Monitor bekommt erst nach dem 2. Start ein Signal

mavEEE

Newbie
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Hi
Vorweg: Ich hoffe es ist ok, dass ich ein neues Thema erstelle, ich habe in den Anderen Beiträgen keine Lösung für mein Problem gefunden...

Nun zu eben diesem Problem.
Ich habe meinem Bruder einen neuen PC vor ein paar tagen zusammengebaut.
Komponenten:
Motherboard: Asus P8H67 Intel H67 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail
Arbeitsspeicher: 4096MB Corsair ValueSelect DDR3-1333 DIMM CL9Single
Graka: 1024MB Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC Aktiv PCIe 2.0 x16
CPU: Intel Core i3 2120 2x 3.30GHz So.1155 BOX
Netzteil: 550W Super Flower Amazon 80+ Bronze

Nun habe ich ein Problem, denn wenn der Pc lange aus war, dann bekommt der Monitor beim ersten Start kein Signal, er wird nicht aus dem Standby geweckt. Nach dem drücken der Reset taste und dem zweiten Start funktioniert er dann aber einwandfrei...
Hat jemand eine Ahnung woran das liegt?
Vielen Dank im Voraus
mavEEE
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.246
Welcher Monitor ist das denn? Bei meinem muss ich auch oft den Monitoreinschalter 2 mal drücken bis er angeht, liegt aber am Monitor nicht am PC
 

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.602
Ich tippe hier nicht auf ein Monitor/Grafik Problem, sondern eher ein StandBy Problem, oder woher weißt du, das dein Weckversuch auch von Erfolg gekrönt ist, wenn der Monitor nach dem Stand By aus bleibt? Ich hab bei mir auch noch eine alte Kiste stehen, wo ich das deaktivieren muß, da auch dieser Rechner sich nicht aufwecken lässt.
 

mavEEE

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Der Bildschirm ist ein 17" TFT Monitor von Medion schon etwas älter :S
Und bei dem vorherigen PC meines Bruders funktionierte dieser einwandfrei.
Auch an meinem PC läuft er. Also dachte ich muss es an dem neuen PC liegen...
Ergänzung ()

Also aus dem Pc-Standby starten ist kein Problem es geht um das generelle Starten.Der PC ist komplett aus die Nacht über, auch die Stromleiste. Und dann am nächsten Tag funktioniert der Monitor nicht beim ersten Start, nur die Standby Leuchte ist an. Reset Knopf am Computer drücken und erneut starten und siehe da die Lampe wechselt von Standby auf An und er funktioniert.
Ergänzung ()

So habe jetzt meinen Monitor (der einwandfrei funktioniert) an den Computer meines Bruders angeschlossen und auch dieser bekommt beim ersten Start kein Signal... Über die Boxen hört man, dass Windows gestartet wurde und dennoch bleibt das Bild schwarz. Also wird es wohl am Pc liegen.
Doch was ruft so etwas hervor?
Ergänzung ()

Habe jetzt mal die Grakatreiber neuinstalliert und auch den Microsoft PnP-Monitor Treiber...
Ohne Erfolg das ganze. Grafikkarte habe ich auch einmal ausgebaut und neu eingesetzt. Hat auch nicht geholfen... So langsam weiß ich keinen Rat mehr. Ich brauche dringend eure Hilfe! Es kann ja nicht die Lösung sein den PC jedes mal zweimal zu starten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.602
Beim nächsten Start mal den Monitor vor dem PC einschalten, evtl noch 5 sek warten. Wenn der Fehler dann weg ist, vermute ich, das die Monitore sich nicht schnell genug initialisieren und die Grafikkarte nach ihrem Start die Schnittstelle deaktiviert (weil ihrer Meinung nach nichts dran ist). Abhilfe: Kurz warten zwischen Monitor-an und PC-an.
 

mavEEE

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Ja das habe ich auch versucht. Bzw. ich habe den Monitor einfach in eine andere Steckdose gesteckt, sodass er dauerhaft an war. Hat nicht geholfen :( mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass es was mit der Graka oder mit dem Mainboard zu tun hat. Was ziemlich ärgerlich ist aber naja :/ Ich denke ich frage sonst mal bei Mindfactory nach, da habe ich die Teile ja her, was ich deren Meinung nach machen soll! Oder habt ihr noch Vorschläge? Könnte es eventuell auch an den Graka Treibern liegen?
 

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.602
Nein, die Treiber haben an dem Zeitpunkt noch nichts zu sagen, nicht mal das BIOS redet da ein Wörtchen mit, es kann m.M. nach nur an einer Inkompatibilität zwischen den E/A Bausteinen Garfikkarte und Monitor liegen. Ist mir zwar noch nicht untergekommen, aber ich habe schon so einige Standarts erlebt, die in 99% aller Fälle funkionieren, aber es gibt leider Ausnamen....
 

mavEEE

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Aber wie erklärst du dir dann, dass es beim zweiten Start reibungsfrei klappt? Ich finde das sehr komisch. Aber ich hab da auch kaum Ahnung. Ich werde wohl mal eine andere Grafikkarte testen!
 

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.602
Ist schon merkwürdig, stimme ich dir zu, aber bei Elekronikkomponenten habe ich pers. schon viel erlebt, wundern tu ich mich aber über dein Phänomen schon. Wird man aber nicht viel dran machen können, ausser evtl die GraKa zu tauschen, da es ja mit einem anderen Monitor zum gleich Problem kam.
 

mavEEE

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7
Mindfactory schrieb: Pc an die dauerhafte Stromversorgung anschließen.
funktioniert!!! :D
Allerdings finde ich das ganze jetzt noch merkwürdiger!
Naja aber mein Problem wäre damit behoben! Vielen Dank für die Hilfe!
mavEEE
 

xfruchtzwerg

Newbie
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1
Hallo,
ich hatte das selbe Problem. Bei mir lag es daran, dass mein BIOS einen Fehler hatte. Also haben ich die Batterie meines Mainboards entfernt und wieder eingesetzt, um den BIOS zu reseten. Danach hat alles wieder funktioniert.
Ich hoffe das ich helfen konnte.
MfG:)
 

razorlol

Newbie
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1
Guten Tag miteinander,

ich greife dieses Thema nochmal auf, da ich es auf google gefunden habe und ein ähnliches Problem habe.

Ich habe 2 Monitore an meiner GeForce GTX 780ti. Mein "main" Monitor funktioniert einwandfrei, er geht immer sofort mit an. Bei dem Zweitmonitor ist jedoch das selbe Problem wie beim Ersteller. Er geht nur bei jedem zweiten Start mit an. Ich habe dauerhaft Strom drauf, also nach dem Runterfahren kappe ich nicht den Strom. Ich finde es merkwürdig, dass es tatsächlich bei jedem zweiten Start auftritt. Ich fahre mittlerweile den PC garnicht mehr runter wenn ich den 2. Monitor an dem Tag nicht unbedingt brauche. Aber wenn ich den PC am Tag darauf anmache, ist der Zweitmonitor wieder mit an.

Mein Fazit daraus ist, eigentlich kann es kein Hardwarefehler sein. Da dieses Problem regelmäßig ist. Hat jemand eine Idee ?

Liebe Grüße
 

Tharful

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
784
Schließe mich auch noch mal an...
Selbes Problem: Wenn der PC länger aus war, muss ich 2 mal starten damit NACH dem Winsymbol beim Laden von Win10 noch ein Bild da ist.
Allerdings sind bei mir beide (grundsätzlich verschiedene) Monitore betroffen. Und gewechselt habe ich diese zum Testen auch schon mal.
Ich habe immer ein Bild bis zum "Ladebildschirm" von Win10. Dann Reset oder ganz Aus/An und dann funktioniert alles normal.
Es hat lange beim ersten Mal funtkioniert... die letzte Änderung an die ich mich erinnnern kann war der Treiber für die Graka.
Also gehe ich nicht von Monitor Fehler aus, bevor ich neues Post mache versuche ich es aber erstmal hier.

Ryzen 1700 und GTX 1080
Treiber (mit DDU) und Bios habe ich auf den aktuellsten Stand gebracht.
 
Top