News Mozilla droht TeliaSonera mit Entzug des Root-Zertifikats

Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
244
#2
Tja wen wundert es bei so viel "Macht". Nach außen geben sich alle immer korrekt und brav, aber was hinter verschlossenen Türen geschieht weiß man nicht.
 
R

Rob83

Gast
#3
Tja wen wundert es bei so viel "Macht". Nach außen geben sich alle immer korrekt und brav, aber was hinter verschlossenen Türen geschieht weiß man nicht.
Klar weiß man es, Korruption. Aber was soll man machen wenn die Korrupierenden auch das Gesetz lenken und somit die Polizei. In letzter Zeit auch noch ganz dreist. Wird etwas abgelehnt, kommt es durch 50 Hintertüren bis es nicht doch noch klappt, oder Verhandlungen finden mit Ausschluss der Öffentlichkeit statt !

Da wird nur ab und zu mal jemand geopfert der zu ungeschickt war. Dennoch trifft sie die härte des Gesetzes nie wie Andere, keiner von denen muss ins Gefängnis sondern kommt mit paar Strafzahlungen davon, die geringer ausfallen als die gestohlene Summe.

Bis das System nicht komplett abgerissen wird um gläsern zu werden, so lange wird keine Steuererhöhung etwas bringen. Man feuert von Jahr zu Jahr mehr rein und fragt sich warum es immer noch nicht reicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

sanni74

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
304
#4
Hey, hat die BRD auch Root Zertifikate ? Müssten dann ja eig. auch sofort entzogen werden (Staatstrojaner, Bestandsdatenauskunft, massenhafte Funkzellendaten Auwertungen (Handynutzungen bei Demos bspw., ...)). :D
 

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.159
#5
Deswegen vertraue ich nur einer CA, meiner :D
 
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4.233
#8

grax

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.682
#9
Naja was heißt politisch aktiv? Es wäre auch schlechte Publicity wenn Mozilla einem Unternehmen ein Zertifikat ausstellt, welches Überwachungssoftware an totalitäre Regimes verkauft.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.977
#11
Find ich gut, dass Mozilla sich querstellt. Aber ist es bei Zertifikaten nicht ohnehin so, dass man sich ggf. eines herunterladen muss, um der Verbindung zu trauen? Welche werden denn standardmäßig bei Mozilla zugelassen? Kann man das irgendwo einsehen (bei Mozilla, nicht im Browser)?


@Gabbermafia
Vivster hat Fehler markiert, nicht korrigiert. Denn das "dass" da oben wird auch nur mit einem "s" geschrieben.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
#12
Naja was heißt politisch aktiv? Es wäre auch schlechte Publicity wenn Mozilla einem Unternehmen ein Zertifikat ausstellt, welches Überwachungssoftware an totalitäre Regimes verkauft.
ach und was hat ein Zertifikat mit der politischen Überzeugung / Handlungsweise eines Unternehmens zu tun ? ... Da hat man politische Aspekte aussen vorzulassen! Das Zertifikate hat nur Sicherzustellen das die Website etc. welche ich Aufrufe ;ansehe, etc. auch wirklich von dem Hersteller stammt den es vorgibt zu sein, nicht dessen politische Einstellung!

Schon krass wie einem immer mehr Leute Ihre "Political Correctness" aufdrücken wollen und sich da gerade derren Methoden bedienen gegen die sie ja so protestieren!
 

Surtur

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
25
#13
Was unterscheidet den die genannten Staaten von der brd? Demorkratie? Meinungsfreiheit? Menschenrechte? Gibt es das alles in unserer wunderschönen Republik? Die nicht mal eine Verfassung besitzt auf die ich mich berufen kann sondern ein diktiertes Grundgesetz das nicht mal die ,,Volksvertreter'' kennen. Also Ihr Gutmenschen schaut doch erst mal hier nach. Demokratie ist die Freiheit des andersdenkenden und die wird ja hier nicht sooo hoch gelobt. Und jetzt heult!
 

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.838
#14
Aha, aber die USA hat natürlich Zertifikate? Sie überwachen ja niemanden, gelle /ironie
Ich finde, MF sollte sich politisch raus halten wenn sie nicht auch bei anderen Ländern konsequent durchgreifen, die besagten Ländern wurden ja bereits genannt. Punkt
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
#15
Denn im Forum von Mozilla wurde auf eine schwedische Dokumentation aufmerksam gemacht, nach der TeliaSonera Überwachungstechnik für das Internet an Staaten aus dieser Region geliefert habe, damit die dortigen Regime ihre Bürger ausspionieren können.
Aber wenn "demokratische", westliche Regime ihre Bevölkerung überwachen ist das natürlich ganz was anderes!
Die Doppelmoral die der Kapitalismus an den Tag legt ist schon unglaublich!
 

fire2002de

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
258
#16
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.282
#19
Warum steht in der Überschrift eigentlich "Entzug", wenn man gerade darüber diskutiert, ob sie da rein kommen?

Ich finde es einmal gut, dass Mozilla nicht einfach von jedem großen Unternehmen die Zertifikate in den Browser einbaut, aber andererseits muss man bedenken, dass damit eine relativ große Macht in den Händen von Softwarefirmen liegt, die quasi willkürlich vorgehen können.
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
789
#20
Ich fände das eine echt gute Sache.

Und von wegen sehr große Macht in den Händen von Sofwareunternehmen,.. so groß ist die Macht auch nicht. Dann gibt es halt für ein Land keine Zertifikate, Waffen und Technologien bekommen die aber immer noch. Da gibt es immer Menschen und Länder, die so etwas wie Moral oder Gewissen gar nicht kennen.
 
Top