Ankündigung Moderative Verstärkung für das ComputerBase Forum gesucht

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

douggy

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
709
Als ich diesen Thread eben sah und ich am meisten in der Netzwerk-Ecke unterwegs bin, fiel mir sofort ein Name ein: douggy. Ne Spaß beiseite. Natürlich @Raijin

Alles wichtige zu ihm wurde schon erwähnt. Meine vollste Zustimmung, dass er das Zeug zum Mod hat :)
Ob er die Zeit dafür hat, muss natürlich er wissen.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
21.121
Ich würde mich wie auch 2018 schon erneut anbieten, falls Bedarf besteht.
Details zu damals: https://www.computerbase.de/forum/t...die-games-foren-gesucht.1756242/post-21068421

Die Moderation im Unitymediaforum habe ich zum Ende des Jahres 2018 aufgegeben, damals war mir der zeitliche Abstand zum letzten Posten dieser Art gefühlt noch etwas zu kurz, mittlerweile ist einige Zeit vergangen und ich fühle mich bereit in diesem Bereich wieder aktiv zu werden.

Das Argument hier zu den alten Hasen zu gehören (seit 2005 dabei, schon irre, wenn man drüber nachdenkt) und hier eh viel Zeit meines Lebens zu verbringen, hat sich nicht geändert.
Das FB-Journal war z.B. eine richtig tolle Erfahrung :)

Mein Wohnort hat sich nicht geändert, immer noch im schönen Dinslaken.
Geändert hat sich mein Alter und meine berufliche Tätigkeit, mittlerweile bin ich 28 Jahre alt und IT-Kaufmann Azubi in einem IT-Systemhaus für den Mittelstand.

Meine IT-unabhängigen nebenberuflichen Tätigkeiten haben sich (jetzt mal Corona ausgenommen) nicht geändert, ich spiele auf Amateurniveau Bowling, bin im lokalen Verein als Sportwart aktiv und bin Verbandsvertreter bei der Westdeutschen Bowling Union.
Zudem bin ich gelegentlich auf den Golfplätzen der Region anzutreffen ;)

An dem folgenden Satz von damals hat sich nichts geändert, das bleibt denke ich auch mein ganzes Leben so:
Die Leute schätzen meine Geduld und meine Fähigkeit komplizierte Sachverhalte anschaulich zu erklären.

Jetzt war ja letztes Mal jemand für die Gamesforen gesucht und wir hatten festgestellt, dass dies nicht so richtig zu meiner Aktivität hier im Forum passte.
Stimmt im Nachhinein auch zu 100%, seit es die CB Fifa Liga nicht mehr gibt, bin ich dort viel weniger aktiv als früher.

Bliebe die Frage wo ich mich sehe und viel wichtiger wo man mich gebrauchen könnte.

Von den im Eröffnungspost genannten Forenbereichen bin ich eigentlich regelmäßig nur im Bereich Sonstiges aktiv.
Im PuG und in der Retroecke bin ich allerdings hier nicht aktiv, das käme mir nicht passend vor, hier zu moderieren.
Wenn ihr allerdings jemanden für den Wirtschaft, Recht und Forschung Bereich, den Treffpunkt, den Freizeit oder Bildungs- und Berufebereich sucht, kann ich mir das schon eher vorstellen, hier treibe ich mich dann doch schon regelmäßig herum.

Unabhängig von den Bereichen die im Eröffnungspost genannt sind, käme für mich der Bereich Mainboard + CPU Kaufberatung, sowie der Notebookbereich in Frage, hier verbringe ich viel Zeit und hätte denke ich auch das nötige Fachwissen.

Ihr könnt ja mal in Ruhe überlegen ob wir da zusammenfinden könnten, ich bin gerne bereit hier in einen Dialog zu treten.
Ansonsten seht es einfach als nettes Angebot von einem langjährigen Boardie, den ihr unabhängig von der Entscheidung auch in Zukunft so schnell nicht loswerden werdet ;)
 

Teralios

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.956
Sodala, da ich nun mehr Zeit habe, auf dem Weg zur Arbeit ist das ja immer so eine Sache, mal etwas mehr dazu:

Erst mal danke an borizb für die Ehre, ich geh jetzt auch noch mal etwas länger darauf ein und werde mal auch sagen, warum ich es machen könnte und auch gerne machen würde, aber auch warum nicht, denn seine Schwächen muss man ja auch kennen und hervor stellen. ;)

Außerdem würde ich gerne @Teralios vorschlagen. Er nimmt sich immer sehr viel Zeit mit seinen
Posts - sieht man an der Länge - weil er seine Argumente vorher prüft und sehr gut recherchiert.
Er argumentiert daher idR faktenbasiert und leidenschaftslos. Eine eigene Meinung hat er trotzdem
und kann dann auch sehr bestimmt, aber nie patzig werden. Hat eine Art natürlicher Autorität aber
postet manchmal tagelang gar nichts, also hat er vielleicht nicht so oft Zeit (oder sagt lieber nix :) )

Ja, in gewissen Themen nehme ich mir sehr gerne auch mal die Zeit und lege da auch eine gewisse Sorgfalt an den Tag, ich liege dabei nicht immer richtig, aber ich bilde mich gerne selbst weiter, das sieht man ja an dem Thema zu SAM, als ich relativ früh schon geschrieben habe, dass das Feature auf rBAR aufbaut und in der Form ja auch schon im Linux-Kernel implementiert wurde und ich habe da auch echt Spaß dran auch noch mal den einen Extragang in der Recherche einzulegen, mir neues Wissen anzulesen und dann auch mal zu überlegen, warum etwas nicht geht oder doch gehen müsste, wir haben ja gesehen, was @foo_1337 , @ZeroStrat sowie @Colindo und ich da geleistet haben, um herauszufinden, was geht und was nicht.

Was auch klar sein sollte: Ich lege relativ viel Wert auf eine differenzierte Meinung und kann plattes Schwarz und Weiß nicht wirklich leiden, weil es weder den Sachverhalten noch den Menschen wirklich gerecht wird. Das führt dazu, dass ich mich gerne mal auf der einen Seite, mal auf der anderen Seite eines Grabenkampfes wiederfinde, je nachdem welche Seite gerade an Stumpfsinn nicht zu überbieten ist, ich bin dann auf der anderen Seite zu finden.

Und hier liegt auch meine große Schwäche, was einige ja auch bemerkt habe: Ich kann manchmal ein sehr emotionaler Mensch werden und da auch durchaus - anders als borizb geschriebne hat - auch patzig werden. Ich bemühe mich stets nicht wirklich unfreundlich zu werden, aber ich habe mir über die Jahre - auch durch meinen Vater - die bekannte Berliner Schnauze angewöhnt und bin ein sehr direkter Mensch. Ich meine es dabei in der Regel aber nicht persönlich und da kommen wir zu meiner großen Stärke: Ich bin Menschen gegenüber eher emotionslos, ich unterscheide zwischen der aktuellen Diskussion und dem Menschen an sich. Gerate ich mit jemanden in einer Diskussion aneinander, dann betrifft das für mich nur die Diskussion. Wie mein Vater immer so schön sagte: "Heute ist heute, Morgen ist Morgen."

Damit zu einem weiteren Punkt: Aktuell - es wird besser - ist es so, dass meine Geduldsfaden oft an einem seidenen Faden hängt, entsprechend kann der aktuell auch mal schneller Reißen, nur und das ist jetzt wichtig auch für das Team: Ich unterscheide hier klar zwischen in meiner Freizeit als einfaches Mitglied und dann der Tätigkeit als Moderator. Meine nächste große Stärke: Würde man mich als Moderator auswählen, dann weiß ich, dass ich einen deutlich dickeren Geduldsfaden haben muss und dass ich auch entsprechend deutlich besonnener handeln muss. Ich selbst arbeite in einem Bereich, in dem ich sehr viel mit Menschen zu tun habe und auch mit Konflikten - Gebühren, Schadensersatz, Beschwerden. Ich bin in diesem Bereich natürlich auch entsprechend geschult und kann da auch entsprechende Probleme sehr gut lösen, man mag es kaum glauben. Aber wie gesagt: Was ich als einfaches Mitglied machen kann ist etwas anderes als offizieller Moderator und dessen bin ich mir auch bewusst.

Gegen mich spricht halt der etwas kurze Geduldsfaden und die Berliner Schnauze, für mich spricht aber gleichzeitig auch wiederum mein Geduldsfaden Nutzer gegenüber in einer offiziellen Tätigkeit, meine Berliner Schnauze, die Tatsache, dass ich mich mit Themen sehr intensiv beschäftige und dass ich auch darauf bedacht bin Probleme zusammen mit den Nutzern zu lösen, um ihnen zu helfen.

Für mich als Bereiche sprechen dann zu dem:
Unterhaltungselektronik und vernetztes Leben - ebook-Reader, Spielkonsolen usw. sowie Videospiele und andere Themen, die mit der Medienlandschaft zu tun haben, da diese Bereiche auch mein Berufsleben bestimmen als Jugendbibliothekar.

Dazu kommt, dass ich mit ContentCreation und der Makerszene beschäftige - betreue auch einen Makerspace nebenbei.

Ich kann also nur sagen: Wenn es klappt, dann bin ich mir der Verantwortung bewusst, und dass ich mich entsprechend dieser Verantwortung auch verhalte.
 

kryzs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.109
Fühle mich sehr geehrt überhaupt in Betracht gezogen zu werden, doch so schön wie der Gedanke ist diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen, muss ich dem leider auch gleich eine Absage erteilten, leider fehlt mir dafür die Zeit um das auch ernsthaft zu betreiben und so ganz fühle ich mich der Sache auch noch nicht gewachsen, jedenfalls noch nicht, die Zeit wird aber kommen, da bin ich mir sicher.
Trotzdem vielen Dank 🥰
 

sudfaisl

Admin
Administrator
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
21.200
@boarder-winterman: Dann bist du längere Zeit deines Lebens Mitglied bei uns als nicht :o Das ist echte Opferbereitschaft. Vielen Dank dafür! Ich werde diese Schallmauer im März 2028 erreicht haben. ;)

Vielen Dank auch an alle anderen für die vielen guten Vorschläge und/oder ausführlichen Beiträgen zu euch.
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
21.121
@sudfaisl, ja komplett irre, ich lese mir meine Beiträge aus der Zeit wo ich 13 war besser nicht mehr durch.

Hier haben sich auf jeden Fall schon ein paar nette Kandidaten gefunden, schön, dass viele Leute Bereitschaft zeigen in der Freizeit Zeit zu investieren, das ist nicht selbstverständlich, da kann ich aus der Vereins und Verbandsarbeit ein Lied von Singen...
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.538
So, damit auch mal ein paar mehr Namen im Topf landen, möchte ich mal etwas hauseigene Konkurrenz schaffen. Ich könnte jetzt tatsächlich eine Handvoll Namen aus den Netzwerkforen nennen und vielleicht folgt auch noch die eine oder andere Nominierung - also an alle meine netzwerkigen Mitstreiter: Ihr könnt euch nicht sicher sein, nicht auch hier zu landen!!!! Ich ziehe euch alle mit ins Verderben! Muhahahahaa! 😈

Zunächst beschränke ich mich allerdings auf einen Namen, den @DeusoftheWired schon ins Spiel gebracht, aber nicht als konkreten Vorschlag genannt hat. Hiermit nominiere ich .. trommelwirbel .. @Wilhelm14 für Netzwerke & Internet! Wir treten uns dort regelmäßig auf die Füß... ähm... laufen uns dort regelmäßig über den Weg ;)
Ich schätze @Wilhelm14 durch seine ausnahmslos freundliche Art, sein KnowHow und seine umfassende Hilfsbereitschaft und bin mir sicher, dass er computerbase.de hervorragend repräsentieren würde!
Zwar ist @Wilhelm14 mit seinen fast 13 Jahren auf cb fast noch ein Küken verglichen mit meinen .. .. naja.. .. fast 13,5 Jahren, aber niemand ist perfekt. :D


Hm... Das war irgendwie zu viel des Lobs... Jetzt muss ich ja noch etwas Negatives sagen, damit er keine Chance mehr gegen mich hat .. .. .. er .. .. er ... stinkt! So, Treffer versenkt! :schluck:
 

Lord B.

Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.731
Einen habe ich auch noch :)
Der "graue Jedi" ist mir immer in positiver Erinnerung mit seinen hilfreichen Posts in den verschiedenen Kaufberatungsthreads wie. z.B. Grafikkarten-Kaufberatung, Netzteil-Kaufberatung oder aber auch in den Spieleforen.
Seine hohe Zahl an Beiträgen zeugt außerdem von sehr aktiver Mitgliedschaft hier auf CB und er bleibt auch in hitzigeren Diskussionen immer sachlich.

Somit nominiere ich @Deathangel008 als Mod :)

Viele Grüße
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
29.565
Ich habe mir die Tage einige Namen aufgeschrieben. Von meinem subjektiven Empfinden aus betrachtet sind sie alle fachlich kompetent, geduldig und treten mit dem notwendigen Respekt auf. Und das nicht nur gegenüber alten Hasen.
Einige Namen wurde bereits vor oder während des Sammelns genannt und umfangreicher begründet.
Falls das im Einzelfall gewünscht ist, kann ich das gerne nachholen.

@Baal Netbeck
@Fujiyama
@JollyRoger2408
@Mordenkainen
@Wilhelm14
@PS828
@wahli
@Herdware
@Moselbär
@Mork-von-Ork
@#.kFk

Die aktive Einbeziehung von @Jan und @SV3N empfinde ich als Bereicherung.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.837
Meine bisherigen Gedanken beim beobachten dieses Threads: Einerseits schade dass mich anscheinend niemand als Moderator will, andererseits auch gut, da ich, obgleich mich einige Aspekte dieser Tätigkeit durchaus reizten, keinen Bock darauf hätte mir das "anzutun".

Aber jetzt wurde ich ja doch noch vorgeschlagen, daher will ich mich dazu auch äußern. Die von @Lord B. bereits angesprochene (sehr) hohe Aktivität wäre hier mit Sicherheit ein starkes Argument für mich, abseits davon sehe ich mich für die Position als Moderator aber nicht wirklich geeignet. Dass ich "auch in hitzigeren Diskussionen immer sachlich" bliebe würde ich so nicht unterschreiben, ich neige dann meiner eigenen Auffassung nach häufig mal zu Sticheleien und grundsätzlich ist mein Tonfall oft eher ruppig. Meiner Meinung nach nicht gerade optimale Voraussetzungen. Meinen eigenen Ansprüchen an einen Moderator würde ich, zumindest momentan, nicht gerecht.

Dazu kommt dass aktive und ehemalige Moderatoren hier im Forum immer wieder mal durchblicken lassen dass man als Moderator doch gar nicht so selten per PN aufs übelste beleidigt und persönlich angegangen wird wenn mal wieder jemand unzufrieden mit den moderativen Entscheidungen ist, da verzichte ich auch gerne drauf.

Außerdem bin ich in den Subforen für die hier primär Verstärkung gesucht wird praktisch gar nicht unterwegs. Das ist auch der Grund dafür dass ich mich hier bisher nicht mit Vorschlägen beteiligt habe. Und ja, ich habe gelesen dass auch Vorschläge für andere Bereiche entgegengenommen werden.

Unabhängig davon ob mich die Administration überhaupt für geeignet hält muss ich dem zumindest aktuell eine Absage erteilen. Wie gesagt, es gibt durchaus auch Aspekte an der Sache die mich reizen (vor allem die Einblicke in die Bereiche des Forums die den normalen Nutzern verborgen bleiben und natürlich das schließen von Threads in denen Fragebögen oder Sammelthreads ignoriert wurden:evillol:), aber unterm Strich bin ich mit meiner Stellung als Teil des Foren-Pöbels ohne besondere Befugnisse, aber eben auch ohne besondere Verantwortung, doch ganz zufrieden.
 

phil.

búho retirado
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.933
dass man als Moderator doch gar nicht so selten per PN aufs übelste beleidigt und persönlich angegangen wird wenn mal wieder jemand unzufrieden mit den moderativen Entscheidungen ist,
Wie du schon schreibst, das liegt im hohen Maß an der eigenen Fähigkeit (Neigung) zu "sticheln", "ruppig zu reagieren" und auch provozieren (lassen).
Für den einen das Salz in der Suppe statt fade Big Macs, für den anderen unnötige Störaktionen.
Sofern man sich arrangiert (anpaßt), hält sich das Ganz (wahrscheinlich) in Grenzen.
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.676
Auch auf die Gefahr hin im Aquarium zu landen: Eine Sache ist mir nicht ganz klar, wird wenig thematisiert: Wie sieht es denn mit der Aktivität von Mods aus? Gefühlt ist mein Eindruck, dass man diese nie, oder sehr selten selber kommentieren sieht. Das hat sich allerdings im letzten halben Jahr schon etwas geändert. Kann natürlich auch sein, dass wer viel moderiert, keinen Bock mehr auf eigenes Foristen_Dasein hat. Gibt es da Präferenzen, oder soll das jeder handhaben wie er will?

Grundsätzlich schließe ich mich den Nominierung von @Raijin und @Wilhelm14 an - zwei super Forennutzer, die echten Mehrwert bieten, und aufgrund der ruhigen Art sicher geeignet sind, unpassende Beiträge zu filtern (OT ist ja überwiegend unter News der Fall). Allerdings wäre der fachliche Verlust für die Community groß, wenn ihre eigene Tätigkeit darunter leiden würde....
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.837
@phil.:
Wenn ich jetzt raten müsste was für PNs du während deiner Zeit als Moderator so bekommen hast...:evillol:

Mal Spaß beiseite, besonders in Erinnerung geblieben ist mir diesbezüglich folgender Beitrag:
Derjenige möge sich mal in die Situation von den Moderatoren hineinversetzen: Was wir mitunter an privaten Nachrichten bekommen, lässt sich kaum noch mit "charmant" umschreiben. Nazischweine und Hurensöhne sind da noch die harmloseren Sachen.
Wie oft so etwas jetzt vorkommt kann ich natürlich nicht beurteilen. Ich wäre da aber vermutlich einem hohen "Risiko" ausgesetzt, zum einen wegen des von dir angesprochenen "Wie man in den Wald ruft...", zum anderen weil ich durch meine hohe Aktivität vermutlich viel potenziell unzufriedene Kundschaft hätte. Absolut nicht der einzige Grund warum ich es nicht machen wollte, aber eben einer.

-

Ich weiß gerade nicht ob ich mich über die bisher 9 Gefällt mir unter meinem vorherigen Beitrag freuen soll...:D
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
29.565

Lord B.

Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.731

Silver4Monsters

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.781
Ich weiß gerade nicht ob ich mich über die bisher 9 Gefällt mir unter meinem vorherigen Beitrag freuen soll...:D
Genau wie @Lord B. habe auch ich mein "Gefällt mir" gemeint! :)

Abgesehen davon könnte ich mir @Deathangel008 auch gut als Moderator vorstellen, von seinen knapp 60.000 Beiträgen habe ich den ein oder anderen gelesen und fand seinen Ton eigentlich nie unfreundlich / beleidigend. Aktivität und Fachwissen sind über jeden Zweifel erhaben.

Ich habe mich mit Vorschlägen selbst bislang auch zurückgehalten, da die im Eingangspost genannten Unterforen nicht die sind, in denen ich mich am aktivsten aufhalte und beteilige und ich deswegen von einigen der genannten sogar fast noch nichts gelesen habe. Falls Leute für die Foren zur PC (-komponenten) Kaufberatung gesucht werden könnte ich mir da auch einige in der Liste von @Zwirbelkatz aus #31 gut vorstellen.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
22.742
Meinen Dank an @Zwirbelkatz für die Nominierung. :) Die kommt aber für mich immer noch zu früh. Ich hatte dieses Gespräch schon im Juni des vergangenen Jahres mit @sudfaisl
Trotz meiner Aktivitäten hier im Forum, bin ich beruflich doch sehr angehängt. Derzeit kann ich nicht garantieren, zusätzlich zu meinen doch recht umfangreichen Aufgaben im Generalstab des österr. Bundesministeriums für Landesverteidigung, auch immer ausreichend Zeit für ComputerBase aufbringen zu können.
Ich gehe aber mit Ende 07/2021 in Pension. Sollte da noch Interesse bestehen, sind die Karten neu gemischt. ;)
 

mykoma

400 Bad Request
Moderator
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
10.846
Gefühlt ist mein Eindruck, dass man diese nie, oder sehr selten selber kommentieren sieht. Das hat sich allerdings im letzten halben Jahr schon etwas geändert.
Das liegt unter anderem daran, das Mitte letzten Jahres einige neue Moderatoren dazu gekommen sind, somit verteilt sich die Arbeit auf mehr Köpfe.

Trotzdem rattern zu Stoßzeiten (Artikel/News/Tests zu AMD, Intel, Nvidia, Apple, Samsung/Huawei Kryptomining oder politische Themen sind hier Paradebeispiele) die Meldungen nur so herein.
Auch Abseits davon nimmt die Moderation Zeit in Anspruch, die für reguläre Beiträge dann fehlt, das kann ich so unterschreiben.

Ich tummele mich nach wie vor in den gleichen Foren herum, allerdings habe ich nebenbei noch Aufgaben und somit nicht mehr die Zeit, jeden Interessanten Thread zu kommentieren.
Das gilt jetzt erstmal nur für mich, ich kann mir aber gut vorstellen, das es den anderen ähnlich ergeht.

Ich gehe aber mit Ende 07/2021 in Pension.
Klingt wie ein halbes Jahr Eingewöhnungszeit.

als Moderator doch gar nicht so selten per PN aufs übelste beleidigt und persönlich angegangen wird
Kommt durchaus vor, wie oft es dazu kommt und wie man damit umgeht, liegt aber auch teilweise an einem selbst und den vorangehenden Aktionen beider Seiten.
Trifft es durchaus gut.

Dazu kommt natürlich, das man gewissermaßen einen höheren Rang hat, das sorgt einerseits sicherlich bei einigen für Neid/Missgunst, bei anderen für ein Abwehrverhalten ähnlich wie bei der Polizei.
Eigentlich dein Freund und Helfer, aber in gewissen Situationen bekommst du trotzdem ein Knöllchen.

Dennoch braucht man durchaus ein dickes Fell, was aber nicht bedeutet, das man sich beleidigen lassen muss.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top