MoH 2010 - Kaufempfehlung?

holzbursche

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.550
ich hab BF3 schon eine weile, und eben zum zweiten mal angefangen den sp zu spielen weil die grafik ja wikrlich beeindruckend ist, aber weil der SP so schlecht ist kommt trotzdem der grafik kein spaß auf.

ich hab alle Medal of honor teile gehabt bisher, außer den letzten (2010) weil ja so viele negative urteile gehagelt haben, auch weil der sp angeblich nur 2 stunden gehen soll. alle bleiebn in errinerung, besonders frontline, da sie alle so erbärmlich gut waren und das spiel über nicht nur aus "durchrennen und gegnerhorden umballern" wie bei den CoD spielen bestand. also stimmt es wirklich dass der neueste teil tatsächlich so schlecht ist?
welcher singleplayer ist besser, der von BF3 oder moh? geht moh 2010 ins call of duty niveau über? wenn nicht muss ich den kauf doch noch nachholen
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordwind2000

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.436
AW: BF3 vs MoH

Also ich finde MoH 2010 echt klasse... Sieht richtig hübsch aus! Gibt es doch als Pyramiden-Verso wenn ich mich nicht täusche! Es lohnt sich!
 

DaysShadow

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.823
AW: BF3 vs MoH

Beide Singleplayer Teile sind bescheiden und viel zu kurz.
Die vorherigen MoH Teile waren um Längen besser, wenn du es billig bekommst kannst du es spielen, viel Geld investieren würde ich aber nicht.
 

ReleX

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
160

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.518
AW: BF3 vs MoH

Für die paar Euro machst du nichts falsch, allerdings konnte mich auch nicht der MoH SP überzeugen. Zuviele Sachen gescripted, viele Bugs, etwas lahme Story und generell zu kurz.

Sich MoH extra wegen dem SP zu kaufen lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Da gibt es besseres.
 

Turican76

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.348
AW: BF3 vs MoH

Gegen BF3 und auch allgemein ist MoH ein Flop.Mindestens 50% der Verkäufe kamen nur durch den Betazugang für BF3 zustande

MoH war mal ein Top Spiel aber spätestens mit Teil 3 wars vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shizzle

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.873
Hab den Thread mal umgenannt um die Fragestellung besser wiederzuspiegeln.

Was lässt sich zu MoH 2010 SP sagen? Nun ja, eigentlich ist das Missionsdesign in vielen Punkten besser als das was man bei CoD/BF aufgetischt bekommt. Aber der nötige Feinschliff fehlte. Vielleicht auch die notwendige artistische Freiheit beim Entwickler. Einige Abschnitte wirken vollkommen deplatziert in einem Szenario dass ein "realistisches Bild" von Tier 1 Operators zeichnen will.
Das Spielgefühl wirkt auch zu sehr an CoD angelegt. Daher lässt sich zum Schluss sagen: Das Spiel lässt viel Potential liegen. Man hat nix verpasst wenn man es überspringt. Wer aber unbedingt noch einen Shooter im modernen M4 vs Kalashnikov Zeitalter spielen will, kann für weniger als 5-8€ zugreifen.
 

holzbursche

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.550
für 10 euro werde ich es mir dann vielleicht holen. dafür hat man einfach schon zu viel gesehen und gespielt, als dass man es bombe finden könnte. leider sind die zeiten vorbei, wo nicht jede mission aus "gegner abknallen wie bei moorhuhn" bestand. frontline war wirklich der beste teil, und ab da an wurden die spiele immer eingängiger, nur noch rumballern und gehirn ausschalten. das liegt wahrscheinlich am ersten call of duty, haben sich wohl alle von dem hektischen setting instpirieren lassen... schade
 
Top