Monitor flackert mit HDMI Kabel

D

Der Boss

Gast
Ich habe eine Grafikkarte Radeon HD 6450 und einen Monitor Acer X193HQ. Mit einem HDMI Kabel flackert der Monitor der Fernseher mit dem ich das Kabel verbunden habe nicht. Mit eine anderen Grafikkarte vorher war es genauso. Kann man denn irgend was einstellen das der Monitor nicht mehr flackert. Sonnst habe ich Win 7. Habe schon gegooglet aber nichts brauchbares gefunden.
 

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
liegt wohl daran, dass die grafikkarte den pc-monitor nicht als solches erkennt...

haste mal in den einstellungen des monitors nachgeschaut, bzw. mal treiber für den monitor installiert?
 

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Mein Bruder hatte neulich das selbe Problem und bei dem war die Herz Zahl zu wenig hab auf 75hz erhöht und schon war es weg;)

Probiers mal aus!
 
D

Der Boss

Gast
Treiber habe ich versucht das "soll" der aktuellste sein.
Ergänzung ()

Dann kann es an der Herz Zahl liegen der hat bloß 60 Herz geht aber nicht höher.
 

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Was ist denn das für ein Bildschirm der nicht über 60hz geht?
 
D

Der Boss

Gast
Aktuell hat er 60 Hz habe beim Menü Graka gefunden das gemeldete Wiederholfrequenz 75 H ist.
Muss ich mal sehen wie ich den Moni auf 75 Hz kriege.
Ergänzung ()

Bei rechts klick aufs Desktop dann Bildschirmauflösung und erweiterte Einstellungen geht es bloß bis 60 HZ.
Falls wichtig er hat nur einen VGA Anschluss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Hast du denn auch den richtigen Treiber für deinen Bildschirm drauf?
Oder haste den Standard Treiber von Windoof genommen?
 
D

Der Boss

Gast
Ich hatte keine Treiber geladen einfach angeschlossen und fertig. Bin gerade dabei zu versuchen aktuellen Treiber zu installieren. Bekomme es aber nicht hin kann mir einer erklären wie ich es machen muss.

Ich habe den Treiber runter geladen bloß wie geht der jetzt da hin wo er soll.
 

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Ich weiß ja nicht was du geladen hast aber im Normalfall ist da ne Installationsdatei bei als wenn du ein Programm installieren willst!

Wenn es nur die reinen Treiberdateien sind gehst du in den Geräte-Manager suchst den Monitor raus klickst doppelt rauf gehst danach auf die Registerkarte treiber und dann auf Treiber aktualisieren und wählst dann den Pfad aus wo der runtergeladene bei dir momentan liegt!

Welchen Monitor hast du?
 
D

Der Boss

Gast
Monitor Acer X193HQ.

Treiber installieren kommt immer das der aktuellste drauf ist. Muss ich denn den erst deinstallieren und dann noch mal neu.

Der Treiber ist von Microsoft der zur Zeit installiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Hab ich auch grad gesehen das die das jetzt über Microdoof Supporten!

Hm hast du auch die maximale Auflösung deines Monitors eingestellt denn bei 1366x768 müstest du auf 75Hz stellen können laut Datenblatt!
 

Master-Schrotti

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.139
Hast du evtl noch einen Fernseher dran denn vlt versuchst du die ganze zeit beim Fernseher die Auflösung zu ändern;)
Guck ma nochmal nach;)
 
D

Der Boss

Gast
Da habe ich vorher gekuckt wo ich was verstelle.

Ich habe raus was da stört. Ich habe einen TechnoTrend TT micro C 202 DVB-C Digital-Receiver für digitales Fernsehen. Wohne im Neubau da braucht man so ein Teil sonnst ist es nur analog.
Jedenfalls wenn ich das Scart Kabel vom Fernseher raus ziehe ist das flackern weg. Oder wenn ich das Antennenkabel aus dem Receiver ziehe. Ja wenn ich dann Fernsehen will stecke ich einfach das Antennen Kabel wieder ran.

Trotzdem Vielen Dank für die Hilfe.
 
Top