MKV DTS per 5.1 Reciever wiedergeben lassen

nas0r

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
83
Hallo,

da meine alte Röhre kaputt ging, bin ich gerade auf der Suche nach einen neuen LCD - TV.

Ich weiss das es mittlererweile Modelle gibt die per USB .mkv Dateien abspielen können.
Da aber verschiedene Hersteller Probleme haben mit DTS (vermutlich wegen Lizenzprobleme)
dachte ich, dass ich meinen 5.1 Reciever direkt per LWL an den Fernseher anschliesse.

Vorraussgesetzt der Fernseher hat einen passenden Eingang.

Jetzt stellt sich die Frage, ob das überhaupt geht.
Kann mann den DTS Sound vom 5.1 Reciever dann decodieren lassen?

Hoffe ihr kommt mit dem geschreibsel klar :) Weiss net wirklich wie ich mich ausdrücken soll

Grüße
Marc
 

Tribo0n

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
Das wüsste ich auch gerne... Habe ein LG 42LH5010 der auch kein DTS wiedergeben kann. Wüsste auch zugerne ob jemand Erfahrungen mit einem sep. Kabel gemacht hat.
 

rony12

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.255
also BD player müssen DTS können, DVD player dagegen nicht.

Wenn ihr per Toslink (also SPDIF) in einen AVR geht, und dieser für dts zertefiziert ist, sollte es keine probleme geben.

Aber aktuelle geräte, sollten das problemlos können.

Die möglichkeit, des umwandelns von dts in dd (ac3) würd nicht in betracht ziehen. Esi st wirklich sehr aufwenidig (wenn man es richtig machen will) und auch das ergebnis ist meisst nicht ganz so gut wie das quellmatherial.

So hat DTS bis 1,5Mbit, und Dolby nur 640 Kbit
 

nas0r

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
83
der Fernseher ansich muss das ja nicht unbedingt können.
Das Decodieren soll mein AVR übernehmen. Wichtig ist nur das ich entweder mein optisches Kabel vom AVR an den LCD anschliesse, oder digitalen Chinch nehme.

Die Frage ist ob das auch so geht.
 
Zuletzt bearbeitet: (Hat was gefehlt)

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.116
/edit: wer lesen kann blabla ...
wenn du dir einen neuen fernseher kaufen willst, dann investier doch nochmal 90€ für nen wdtv dann hast keine probleme und das spielt auch alle formate die du irgendwie bekommen könntest ab. von dem teil gehst dann per hdmi in deinen avr und vom avr mit hdmi in den fernseher.
 
Zuletzt bearbeitet:

AndyMutz

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.608
soweit mir bekannt ist, gibt es keine fernseher, die DTS ton durchschleifen, um ihn dann extern zu decodieren.
ihr könnt aber trotzdem mal hier anmerken, falls einer von euch doch so ein gerät finden sollte.

-andy-
 

herwet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
731
kann andy nur zustimmen, für dieses unterfangen gibts nur den weg
PC -> TV via HDMI/DVI etc
PC -> AVR via Toslink etc.
 

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.116
na so ists auch nicht es gibt schon fernseher die nen dts passthrough können zb die LG5000er serien von LG
 

RoccoMD

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.697
Aber wieso über einen durchschleifen wenn man dirket an einen AV-Receiver gehen sollte?
Gerade wenn man gerne Filme schaut, sollte man doch mit AV-Receiver für mind. 5.1 oder sogar DTS-Sound eingerichtet sein. Wer schaut den über nen großen Riesen-Zöller und hört über seine oftmals "Mini-Plastik-Boxen". Auch diesen Virtuellen Surround Mist kann man doch vergessen.
Oder hab ich hier in diesem Gespräch i'wie was falsch verstanden?

LG
 

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.116
haste glaub ich so wie ich zu beginn ^^
er möchte sich wohl einen lcd fernseher kaufen der einen usbanschluss besitzt über den sich mkv dateien wiedergebenlassen und befürchtet das er probleme mit dts bekommen wird.
 

Tribo0n

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
na so ists auch nicht es gibt schon fernseher die nen dts passthrough können zb die LG5000er serien von LG
Meiner Kann es nicht (LG 42LH5010)!!!
Ergänzung ()

Ich sehe gerade das mein TV schon per Toslink Digital am Receiver hängt. Ich kann aber trotzdem keine MKV's mit DTs abspielen. Dann kommt nur Bild und eine Fehlermeldung das kein DTS abgespielt werden kann... Scheinbar geht das nicht das der TV bei mir Sound und Bild trennt...
 
Zuletzt bearbeitet:

nas0r

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
83
Schade, aber dennoch danke für die Hilfe und Informationen.
Wenn ich einen LCD gekauft habe, dann probiere ich es aus und gebe Bescheid.
 

Gabb3r_gandalf

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
579
Das ist auch etwas dass mich bei meinem Samung sehhr gestört hat, da der Mediaplayer über USB ansonsten echt ALLES abspielt. Nur wegen fehlender DTS-Durchschleifmöglichkeit (passtrough) werd ich mir demnächst nen Mediaplayer kaufen. Hätten die den TV einfach um 30euro teurer gemacht un damit locker die Lizenzen bezahlt, da wäre so mancher Kunde sicherlich glücklich gewesen ^^
 

Tribo0n

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
FAZIT: Kein LCD TV kann im Moment DTS abspielen bzw. Bild und Ton trennen so dass der DTS Sound per Digitalkabel am Receiver wiedergegeben wird???
 

nas0r

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
83
Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit, dass man den AVR dann an das WD TV Live anschliesst.

Habe das gefunden in den Spezifikationen:

Digitale SPDIF-Ausgabe - Über den optischen Audioausgang werden die digitalen Signale an Ihren AV-Empfänger gesendet, um einen optimalen Surround-Sound zu erzielen.


Allerdings stört mich das "Surround-Sound". Heisst das jetzt, dass dann nur Dolby Surround ausgibt ?
Hat da jemand Erfahrung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tribo0n

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.214
Hat jemand eine Lösung perat DTS durchzuschleifen ohne Extra Gerät?
 

Riven

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
94
erledigt
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top