Test Mittelerde im Benchmark: Schatten des Krieges braucht bis zu 8 GB Grafik-Speicher

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.098
#1
tl;dr: Mit Mittelerde: Schatten des Krieges ist der Nachfolger von Mordors Schatten erschienen. Optisch macht der Titel einen großen Schritt, benötigt im Benchmark-Test dafür aber auch eine flotte Grafikkarte mit viel Speicher. Erfreulich umfangreich ist das Grafikoptionsmenü der PC-Version. Sehr gut schneidet Radeon RX Vega ab.

Zum Test: Mittelerde im Benchmark: Schatten des Krieges braucht bis zu 8 GB Grafik-Speicher
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.079
#2
Schön zu sehen das die RX Vega langsam in Fahrt kommt.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.452
#3
Ich dachte das wäre ein Spiele-Test und kein Grafik-Test. War für mich irgendwie nicht deutlich gekennzeichnet.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
882
#4
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
8.816
#5
Steht sowohl in der Überschrift, als auch im ersten Satz des Artikels. Eig. deutlich genug als Bench statt Spieletest gekennzeichnet :)
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.450
#6
Vor allem würde es mich zumindest freuen, wenn auch die Magazine und Webseiten es nicht weiter unterstützen, wie EA, Dice etc vorgehen und vernichtende Urteile fällen, wenn es um PayToWin oder PayToPlay geht.
Und zwar absolut unabhängig vom Test. Auch in Techniktests müsste darauf groß hingewiesen werden.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.912
#8
Also ich persönlich bin von der Grafik alles andere als begeistert und kann nicht sagen, dass sich gegenüber dem 1. Teil so viel geändert hat. Vor allem die Vegetation is meiner Meinung nach grausam, die Bäumestäme haben übles clipping mit den Ästen. Kein Ahnung wie man von der Grafik begeistert sein kann zumal das Spiel auf Ultra wirklich viel Leistung fordert. Klar läuft es flüssig @ 1440p @ maxed out, aber das Game ist bei weitem nicht so hübsch wie z.B. ME Andromeda und läuft auch noch schlechter.

Grafikhuren kommen imo hier nicht auf ihre Kosten.
 

knilch247

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
62
#10
R

Rankvc

Gast
#11
Vor allem würde es mich zumindest freuen, wenn auch die Magazine und Webseiten es nicht weiter unterstützen, wie EA, Dice etc vorgehen und vernichtende Urteile fällen, wenn es um PayToWin oder PayToPlay geht.
Und zwar absolut unabhängig vom Test. Auch in Techniktests müsste darauf groß hingewiesen werden.
Meine Meinung - hier muss man klar Stellung beziehen und Front bilden gegen diese Geschäftspraxis. Wird nur wie ich fürchte niemand machen :-)

Zur Grafik: Tut mir leid - 8GB? Bei der Grafik? Schlecht optimiert? Wo liegt der Hund begraben, so gut sieht es nicht aus...
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.088
#12
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.046
#13
Also ich persönlich bin von der Grafik alles andere als begeistert und kann nicht sagen, dass sich gegenüber dem 1. Teil so viel geändert hat. Vor allem die Vegetation is meiner Meinung nach grausam, die Bäumestäme haben übles clipping mit den Ästen. Kein Ahnung wie man von der Grafik begeistert sein kann zumal das Spiel auf Ultra wirklich viel Leistung fordert. Klar läuft es flüssig @ 1440p @ maxed out, aber das Game ist bei weitem nicht so hübsch wie z.B. ME Andromeda und läuft auch noch schlechter.

Grafikhuren kommen imo hier nicht auf ihre Kosten.
Auch Teil 1 war nix für Grafikhuren. ME:A ist jetzt auch nicht das beste Beispiel. Ich sag nur Gesichter bei Release :D
Nenne mir doch mal ein 3rd Person Open World Spiel was für Grafikhuren tauglich ist? Selbst ein geiles GTA5 wird oft als hässlich betitelt
Ergänzung ()

Bevor das Geheule hier weitergeht.. die Entwicklung hättet ihr schon viel früher abwenden müssen.

Ist genau wie das Gejammer zum Thema Early Access... hier sind es die Lootboxen.
Immerhin ist es ein OFFLINE Titel.. mault doch erst einmal bei Battlefront 2 rum. Da ist es Pay2Win
 

Der Wagen

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
103
#15
Hallo, wenn das Spiel soviel Grafik-Speicher benötigt sollten doch die Grafikkarten Hersteller 16GB und mehr verbauen. AMD Vega hätte ja auch 32GB Speicher bekommen können, dann hätten die Spielehersteller mehr Luft beim programmieren gehabt und wir Ruhe für längere Zeit. Werden wir von AMD und NVIDIA nur zu neuen Käufen einer neuen Grafikkarte gezwungen und gibt es da evtl. Absprachen mit den Spieleherstellern? Wäre ja Krass bis hin zu kriminell ums uns so ständig das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Frage! Verbietet NVIDIA AMD mehr Speicher zu verwenden als die Größe des eigenen Speichers.

Kleiner Tipp: Ich dattle gerade mit einem Intel Core 2 Duo E6600, AMD Radeon HD 4870 und 4GB Arbeitspeicher für ca. 50 Euro von Ebay Kleinanzeigen, so wunderbare Titel wie Call of Dutty Modern Warefare 1-3, Resident Evil 5, Maas Effect 2, usw. Die Frames stimmen und es ist wie in der Fotografie, es kommt auch auf den Inhalt und die Story eines Bildes/Spieles an. Habe meine Geforce 970 verkauft, wollte eigentlich aufrüsten, bleibe jetzt aber bis zur 1170/1180 bei der o.g. Hardware.

Grüße
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.133
#16
sieht gut aus, bei dem VRam lastigen Titel ist HBCC wohl erstmals interessant.

Edit: Gerade unter 4K bringt HBCC wohl dann nichts mehr, eigentlich komisch.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.868
#17
Hab's gestern schon geladen und werde es heute mal anspielen. Bei Rollenspielen war mir die erzeugte Atmosphäre schon immer wichtiger als die eigentliche Grafik. Solange das passt muss die Grafik nicht auf dem allerneusten Stand sein.

8GB Speicherbedarf sind schon etwas über dem Durchschnitt, allerdings hat es die COD:WW2-Beta geschafft über 10GB zu verschlingen :evillol:
 

Schnubb

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.137
#19
Ihr solltet euch mal entscheiden ob ihr Schatten des Krieges, des Kriegers oder des Krieger schreiben wollt :D
Alle drei Varianten auf der ersten Seite verwirren doch etwas
 
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.344
#20
Auch Teil 1 war nix für Grafikhuren. ME:A ist jetzt auch nicht das beste Beispiel. Ich sag nur Gesichter bei Release :D
Nenne mir doch mal ein 3rd Person Open World Spiel was für Grafikhuren tauglich ist? Selbst ein geiles GTA5 wird oft als hässlich betitelt
Meinst du damit aktuelle oder zum Release?

Weil zum jeweiligen Release gab es viele Spiele mit offener Welt, die wirklich hübsch waren. Witcher 3, Far Cry 3 und auch GTA 5, nur um mal drei relativ aktuelle zu nennen.

AMD Vega hätte ja auch 32GB Speicher bekommen können, dann hätten die Spielehersteller mehr Luft beim programmieren gehabt und wir Ruhe für längere Zeit.
Und wer soll diesen wahnsinnigen Aufpreis zahlen?
Die unglaublich wenigen Kunden, die so eine Karte wollen mit dem jeweiligen Preis sind völlig irrelevant.

Bei Rollenspielen war mir die erzeugte Atmosphäre schon immer wichtiger als die eigentliche Grafik.
Ist ja auch ein Action-Adventure.
 
Top