Monitor für Gaming - 24" 1920x1080 muss; brauche Rat

Industry7

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
13
Hey Leute, ich möchte mir einen neuen Gaming Monitor anschaffen.
Ich hatte mir das allerdings um einiges leichter vorgestellt, als es nun tatsächlich ist :freak:

Also, zuerstmal was möchte ich?

Ich möchte auf jeden Fall einen 24" LED Monitor und eine Auflösung von 1920x1080 und nur diese.
Preislich hätte ich mir etwas um die 300€ vorgestellt.

Nun auf meiner selbstständigen Suche habe ich dann auch einige Modelle gefunden und musste mich dann auch mit den Hz auseinandersetzen. Bisher hatte ich einen mit 60 Hz, jetzt findet man ja einige 120/144 Hz, woraus ich auch diese 2 Modelle in die engere Auswahl genomen habe:

1. BenQ XL2411T
2. Asus VG Serie VG248QE

Nun zu meinem Leiden: In den Berichten ließt man oft davon, dass diese Bildschirme wohl nicht all zu tolle Farben besitzen.
Dazu kommt noch, dass sie Matt sind xD. Ich bin eigentlich ein Fan von verspiegelten LED's. Ich weis, Matt soll fürs Spielen besser sein, ich bevorzuge die verspiegelten dennoch. Habe keine Pobleme mit Lichteinfall von hinten o.a. und finde das Bild von verspiegelten Monitoren einfach besser. Farben sind mir EXTREM wichtig, genauso wie eine niedrige Latenz, vorallem niedriger INPUT Lag....

Daher kann ich auch nicht guten Herzens einen der beiden o.g. Monitore bestellen....

Ich hoffe ihr versteht mein Leiden und könnt Abhilfe schaffen =).

LG
 
T

txcLOL

Gast
Ich bin auch total glossy-Fanboy, matt kommt mir nicht mehr ins Haus :D

Auf die IPS/PLS Farbdarstellung wirst verzichten müssen, wenn du 120 Hz haben willst, außer du bist offen für Korea Monitore. Wenn du oft und viel Shooter spielst, dann würde ich eher auf die Farben verzichten, da 120 Hz hier wichtiger ist. Bist du eher der Offline RPG Spieler und spielst Skyrim mit viele Mods, dann eher einen IPS.

Beachte, dass dir 120 Hz zwar auch bei 60 fps etwas bringen, du aber die 90-120 fps anpeilen solltest um wirklich 120 Hz genießen zu können. Wenn deine Hardware nur für 60 fps reicht, wäre mir der IPS/PLS Vorteil wichtiger.

Meine Empfehlungen:

IPS: Eizo Foris FS2333-BK
TN: Benq XL2411T
Korea PLS: QNIX QX2710
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Industry7

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
13
Also ich spiele schon gerne und oft mal Battlefield 3, in naher Zukunft dann Battlefield 4.
Allerdings eher mehr Diablo 3 und Starcraft 2 (da gehts mir dann auch stark um die Farben, da diese in diesen Games einfach brilliant aussehen können.)

Ich habe momentan eine GTX770 OC, was sicherlich eine gute Karte ist, aber auf hohen Einstellungen in Battlefield 4 finde ich dann ständige 120FPS doch eher utopisch, woraus ich dann schließe, dass ein 120Hz dann nicht all zu viel Sinn macht. Der Eizo gefällt von dem, was man ließt, würde allerdings dennoch etwas mit 24" bevorzugen. Hast du da etwas?

Vielen Dank soweit.
 

MADman_One

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
3.046
Bei den Farben wäre evtl. noch hilfreich zu wissen, was Du mit "tollen Farben" genau meinst. Der BenQ hat z.B. sehr kräftige Farben, alles sieht sehr bunt aus finde ich. Beim Zocken ist das aus meiner Sicht nicht schlecht. Allerdings würden diese Farben einen Farbechtheitstest wahrscheinlich nicht mit Bravour bestehen, für Bildbearbeitung wäre er daher ungeeignet.

Generell stimme ich aber meinen Vorrednern zu: Wenn der Fokus auf Farbe und Bildqualität liegt und Du Glossy magst, dann nimm einen IPS basierten Monitor. Willst Du dagegen schnelle Shooter zocken, dann kommst Du um ein 120/144Hz TN-Panel kaum herum.
 
T

txcLOL

Gast
24" habe ich keine wirklichen Empfehlungen um die 300€, wo ich weiß, dass Qualität und Inputlag stimmen. Nur 16:10, und das ist fürs zocken eher nicht so geil.

Würde trotz der minimal kleineren Diagonale zum Eizo greifen, ich glaube das macht nicht den Mega Unterschied. Vielleicht haben aber auch andere noch ein Gerät im Kopf. Das Ding ist glaube Semi-Glossy, musst du schauen ob du dich damit anfreunden kannst.

Glossy ist eher unbeliebt bei der Masse, daher nicht so viel Angebot.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Industry7

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
13
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich lese gerade ein bisschen über den QNIX den du empfohlen hast, bzw. auch selbst hast und bin nicht ganz abgetan. Ich habe halt noch nie einen 27" vor der Nase gehabt und weis daher auch garnicht was mich erwartet :D.
 
T

txcLOL

Gast
Sicherlich, das ist aber ein "Randprodukt". Du kannst Pech haben, musst evtl. selbst Hand anlegen. Wenn du den Standfuß abschrauben willst, musst z.B. das DIng aufschrauben und das Panel anheben und den Fuß von innen abschrauben.

Der QNIX ist mit dem 120 Hz Catleap wohl das kompletteste Gerät, was es gibt. Aber es ist viel Risiko dabei.

Zudem ist das dann 2560x1440 @ 60-140Hz (je nach OC). Dazu brauchst du dann ein sehr krankes System. Ist mMn nur was für Enthusiasten die etwas Risiko eingehen wollen.

Ich würde dir ehrlich gesagt nicht unbedingt dazu raten, wenn du nicht noch eine 2. 770 kaufen willst.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Industry7

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
13
Es scheint echt ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Habe jetzt lange überlegt.. der Eizo wäre an sich ganz nett, über die minimal kleinere Bilddiagonale könnte ich noch hinwegsehen, aber er ist so unglaublich hässlich :D am unteren Rand mit den Boxen, furchtbar.

Des Weiteren bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich keine 120/144 Hz benötige, da ich überwiegend RTS/Online RPG's spiele. Klar spiele ich auch BF3 und habe auch vor BF4 und andere Shooter zu spielen, allerdings bezweifele ich, dass ich mich da ständig zwischen 90-120 FPS bewege. Das sehe ich doch so richtig oder?

Bin also weiterhin auf der Suche nach einem glossy / glare 24" Monitor mit 1920x1080 und 16:9, niedrigen Reaktionszeiten, ca. 2 MS und geringem Inputlag....

Würde auch ein paar Euro mehr für ein entsprechendes Gerät hinlegen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Fonce

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.048
Also den Eizo kann ich nur empfehlen. Hab den seit letzten Dezember und hab noch keinen Monitor gesehen der ein besseres Komplettpaket bietet. Spiele damit auch hauptsächlich RPGs und Shooter wie BF3, CS:GO und dann noch PES. Alles macht er Problemlos mit.
 

DeXteRDeluxE

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
51
Es scheint echt ein Ding der Unmöglichkeit zu sein. Habe jetzt lange überlegt.. der Eizo wäre an sich ganz nett, über die minimal kleinere Bilddiagonale könnte ich noch hinwegsehen, aber er ist so unglaublich hässlich :D am unteren Rand mit den Boxen, furchtbar.

Des Weiteren bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich keine 120/144 Hz benötige, da ich überwiegend RTS/Online RPG's spiele. Klar spiele ich auch BF3 und habe auch vor BF4 und andere Shooter zu spielen, allerdings bezweifele ich, dass ich mich da ständig zwischen 90-120 FPS bewege. Das sehe ich doch so richtig oder?

Bin also weiterhin auf der Suche nach einem glossy / glare 24" Monitor mit 1920x1080 und 16:9, niedrigen Reaktionszeiten, ca. 2 MS und geringem Inputlag....

Würde auch ein paar Euro mehr für ein entsprechendes Gerät hinlegen..

Also ich hab meinen Eizo nun seit bisschen was über einen Monat.
Der Monitor ist der Hammer, ein super Bild und auch sonst finde ich ihn absolut schick!
Du meinst er wäre hässlich, ist halt Geschmackssache, ich finde ihn z.B. auf den Bildern im Internet auf jeden unansehnlicher wie wenn er dann vor einem steht.
Dabei hat er mir sogar auf den Bildern recht gut gefallen, endlich mal weg von diesem Klavier-Lack-Look. Das fand ich 2008 ganz nett, da wars ja auch noch recht neu. Aber ansonsten sind die meistens viel hässlicher wie ich finde.

Ein sehr edles Teil, dieser Kantige etwas abgeschrägte Style find den absolut geil.

23" Zoll find ich gut, 24" perfekt. Leider muss man da halt Abstriche hinnehmen. Reaktionszeiten sind für ein IPS-Panel top, gibt keine schlieren o.ä., Inputlag gibts auch keins, alles sofort da (war bei meinem alten Samsung nicht der Fall).
Haufenweise Einstellungen (sog. Smart-Functions, Fernbedienung usw.)

Zum zocken ist er auch super geeignet, egal ob BF3, BO2, Skyrim, WoW usw. ein klasse Bild (wusste gar nicht mehr was "echte" Farben eigentlich sind und wie detailliert jetzt alles ist - nicht nur so farbliche Decken wie früher mit meinem Samsung).
Hab bei einigen sogar VSync aus und trotzdem gibts keine schlieren.
Filme ebenso, auch top. Klar das schwarz könnte noch bisschen besser sein, aber dafür gibt eben die MVA/PVA-Panels. Dafür sind die dann beim zocken nicht der Brüller, im Gegensatz zu den schnelleren IPS-Panels.


TN-Panel mit 120/144Hz oder eben etwas wie IPS und dafür halt nur die 60Hz.
Von TN-Panels mit 60Hz würde ich in der heutigen Zeit komplett abraten, sind einfach nicht mehr zeitgemäß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Industry7

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
13
Hey Leute, danke für euere weiteren Empfehlungen :D.
Habe mir den Eizo gestern schon bestellt ;), hoffe ich werde auch so begeistert sein wie ihr.
An die Optik gewöhne ich mich sicher.
 
Top