Notiz Microsoft: Günstigstes Surface Laptop für 800 US-Dollar neu im Store

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.681
#1

Muxxer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
420
#2
Für das geld is de gebotene Leistung fürs heck
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
66
#3
Also der M3 Prozessor ist Klasse. Habe das Surface Pro 4 aber auch wegen dem geilen Display gekauft, und dem Gewicht, also vielleicht reden wir mal über Leistungsgewicht und nicht nur über Leistung bei mobilen Geräten.
 
T

TomPrankYou

Gast
#4
Kann nicht verstehen, wie man auch nur ein Euro für diesen Schrott ausgeben kann. Ist der Akku defekt oder verliert stark an Leistung, wandert das Teil in den Müll
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.413
#6
Ah eh nur 800$ für das Teil.
Erst die Surface Laptop - 256GB / Intel Core i5 / 8GB RAM Version kann ich ernst nehmen.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.829
#7
Muß man das auch im Kühlschrank betreiben? :D
 

S.K.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
387
#9
Für unter 500€ bekommt man bei ebay UK den Dell 5285 als refurbished Version (sieht aus wie neu, habe auch einen von da) mit 8GB und i5 Prozessor. Dazu noch ein Stift und eine passende deutsche Tastatur und am Ende liegt man bei knapp 650€ für alles. Das tolle ist, man kann die SSD usw selbst austauschen und erweitern, wenn man möchte. Denn da ist nichts verklebt, wie beim Surface :)
War für mich der besserer Deal. Das einzige negative ist, es gibt die magnetische Tastatur nur in schwarz und nicht in den vielen bunten Farben, wie beim Surface.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rage

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.491
#10
@Cratter13: Was ist an dem Ding ein besserer MacBook Air Ersatz? Sogar bei dem Ding lässt sich der Akku besser wechseln.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.325
#11
Intel Core m3, da kann man auch ein paar Hamster die Berechnungen ausführen lassen, das geht schneller.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.073
#13

Rage

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.491
#17
@Cratter13: Für 800€ und jemanden, der damit im Prinzip nur surft oder tippt mag das ein einigermaßen attraktives Laptop sein, ist halt die Frage ob er mit einem guten Tablet dann nicht besser beraten wäre. Das MacBook Air ist meines Erachtens alleine schon durch die mindestens 300€ Aufpreis nicht wirklich zum Vergleich geeignet. Den einzigen Nachteil sehe ich da allerdings im Display, das leider wirklich nicht mehr zeitgemäß ist. Dass das Display kein Touchscreen ist halte ich für einen streitbaren ‚Nachteil‘.
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung)

Cratter13

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
122
#18
@Rage
Dann sag das mal den ganzen Studenten, die sich ein MacBook kaufen und idR wird zur Basis Version gegriffen, da am günstigsten und eben auch ausreichend. Wem das reicht, der ist auch mit dem Surface Laptop zufrieden.

Und ich halte einen Touchscreen bei einem reinen Laptop auch für Quatsch. Aus diesem Grund hab ich mich auch für das Surface Pro 4 entschieden und das funktioniert bestens. Und da macht ein Touchscreen meiner Meinung nach auch Sinn. :)
 
Top