Mit TV-Karte den PC Aufnehmen?

watisvaccen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
348
Hallo,

Ich bin sehr daran interessiert, Spielebroadcasting zu betreiben und habe mich nun seit 2 Wochen mit diversen Screenrecording-Programmen auseinandergesetzt, jedoch nie die gewünschte, "flüssige" Qualität hinbekommen.
Damals bei GIGA (+Games)haben sie es auch hinbekommen, den Desktop (in meinen Augen) völlig Verlustfrei aufzunehmen, genauso wie die Spiele.

Ich weiß, dass man mit einer guten TV-Karte Konsolen "abfilmen" kann, und das auch noch verlustfrei und ohne Perfomanceeinbußungen. Meine frage ist, ob man mit so einer TV-Karte das gleiche mit dem PC machen kann?
Es gibt ja welche mit HDMI-Ports und meine Theorie ist es, dass man einfach die TV-Karte an die Grafikkarte anschließt und den 2. Grafikslot als Duplikat des ersten Bildschirmes einstellt, somit hätte man den gesamten Bildschirm zum Abfilmen. Google brachte mir bisher keine Ergebnisse.

Wenn es "so" nicht geht, weiß denn jemand eine Hardware-Alternative?

Vielen Dank im voraus!
 

Majestro1337

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.656
so geht es nicht :-)

habe mich mit selbigem problem auch schon beschäftigt. irgend ne karte - weiß nciht mehr genau was es für eine war - bot auch nen HDMI-in, allerdings war die aufzeichnungsqualität wohl unter aller sau.
vermutlich gibt es dafür profi-hardware.
du solltest also bei screenrecoding - proggis bleiben. mit deinem quadcore sollte eigentlich auch genug leistung da sein um ein flüssiges bild darzustellen.
xsplit funktioniert auch gut, hab nur probleme mit rucklern wenn die CPU am limit ist...
 

watisvaccen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
348
@Mattef - Fraps ist lediglich ein Aufnahmeprogramm. Zwar ist die Qualität die dabei herauskommt ausreichend für mich, jedoch kann ich damit nichts streamen!

@marcol - Ja, so etwas meine ich! :)

@Majestro - hmm. Also hast du es probiert und es "ging", aber die Qualität war schlecht. Also hast du es hinbekommen, mit der (ich vermute mal TV-)Karte den PC aufzunehmen? Ich hätte eh vor, mich weiter umzuschauen und um zu hören.

Ich habe sehr viele Recording-Programme getestet und zu Tode getweakt. Am Ende war die Bildqualität recht gut (jedoch immernoch nicht perfekt), jedoch ruckelte das Bild und das Spiel war ebenfalls unspielbar (zwar würde ich meistens eh nicht spielen sondern zuschauen und kommentieren, aber es ist ungenießbar nur 15 Bilder pro sekunde zu sehen als zuschauer). Im Stream hat man von der Bildqualität schon was gesehen, aber die Bildrate war zu niedrig.
Ebenso bei der Live-aufnahme die ich gemacht habe ruckelte das Bild (und auch ohne das live-aufnehmen war die Bildrate schlecht).

Mal sehen, vielleicht kennt sich hier jemand noch mit sowas aus und / oder kennt solch "Profi-hardware"! (:
 

Majestro1337

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.656
ich selbst nicht, aber ich habe damals erfahrungsberichte "ergoogelt".

es geht halt auch über analog, also VGA auf Svideo in die TV karte und dort aufzeichnen. das erzeugt aber die selbe cpu last, da die karte genauso echtzeit-encodieren muss...

kommt halt sehr auf die spiele an die du aufnehmen willst. starcraft 2 lässt sich sehr gut mit nem quadcore recorden. je nachdem was du machen möchtest musst du halt die spieleeinstellungen runterschrauben, damit genug CPU leistung frei ist.
hilft das alles nciht bringts nur ein hardware-upgrade.
für VODs sollte fraps kein problem sein, da es bild kaum komprimiert und auch kaum CPU last verursacht. hier ist aber ne schnelle und große platte pflicht (optimalerweise ne SSD oder n RAID0)
 

Salty R. Coon

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
946
Mh X-Fire fällt mir da spontan ein, damit schon probiert? :/
Hat ne Aufnahmefunktion und auch eine -LiveBroadcastingfunktion, Bildquali find ich recht ok, man brauch halt für HQ recht gute Uploadgeschwindigkeit, also 16k+
das wichtigste ist da, wenn man aufnimmt, dann nur auf eine 2. Festplatte, sonst gibts arge Ruckler im Spiel
 

watisvaccen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
348
@Majestro - Naja, ich würde das dann über HDMI machen (mit zB dem teil oder dem) und zur Not einen zweit-PC fürs encodieren verwenden - oder eine externe TV-Karte, die das Bild selbst encodiert, habe da mal irgendwas gelesen vor einiger Zeit (sowas in der art - HD signal ist unwichtig, da ich ja nur den PC aufnehmen will, ich besitze keine Spielekonsole der "Neuesten" Generation :p).

@Firunchen - Xfire hab ich mir nicht angeguckt. Danke für den tipp, das werd ich mir dann auch mal "reinziehen" (:
 

corun

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
581
Was auch noch funktionieren könnte ist Camtasia Studio, gibts als 30 Tage Trial, sollte zum Ausprobieren reichen. Falls es funktioniert kannst es einfach über Sandboxie in einer Sandbox installieren ( hat gewisse Trial-Vorteile :evillol: ).
 

watisvaccen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
348
Ich möchte erstmal -keine- Screenrecording-Programme verwenden. Wenn, dann hätte ich bereits eins was mir gefällt (jedoch ist die Bildrate zu niedrig). Trotzdem Danke.
 

corun

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
581
Zitat von fntcxx:
Ich möchte erstmal -keine- Screenrecording-Programme verwenden. Wenn, dann hätte ich bereits eins was mir gefällt (jedoch ist die Bildrate zu niedrig). Trotzdem Danke.

Also wenn die Bildrate zu gering ist, kann das eigentlich nur an der Hardware liegen. In Camtasia selbst kannst du die Bildrate mit der aufgenommen wird, frei einstellen. 30 Bilder im Durchschnitt sollten eigentlich für einen flüssiges Spielgeschehen dicke ausreichen.
 

LieberNetterFlo

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.582
Schau mal die Produkte an http://www.epiphan.com/products/product.php ... Du brauchst zwar einen 2ten PC, eines davon sollte deine Bedürfnisse jedoch erfüllen. Ohne 2ten PC könnten sogar die DVI2Ethernet Teile gehen :)
 
Top