (mit i3-CPU), aber dafür ist es ein richtiges Thinkpad mit 3 Jahren Garantie.

Die Akkulaufzwit beim X220 ist mit dem Standard 6Cell Akku ca. 6h, mit dem 9Cell ca. 10-12h und mit 9C+Unterschnall-Akku sind bis zu 23h (lt. Lenovo) möglich!
 

charras

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
257
wenn es billig sein soll und dennoch leistungsfähig würde ich dir diesen empfehlen:
http://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+5742g+484g50mnkk+linux+preisknaller

dazu noch eine win 7 lizenz bei ebay für 50 euro und du hast ein super laptop.
habe selber das modell allerdings mit einem i3,dieser hat einen i5 2,66ghz (turbo 2,93ghz) und nach bedarf eine relativ gute notebook grafikkarte (gt 540m) mit reserven für das eine oder andere spielchen unterwegs da die grafikkarte 2-3 schneller sein dürfte wie in dem ausgesuchten lenovo.
der alte core i5 ist mit 2,66ghz genauso schnell wie ein sb mit 2,30ghz und einen zusätzlichen 4gb riegel bekommst du für ca. 30-35 euro
da dir akku laufzeit wichtig ist:
meiner schafft so 4:30 std im akku betrieb (surfen),die dezidierte grafikkarte wird im normalen betrieb komplett abgeschaltet so das diese werte zustande kommen
 
Zuletzt bearbeitet:

Riou

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.859
Win7 Lizenz brauch ich nicht, hab durch meine Berufsschule zugriff auf mehre :)

Zu deinem Vorschlag charras, danke, aber ich wollte schon so im 13-14Zoll Bereich bleiben, wenn ich mir mal wieder einen größeren anschaffen sollte, wird es ein Schenker oder Deviltech :)...
Jetzt gehts um was kleineres :D
 
Top