News Microsoft nennt neuen US-Termin für das Surface Pro

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Ende November vergangenen Jahres erklärte Microsoft, dass man im Januar mit dem Verkauf des Surface Pro beginnen wolle. Vor wenigen Minuten teilte das Unternehmen nun mit, dass sich der Start um einige Tage verzögern werde.

Zur News: Microsoft nennt neuen US-Termin für das Surface Pro
 

sevsto

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
655
und dann auch bitte andere zahlungsmöglichkeiten anbieten...
 

optikks

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.985
Wo liegt da jetzt der vorteil gegenüber einem ultrabook mit Touchscreen? Die liegen preislich ähnlich
Ergänzung ()

Wo liegt da jetzt der vorteil gegenüber einem ultrabook mit Touchscreen? Die liegen preislich ähnlich
 

Plumpsklo

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.977
Ich verstehe nicht, welchen Einsatzbereich dieses Produkt überdecken soll. Für 100-200 Euro mehr bekommt man ein vollwertiges und gutes Ultrabook oder Macbook Air.
 

GinoBambino

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
918
Viel zu teuer. Bei dem Preis wird das Surface Pro ein Nischenprodukt bleiben. Gleichzeitig wird es zu wenig Marktanteile besitzen, um Windows 8 zu pushen. Die Strategie von MS geht nicht auf.
 

MetalForLive

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.541
Find ich schon geil, wenn ich das nötige kleingeld habe werd ich mir auch eins holen
 

eLw00d

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
923
Ich mag die Idee eine gute Tastatur benutzen zu "können". Aber halt nur, wenn man sie wirklich braucht.
Mit einem Ultrabook setz ich mich nicht gerne auf die Couch.

Allerdings finde ich ein knappes Kilogramm schon relativ grenzwertig für ein "Tablet".
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Wo liegt da jetzt der vorteil gegenüber einem ultrabook mit Touchscreen? Die liegen preislich ähnlich
mit fullhd screen? wo? welches? (hätte wirklich interesse)

Ansonsten sind natürlich klar die touch funktionalitäten besser, denn "convertibles" mit dieser ausstattung in ähnlichen preisregionen gibt es nicht, ultrabooks kannst du den screen halt nicht einfach ablegen sondern hast immer noch die tastatur dazwischen.
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.286
Ne dann lieber wie weiter oben schon erwähnt ein Ultrabook für den Preis.
 

Haldi

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.146
Das Surface bietet ja spezielle Stifteingabe... wie sieht es mit den anderen Windows 8 Tablets aus ? Kommen die mit einem externen(zusätzlichen) stift an die qualität des Surface ran ?
 

Selissa

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
916
Der Preis ist für die Ausstattung schon OK.
UB haben weder Touch noch Stifteingabe und kosten auch noch etwas mehr.
Lenovo oder Fujitsu Tablets alla x230T kosten DEUTLICH mehr.
 

Schranzmaster

Ensign
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
221
Immer wieder das Gebashe. Preis ist OK und das teil wird seine Abnehmer finden. ich kenne mehr als genug

9. Februar also. Und dann nur in den USA. Wie es mich abnervt. Habe fest im Januar mit dem Teil gerechnet. Im April wenn haswell draussen ist will ich das Ding auch nimma :-\
 

Ni_Fo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
255
Preis passt für die Ausstattung, auch wenn es mehr Anschlüsse haben könnte. Das wird aber bei einem Tablet wohl auch nur schwer möglich sein.

Ultrabooks mit FullHD-Panel kosten dann doch deutlich mehr (man siehe sich die Zenbooks, etc... an).
Ich finds top und wenn das Kleingeld reicht, dann kommts ins Haus ;)
 

nuke-guy

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
168
Wird der Core i5 aktiv gekühlt? Kann mir nicht vorstellen, 15W passiv abzuleiten (ULV Prozessoren).
greetz
 

Nikolaus117

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.678
Der Preis ist Lachaft !

gering :)

ein x230 von lenovo kostet locker mal 2000 € bei ner "HD" auflösung...

das Surface Pro ist ein schmuckstück wenn man ein tablet zum Profesionellen arbeiten sucht.
 

[SoD]r4z0r

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
Hmm endlich auch mal ein Preis für das Tablet :)
Steht schon seit längerem auf meiner Einkaufsliste für 2013^^
 

itsommer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
421
Zuletzt bearbeitet:

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.624
Bin skeptisch. Ja, von der Idee bin ich überzeugt. Nein, es ist kein Ultrabook, sondern eine Arbeitsplattform mit Stifteingabe in einem Tabletformat. Sowas gibts schon länger, aber deutlich teurer und war bisher eher im professionellem Sektor verbreitet.

Andererseits: der Akku scheint sehr knapp bemessen, die aktive Kühlung muss erst mal auf den Prüfstand, wie präzise und gut die Stifteingabe ist wird sich zeigen, die Verfügbarkeit macht dann den Rest (wer hört gern dass es erstmal eingeschränkt lieferbar ist).

Irgendwie schade was MS aus Win8 + Hardware gemacht hat. 3 Monate später wundert man sich, man hatte doch die Hoffnung dass sie es diesmal kapiert haben. Natürlich erklärt das unter anderem auch die personellen Veränderungen. Der Plan war interessant, die Ausführung meehh.
 
Top