Monitor defekt: Hersteller bietet anderes Modell als Ersatz

dupstre

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
38
Hallo zusammen,

mein Monitor (Lenovo Y27g RE) fängt leider an zu spinnen wie in diesem Thread im Lenovo Community Forum beschrieben (Verfärbt sich manchmal unerklärlich bläulich). Nach einigem Hin und Her mit Lenovo würden Sie mir diesen nun austauschen, allerdings nicht gegen das gleiche Modell, sondern gegen einen Lenovo Y27gq-20.
Mir wurde außerdem gesagt, dass es sich wahrscheinlich nicht um ein Neugerät handeln wird.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich da annehmen sollte. Der Neue Bildschirm hätte besser technische Spezifikationen beispielsweise eine höhere Auflösung, allerdings nutze ich als zweit Bildschirm noch einen FullHD.. ist es dann für den Benutzer eher ungewöhnlich, wenn man auf beiden gleichzeitig arbeitet oder geht das?
 
Der einzige Nachteil wäre das TN Panel mit eingeschränkten Blickwinkeln.
Die anderen Spezifikationen sind besser, besonders die Auflösung sollte deutlich angenehmer zum Arbeiten sein. QHD bei 27" entspricht der Pixeldichte von FHD bei 24", heißt mehr Platz auf dem Desktop und Schrift ist schärfer bzw. sieht aus wie auf deinem zweit Bildschirm.

Was ist der Anwendungszweck des Monitors?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dupstre
Guten Tag,
habe zu Hause einen 27" WQHD und daneben einen 24" FullHd Bildschrim als 2t Monitor, das geht ohne Probleme.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dupstre
Zitat von Tenobaal:
Der einzige Nachteil wäre das TN Panel mit eingeschränkten Blickwinkeln.
Die anderen Spezifikationen sind besser, besonders die Auflösung sollte deutlich angenehmer zum Arbeiten sein. QHD bei 27" entspricht der Pixeldichte von FHD bei 24", heißt mehr Platz auf dem Desktop und Schrift ist schärfer bzw. sieht aus wie auf deinem zweit Bildschirm.

Was ist der Anwendungszweck des Monitors?

Danke fürs Vergleich-Ziehen, habe nämlich keinen Test oder Review zu dem Monitor finden können

Der Anwendungszweck wäre hauptsächlich coden mit gelegentlichem Zocken von gängingen Multiplayer Games aber nichts in Richtung Tripple A Titeln
Ergänzung ()

Zitat von nitech:
Guten Tag,
habe zu Hause einen 27" WQHD und daneben einen 24" FullHd Bildschrim als 2t Monitor, das geht ohne Probleme.

Danke, das in Erfahrung zu bringen war einer der Hauptgründe für den Post hier
 
Bei einem 27"-Monitor würde ich es mir schon gut überlegen, ein TN-Panel zu nehmen. Ich habe einen 28"-TN-Monitor geschenkt bekommmen, da der vorherige Besitzer falsch beraten wurde und damit nicht zurecht kam.
Zumindest bei meinem Monitor sieht man schon Farbveränderungen zu den Ecken hin auf Grund des TN-Panels.

In der Größe würde ich persönlich nur ein IPS- oder VA-Panel kaufen. Aber das ist meine persönliche Meinung.

Grüße
Cunhell
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dupstre
Prinzipiell ist es ein Upgrade. Welche Grafikkarte hast du?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dupstre
Zitat von dupstre:
Der Anwendungszweck wäre hauptsächlich coden mit gelegentlichem Zocken von gängingen Multiplayer Games aber nichts in Richtung Tripple A Titeln
Zum zocken sollte der Lenovo Y27gq-20 deutlich besser sein, wenn du auf schneller Shooter stehst (Reaktionszeiten des Panels). Die Farbwiedergabe ist schlechter, also Kontrast, Schwarzwert, Farbraumabdeckung etc. Beim Programmieren profitierst du von der besseren Auflösung, beim zocken kann es hinderlich sein, wenn deine GPU zu schwach ist.

Zitat von cunhell:
Bei einem 27"-Monitor würde ich es mir schon gut überlegen, ein TN-Panel zu nehmen. Ich habe einen 28"-TN-Monitor geschenkt bekommmen, da der vorherige Besitzer falsch beraten wurde und damit nicht zurecht kam.
Zumindest bei meinem Monitor sieht man schon Farbveränderungen zu den Ecken hin auf Grund des TN-Panels.

In der Größe würde ich persönlich nur ein IPS- oder VA-Panel kaufen. Aber das ist meine persönliche Meinung.
Blickwinkel können problematisch sein, hängt aber auch vom Modell ab.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dupstre
Mit einer 1080Ti hast du auf jeden Fall genug Power für WQHD.
Gsync, 165Hz, 27 Zoll und WQHD ist eigentlich der feuchte Gamertraum. Für schnelle Shooter ist das TN Panel bis heute IPS und VA Pendants (deutlich) überlegen - zu lasten der Farbwiedergabe. Aber auch die ist bei guten TN Panels nicht so dramatisch, wie das gerne dargestellt wird. Ein schwaches IPS Panel kann gegen ein gutes TN Panel abstinken - nur die Paneltechnik ist da nicht ausschlaggebend. Der Farbraum hingegen schon.

"Gebrauchte" Monitore wird Lenovo wohl eher nicht verschicken, sondern eher Refurbished Ware. Pech haben kannst du immer, auch bei Neuware. Nur weil du dem jetzt zustimmst, heißt das ja nicht, dass du den Monitor, egal in welchem Zustand er kommt, annehmen musst. Ich würds probieren. Die Specs sind jedenfalls ordentlich.


EDIT: Schau mal bei Geizhals in den Preisvergleich des Monitors. Der ist erst seit August 2019 gelistet - das heißt da kann garnichts großartig gebraucht sein, weils das Ding erst so kurz gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dupstre
Ein Upgrade ist es allemal. Wenn der "neue" einen Defekt haben sollte, kannst du ihn erneut einschicken. Einzig bei Pixelfehlern wird es problematisch, weil dies i.d.R. kein Grund für eine Reklamation ist. Die Pixelfehler kannst du aber genauso bekommen, wenn sie dir das "alte" Modell schicken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dupstre
Alles klar, ich danke euch allen sehr für die Hilfe und werde dann mal dem Umtausch zustimmen
 
Hab grad nochmal oben editiert. Der Monitor ist erst seit August 2019 zu haben. Da kann also nichts großartig gebraucht sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dupstre

Ähnliche Themen

Antworten
55
Aufrufe
39.158
Zurück
Top