Monitor kurz schwarz bei TV anschalten

Nudelsuppe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
908
Hallo Leute,

ich habe meinen Monitor direkt mit der Grafikkarte verbunden via DVI --> HDMI.

Dazu ist der TV via HDMI verbunden, jedoch mit Umweg über einen AV-Receiver, damit der Ton vom PC auch irgendwo rauskommt.

Wenn ich nun den TV anschalte, oder den AV-Receiver auf eine andere Quelle stelle, wird immer kurz das Bild am Monitor für ein paar Sekunden schwarz, und kommt dann wieder, das ganze immer 2 Mal hintereinander.

Das ist sehr nervig, wenn man gerade spielt und die Freundin TV gucken möchte, oder Maxdome, oder sonst was.


Gibt es da eine Lösung, oder muss ich damit leben?

Unbenannt.png
 

DaysShadow

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.000
Dein PC wird wahrscheinlich kurz das Signal vom TV verlieren und hat dann nur noch ein Display statt 2 und schaltet dann entsprechend von "Erweitert", oder was auch immer du eingestellt hast, wieder auf die einzelne Darstellung eines Displays um.

Klingt für mich normal und nicht vermeidbar, wenn du es nun mal so angeschlossen hast.
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.398
Ich hatte das gleiche Problem bei einer geliehenen Fiji AMD GPU. Meine 6950 sowie die 6870 hat den Fehler nicht. Scheint wohl alle nachfolgenden Generationen zu betreffen.
 

Nightmare85

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.901
Angenommen man hätte eine CPU, die einen integrierten Grafikchip verwendet:
Könnte man dann sowohl die integrierte GPU als auch die Grafikkarte gleichzeitig nutzen?
Da könnte man in diesem Beispiel den TV/Receiver an den onBoard-Anschluss stecken
und den Monitor an die Grafikkarte.
(Die CPU des TEs besitzt keine Grafiklösung, aber mich würde mal interessieren, ob das ginge.)

Grüße
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.398
@Nightmare85: Natürlich geht das.
 

Nanyako

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
408
Habe mittlerweile auch wieder genau das gleiche Problem wie der TE(Habe auch einen Reciver vor dem TV).
Das merkwürdige ist jedoch das ich ~1Woche nach der Win10 neuinstallation dieses Problem nicht hatte, aber mittlerweile ist es wieder da.
Das nerfige ist unteranderem auch das alle meine Desktop Icons auf meinen 2ten Monitor verschoben werden sobalt ich den TV anschalte/ausschalte.
Ich kann damit leben aber es ist halt doch echt nervig manchmal..
 
Zuletzt bearbeitet: (grammar fail :P)

Nightmare85

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.901
@homerpower:
Ich dachte immer, da würden sich die Grafiktreiber beißen.
Auch hieß es immer, wenn man z.B. von ATi auf nVidia umsteigt,
dass man vorher den alten Treiber komplett entfernen soll.
Dann könnte man doch auch im einen PCI-E-Slot eine nVidia einbauen und im anderen eine ATi?
Macht eigentlich 0 Sinn, aber müsste ja dann auch gehen.

@Nanyako:
Wie viele Displays verwendest du gerade?
1 Monitor + 1 TV oder 2 Monitore + 1 TV?
Normalerweise müssten Taskleiste + Icons immer auf dem Primären angezeigt werden.
(Wie es bei Windows 10 ist, weiß ich allerdings nicht.)

Und ich kann nachvollziehen, dass dies nervig ist ;)

Grüße
 

Nanyako

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
408
Habe 2x Monitor und 1xTV(Mit Reciver)

Normalerweise müssten Taskleiste + Icons immer auf dem Primären angezeigt werden.
(Wie es bei Windows 10 ist, weiß ich allerdings nicht.)
Normalerweise ja, bei Win10 ist jedoch die Taskleiste(zumindestens bei mir) auf allen 3 Bildschirmen zu sehen.
Und ja das mit den Icons ist echt nervig ;) vorallem wenn ich jedes mal den zweiten Monitor anmachen muss um sie wieder rüberzuziehen...

Hoffe ich finde da mal ne Lösung für das es nicht mehr so rumspackt :p
 
Top