Merkwürdige Werte im HDTune, ist das so normal?

Endless Dark

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
88
Hi Leute,

Ich habe mir vor ca. einem Monat eine neue Samsung HDD mit 1TB gekauft, genauer gesagt die die unten in meiner Signatur steht. Nun habe ich vorgestern mein neues Mainboard eingebaut (ASUS Crosshair IV) und nun kriege ich im HDTune immer komische Werte bei dem Test angezeigt, die sehen so aus:



Sind diese Werte so normal oder hat die HDD schon einen weg?? Ich bekomme auch unter dem Health Reiter ein Warning bei Ultra DMA CRC Error Count. Dort steht das es angeblich am Kabel liegen könnte, jedoch hab ich das schon getauscht mit dem vom Brenner und gleiches Problem besteht weiterhin.

Hat hier jemand eine Idee was es ist?

Bin für jeden Tip dankbar!

Gruß,
Endless Dark
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.270
Die Einbrüche können daran liegen dass gerade eine andere Anwendung auf die Platte zugreift und so die Messung beeinflusst.

Aber ein CRC Fehler ist schonmal nicht gut. Sind die Reserve Sektoren aufgebraucht? Mach mal ein Screenshot vom Health-Reiter.
 

bibler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
463
was ist an den werten jetzt merkwürdig? wenn du das os drauf installiert hast ist es normal das es einbricht...
 

Bong Smoka

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
352
liegt wohl daran, dass du die HD testest auf der auch windows installiert ist??
Das werkelt dann immernoch im Hintergrund auf der Platte herum und sorgt für Geschwindigkeitseinbrüche bei dem HDTuneBenchmark
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.225
die Werte sehen doch ganz ok aus. Ist halt ein OS auf der Platte installiert, welches ab und an Zugriffe auf die Platte macht während du am benchen bist.

CRC-Fehler solltest du aber in der nächsten Zeit mal genauer unter die Lupe nehmen. Werden die mehr, dann würde ich das Kabel noch mal tauschen ( gegen ein brand neues ) und danach die Platte ab zum Hersteller per Garantie.
 

Endless Dark

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
88
Okay, hier mal noch der Screen vom Health Status:



Aber meine alte HDD (ne 250 GB) hatte nicht so gewaltige Einbrüche auf so tiefe Werte. Das kann doch also nicht normal sein?? Da hatte ich immer eine recht gleichmäßige Kurve in diesem Fenster.
 
P

phelix

Gast
Wie die Meldung schon sagt - du solltest dringend das Kabel austauschen. Treten dann weiterhin Fehler auf, wird die HDD defekt sein.
 

Drakonomikon

Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.270
Reserve Sektoren wurde aber noch nicht verwendet. (Reallocated Sector Count = 0)

Kannst ja mal das Kabel tauschen, glaube aber nicht dass es daran liegen wird.

Ob Festplatte kaputt sollte ein intensiver Sektorentest beantworten können.
 
A

Apeescape

Gast
Sagt mal steigert das update auch vielleicht die Performance?

Hab eine in der ersten releasewoche ergattern können also hat sie wh ne uralt Firmware drauf
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.621
Der eine protokollierte "CRC Error"-Vorfall ist sicherlich nicht der Grund für die Einbrüche. Das wird Windows oder ein anderes im Hintergrund laufendes Programm sein. Würden die Einbrüche tatsächlich von einem defekten Kabel verursacht, würden wesentlich mehr CRC-Errors angezeigt werden.

Ein einziger Ultra DMA CRC Error ist wirklich nichts tragisches. Selbst wenn das ursprüngliche Datenkabel defekt war, ist das Problemchen mit dem Tausch des Kabels behoben, solange dieser Data-Wert nicht steigt.

Die ansonstigen Smart-Werte sehen gut aus.

Boote Windows doch mal im "Abgesicherten Modus" und lass HD-Tune erneut durchlaufen.
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
EIN einziger CRC-Error ist kein Kabelproblem (mehr)
Da war wohl der Stecker schlecht drin und als es nicht gebootet hat, wurde der nachgedrückt. Also hat sich ohne Kabeltausch erledigt.
CRC-Checks haben keine Reservesektor-Aktivierung zur Folge, und das Firmwareupdate behebt einen Fehler und ist kein Performanceboost.
Ende der Märchenstunde :D
Da werkt einfach das System oder sonstwas auf der Platte herum während des Tests.
Starte den erst, wenn die HDD-LED längere Zeit aus bleibt
 

Endless Dark

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
88
Woran erkennt ihr eig. das es nur ein einziger CRC Fehler war? Ich habe mal ein Screenshot von dem Log gemacht und habe dort natürlich die Auswahl für das Ultra DMA CRC Error getroffen und da erscheint jede Minute ein Eintrag, wo bei Data eine 1 steht. Heißt es jetzt das es bei 1 bleibt oder heißt es das jede Minute ein neuer Fehler dazu kommt?

Hier der Screen:

 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.621
HD-Tune fragt in bestimmten Intervallen die Smart-Werte der Festplatte ab. HD-Tune macht keine richtige "Echtzeit-Überwachung".

Das Log zeigt, dass der Wert gleich geblieben ist. Das "Ultra DMA CRC Error"-Attribut ist ein Zähler, der nicht zurückgesetzt wird. Wenn bei Data eine 1 steht, bedeutet das, dass ein Mal ein Übertragungsfehler passiert ist, aufgrund dessen die Übertragung wiederholt werden musste. Wäre das Datenkabel wirklich defekt oder auch nur ein früher angeschlossenes defekt gewesen, würde bei diesem Attribut unter Data eine Zahl in die Tausende und mehr stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top