Monitor in Seitenteil einpassen

G.O.A.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
90
Hallo zusammen ich hätte da mal eine Frage:
Ich will einen Monitor in das Seitenteil meines NZXT Phantom einpassen, sprich ins Seitenteil eine Aussparung dafür machen. Hat jemand schonmal Erfahrungen mit solchen Versuchen gemacht und kann mir ein paar tipps geben was beachtet werden muss?

Danke schonmal im Vorraus =)
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
20.113
:)
Die Idee hatte ich auch schonmal.
Wenn du dir aber die Kosten und Nutzen durchrechnest, macht's keinen wirklichen Sinn.
Vorallem passt ja nur ein 19"er oder sowas rein und du hast dann die ganze Abwärme im Gehäuse.
 

Visceroid

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.163
Die Idee hatte ich auch schon mal um ein unibody Gehäuse für Lanparties zu haben :D

Fürs Wärmeproblem:
Denkbar wäre einen eigenen Seitenteil anzufertigen, wo du Monitorteil und Computergehäuse weiterhin durch eine Wand trennst.

Das ganze mit einem oder 2 Lüftern versehen und sollte gut sein. Ist halt eine Wahnsinns Arbeit das ganze aus Metall zu machen.
 

G.O.A.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
90
Die Sache ist die dass ich momentan einen Laptop zum pendeln benutze und mein PC immer nur am Wochenende nutze. Da mir die Leistung meines Laptops aber zu schwach ist hatte ich eben mit dem Gedanken gespielt immer den PC mitzunehmen und durch das integrieren des Bildschirms wäre das relativ problemlos was Platz und Aufwand anginge und vor allem ne ganze ecke günstiger als ein neuer Laptop mit halbwegspassabler Leistung (ein Dell XPS 17 würde es dann werden) die ja leider immer äußerst teuer werden.

@ Visceroid:
Die Arbeit wäre nicht das Problem da mir ein bekannter so ein Seitenteil in der Firma in der er arbeitet fertigen könnte bzw die Aussparung im ursprünglichen Seitenteil machen. Letzteres wäre natürlich die schönere Variante da das Phantom schon äußerst stylisch aussieht und mit einem überstehenden Seitenteil einiges an optik einbüßen würde denk ich^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
20.113
Das ist ziemlich sinnbefreit das Ganze :)
Bau dir doch lieber eine Tragetasche wo du alles schön reinbringst (PC, Monitor, Keyboard, Maus)
Einfach wird das keinesfalls den Monitor da vernünftig in das schöne Gehäuse zu integrieren.
Du musst ja den Monitor auch zerlegen...
 

G.O.A.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
90
An die Idee mit der Tragetasche hatte ich noch garnicht gedacht^^... Gibts sowas nich irgendwo zu kaufen? Ich befürchte nämlich dass es zumindest für mich einfacher wäre das Gehäuse umzubauen als ne Tasche zu nähen :D Oder gibts dafür irgendwo ein Tutorial dann würd ich mich mal dran versuchen.
 

Nom4d <3 K-Town

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.671
Wie kann man sich das vorstellen ;)? Du bist z.B. die ganze woche unterwegs mim Lapi, am WE willst du daddeln ? Wie wärs wenn du dir aus dem Ebay, einen Metallkoffer kaufst dort mit geschick deine HW reinbringst und ein gutes Kühlsystem "entwickelst" :) so würde ich das machen. Klein, Handlich und Gamingpower, was will man mehr ?

Welche HW hast du denn :)?
 

G.O.A.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
90
Bin die ganze Woche über unterwegs und will auch da ein bisschen daddeln wofür mein Vaio aber nur bedingt ausreicht da der schon bei Dragon Age: Origins zicken macht.
Hardware ist momentan noch ein AMD Phenom 9550 und eine HD 4850 von CLub 3D, ein 550W Netzteil von Antec, 4 GB Ram von Kingston und ne 1TB Festplatte.
Wird aber alles aufgerüstet werden zu diesem System:
Core I5 2500K auf ASUS P8P67 MB
Gainward GTX 570 Phantom oder GTX 560ti Phantom
8GB Corsair RAM
2x1TB Samsung Spinpoint
64GB SSD

Deswegen bin ich mir nicht sicher ob sich die Hardware und insbesondere die GraKa in nem selbst geschusterten Gehäuse ordentlich Kühlen lässt. Mal schaun ob da schon irgendwer Erfahrung mit hat und wenn ja ob die auch positiv waren :D
 
Werbebanner
Top