Motherboard macht Schwierigkeiten?!

Btbooks

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich hab ein ziehmlich ärgerliches Problem mit meinem pc. Ich hab mir einmotherboard dass asus p5q se plus zugelegt habe zwei ocz DDR 2 2x 1gb dazugekauft. Außerdem habe ich einen Intel Quad Core q8400 4x 2.67ghz. Doch mein motherboard startet dass System nur, wenn ich nur einen Riegel eingesetzt habe. Ich habe allearbeitsspeicher Slots ausprobiert, doch diese sind alle funktionsfähig. Wenn ich zwei Riegel eingebaut hab, dann startet das motherboard, doch wenn es Windows Booten sollte, dann kommt entweder die Fehlermeldung, dass Windows nich gestartet werden kann, oder keine Meldung und anschließend kurz der ladebalken von Vista und ein kurzer bluescreen.

Ich habe leider keine Diskussionen zu dem Thema gefunden und habe selbst nur wenig Ahnung von PCs.

Wenn ihr mit helfen würdet, fänd ich des gut.

MfG Tim
 

Makso

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.229
mach mal einen meme test, jeden speicher einzeln und dann beide gemeinsam.
ich täsche mich aber ich glaube mein arbeitsproblem hatte das gleiche problemmit dem OCZ speicher und mit P5Q mainboard. bei im haben sich das MB & RAM´s nicht miteinander vertragen, hat dann auf Corsair ausgetauscht und jetzt gehts.
 

Skynet7

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
556
Poste mal den verwendeten Speicher.
 

Btbooks

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5
Beim durchprobieren hat nichts funktioniert außer der Tatsache, dass ich einen RAM in den ersten Slot gesteckt habe. Im BIOS zeigt er mir aber bei zwei riegeln diese auch an.

Der Speicher ist ein ocz pc2 6400 2x 1gb dual ch DDR 2
 

Skynet7

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
556

Vanir7777

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
230
Hast du auch schon ausprobiert, die Riegel in verschiedenen Slots einzusetzten?

Also, ich gehe davon aus dass du 4 slots hast, einen in 1 und den anderen 2 dann einen in 1 den anderen 3 und so weiter?

Wenn nicht im Mainboardhandbuch steht wie man die rein stecken soll...
 

Trienchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
Hallo zusammen,

Ich hab mir einmotherboard dass asus p5q se plus zugelegt habe zwei ocz DDR 2 2x 1gb dazugekauft. Außerdem habe ich einen Intel Quad Core q8400 4x 2.67ghz.....
MfG Tim
Hattest du das gegen ein altes Board getauscht oder komplett neues System aufgebaut?
In ersteren Fall, hast du das Betriebssystem neu aufgesetzt? Falls nicht solltest du es mal machen.
 

Skynet7

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
556
Nun ich denke wir wissen nun wo der fehler liegt.

Probiere folgendes:
  • Mit einem Riegel fehlerfrei ins Bios booten.
  • Unter den einstellungen die Option VDimm suchen. und diese auf 2,1-2,2V einstellen
  • Die Timings würde ich erst mal auf "by SPD" lassen.
  • Jetzt baust du denn zweiten Riegel dazu.
  • Falls das botten ins windows klappt schaust du dir die einstellungen bei CPU-Z an.
  • Was steht bei Memory unter Channels? Stimmt die Frequenz und versprochenen Timings mit dem gekauften überein? (unter my SPD einstellungen geht der intel chipsatz auch mal gerne um 1 bei CL, tRCD u. o. tRP höher - dies ist normal)

Die OCZs sind aber die einzigen zwei riegel im sys oder? bei mischbetrieb kannst du natürlich nicht einfach wie oben besrieben die spannungen anheben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Btbooks

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5
Ich hab alles ausprobiert und das motherboard bootet nur mit einem Riegel auf A1( wie in Handbuch angegeben) und mein pc ist neu zusammengebaut und das Vista habe ich so dazu gekauft
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Nochmal...welche Biosversion ist drauf? kann man ja ganz leicht anhand des Bootscreens erkennen!

Wenn ich mir nämlich mal die Chancelogs bei dem Board anschaue, kann u.U. ein Udate durchaus was bewirken!
 

Skynet7

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
556
Ich hab alles ausprobiert und das motherboard bootet nur mit einem Riegel auf A1( wie in Handbuch angegeben) und mein pc ist neu zusammengebaut und das Vista habe ich so dazu gekauft
Auch mit manuellen timings? und dieser ganzen ASUS Kompatibilitäts optionen?

Naja wie auch immer. Schick ein die Scheisse! Und besorg dir andere Rams. Hab vor zwei wochen drei P43 DDR3 Bretter von ASUS verbaut. Zwei liefen mit G.Skill CL9 @ CL7 einwandfrei. Und das letzte mit Muskin CL9 nicht mal mit DDR3-800 und CL10. Dafür aber im Single-Channel Problemlos. Ich hab die Speicher getauscht und gut.
 
Top