MSI B450 Pro Carbon AC + R5 3600 SATA Slots ausgereizt, was nun?

Serpentras

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
123
Moin Leute,

Ich habe das Problem das ich mehr Speicherträger habe als ich verfügbare slots auf dem Board. Im moment habe ich 5 Datenträger ,4 über SATA und einen Direkt über den M2. Dadurch das ein M2 slot aktiv ist verliere ich 2 Sata Ports. Wenn der zweite M2 slot genutzt wird verliere ich nicht nur weitere Sata Ports sondern auch noch PCIe slots.
Da ich aber mehrere Datenträger habe und die auch gern im Gehäuse habe ohne USB anschluss zu nutzen frage ich mich ob es Möglich ist die Datenträger über einen PCIe-SATA Controller zu verbinden.
Wenn ja gibt es empfehlungen für Controller?
Im Grunde brauch ich mehr Platz für 4k Videos und deren Bearbeitung.

Danke Leute🤘
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.862
Unabhängig davon fallen die Preise von Laufwerken mit größerer Kapazität fortwährend. Du nennst deine Laufwerke nicht, aber man kann davon ausgehen, dass sich darunter kleine und ältere Platten befinden. Diese zu tauschen (zu verschenken, etc.) wäre vermutlich die sinnvollste Option.
 

Müritzer

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.093

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.329
Guck nochmal in die Anleitung, ich meine der 2. m2 Slot verhindert nur, dass du die anderen PCIe Schnittstellen benutzen kannst, aber es sollten keine weiteren SATA Ports drauf gehen. D.h. vollbestückung wären 4 SATA + 2x m2.

Außer ich erinnere mich gerade falsch, aber so hatte ich das bei mir auch geplant (im Moment auch nur 1x SATA drin).

Ansonsten kosten diese SATA Controller Karte nicht viel. Habe da auch welche in meinem Server, da mir die Ports auf dem Board nicht gereicht haben. Allerdings ist die Performance i.d.R. nicht die Beste.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.367
M2_2 deaktiviert laut specs keine SATA-ports, "nur" sämtliche PCIe-slots außer dem ersten x16.
PCI_E2, PCI_E3, PCI_E4 and PCI_E5 slots will be unavailable when installing M.2 PCIe SSD in M2_2 slot.
SATA5 and SATA6 ports will be unavailable when installing a M.2 device in M2_1 slot.
klick

aber verbaut dann halt die option einfach ne controllerkarte nachzurüsten. ansonsten was schon geschrieben wurde.
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.203
Der oberste M.2 Slot sollte doch direkt von der CPU angebunden sein. Da sollte nichts an SATA Anschlüssen verloren gehen. MSi scheint es anders zu sehen, wenn sie nicht die 6 SATA über den B450 anbieten, sondern 2 SATA über die CPU realisiert haben.

Tut mir Leid, aber das Brett ist technischer Drachen Rotz².
Sogar der zweite PCIe x16 ist elektrisch mit nur x4 angebunden, was den Karteneinsatz deutlich einschränkt, weil MSi sich sogar die PCIe Leitungen für x8+x8 eingespart hat.
Dann könnte man eine gebrauchte, gute SAS/SATA Karte einbauen und so mindestens 8 weitere Laufwerke einbinden.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.367
@Der Nachbar:
das was du hier als "technischer Drachen Rotz²" bezeichnest ist standard bei B450-brettern sämtlicher hersteller. aufteilung der CPU-lanes auf x8/x8 kann B450 nicht. die X-chipsätze können das, aber auch da wird das nicht bei allen brettern genutzt.
 

Serpentras

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
123
Ja das stimmt aber wenn ich den zweiten M2 slot benutze verliere ich die PCIe Plätze und das heißt ade Soundkarte.
Unabhängig davon fallen die Preise von Laufwerken mit größerer Kapazität fortwährend. Du nennst deine Laufwerke nicht, aber man kann davon ausgehen, dass sich darunter kleine und ältere Platten befinden. Diese zu tauschen (zu verschenken, etc.) wäre vermutlich die sinnvollste Option.
Da ich bereits noch ein paar 3TB Platten ungenutzt habe und im moment nur SSDs im PC sind die aber wesentlich weniger Kapazität haben macht das schon was aus vorallem wenn ich da den Kosten/nutzenfaktor sehe.
Upgraden würde ich nur wenn die Kapazitäten so nicht mehr ausreichen und die SSDs noch günstiger werden und oder die HDDs einfach voll sind.
Alles SSDs von Samsung:
1x250GB
2x500GB
1x1000GB
Der letzte Datenträger ist im Grunde keiner sondern SD Kartenleser mit kompletter Frontblende und diesen nutze ich auch ständig für eine Canon EOS und für die GoPro's. Mehr Kabelsalat der ohnehin schon da ist möchte ich nicht.
Deshalb ist die Idee mit dem PCIe Adapter die günstigste und da die HDD eh nicht mehr als 150MB/s schaffen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Müritzer

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.093

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.203
das was du hier als "technischer Drachen Rotz²" bezeichnest ist standard bei B450-brettern sämtlicher hersteller. aufteilung der CPU-lanes auf x8/x8 kann B450 nicht.
...
Warum sollte die Southbridge die CPU Lanes aufteilen können, über die diese nicht mal verfügt? Seit wann bestimmt der Hintern von Frau Su, was ihr Verstand zu teilen hat?
Das macht seit je her die Northbridge, selbst wenn die nur 16 PCIe Lanes bereit stellt und bei alten AM Generationen ging die 8+8 Konfiguration sogar mit einer Mittelklasse Northbridge, wenn die Crossbar integriert war. Ich kann meine 790G als 16+1 oder 8+8+1 nutzen. Die 78xG unterstützt sogar aus welchen Gründen auch immer üppige 8+8+4 und das waren Mainboards unterhalb der 100€ Preisklasse.

Entweder Frau Su glaubt AMD AMx Nutzer sind völlig verblödet oder die marketinggestörte Frau weiss selbst nicht mehr was für Produkte AMD in der Vergangenheit verkauft hat und solch Ressourcenverteilung bis zur Funktionslosigkeit wurde auf dem Niveau auf der AM Plattform bis heute nicht geboten. Das war FM Sockel Spezialität und AM1 war eine andere Marketingbaustelle.

Ich sehe die PCIe x16 Konfiguration rein von der CPU heraus kommend und nicht aus der AMD I/O mit ihrer eigenen Lane Verwaltung.
https://www.guru3d.com/news-story/a...out-pcie-4-on-matisse-and-x570-chipset,2.html

Die einzige Logik der kastrierten SB Bx50 Kommunikation zum zweiten und damit nicht verfügbaren PCIe x8/16 CPU Slot könnte bei der Direktkommunikation und damit einer mangelnden Hardwaredirektadressierung liegen. Nur dann ist so eine SB billigster Müll und keine Mittelklasse, weil AMD künstlich die Preise mit minderwertigen Produktmerkmalen hoch treibt, die nichts taugen. Dann darf man auch keine Crossfirefunktionen für die Bx50 anbieten, weil das schlicht Leistungsbetrug ist, was sich über gut ein Jahrzehnt als mindestens brauchbare 8+8 NB Lösung etabliert hat und die Bx50 nicht mal die PCIe x8 anbietet.

Wenn ein Nutzer als von AMD beworbener Contentcreator Multi GPU Lösungen betreibt, kastriert er sich mit dem Bx50 Chipsatz.

http://www.amdarea51.de/mbds/chipsatz/formular.php?ID=63
Selbst diese AMD Northbridge ist eine völlige Budgetlösung und die SB950 seit einer Generation erneut unter neuer Bezeichnung durchgekaut gewesen. Das war 2011 und AMD lässt heute noch schlechter konfigurierbaren Blödsinn auf die Kunden los.

https://www.asrockrack.com/general/productdetail.asp?Model=X470D4U#Specifications
Wenn das eines der wenigen bis einzige, professionelle AM4 Brett bleibt, dann kann AMD auch seine Ryzen Pro Prozessoren zu den Opteron Produkten gesellen und die Marktanteile zu den intel C6xx Produkten auch gleich streichen.

https://www.amd.com/system/files/TechDocs/48691.pdf
Während AMD noch für die RD990 Chipsatz Serie seriöse Datenblätter anbietet, scheint das heute im AMD Tech Dungeon unmöglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.367
@Der Nachbar:
hier, x8/x8 gibts nur mit den X-chipsätzen. bei Intel können das btw auch nur die Z- bzw X-chipsätze. vllt auch weil die wenigsten leute mehr als eine PCIe-karte mit ner anbindung höher als x4 nutzen.
 

temnozor

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
53
Geht es nun auf dem Board eine M2 oder Sata per pcie 4x Karte nachzurüsten oder nicht? Bzw. was für Nachteile hat man bzgl. Performance und würde das mit einer weiteren pcie 4x Karte (z.b. Soundkarte) kollidieren?

Weil Fakt ist wenn der onboard M2 genutzt wird hat man nur noch 4 Sata ports.
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.203
Ja, der Einbau einer M.2 lässt alle PCIe abseits des ersten Slots abschalten.
Der PCIe x4 Slot läuft durch den Einsatz einer PCIe Soundkarte im PCIe x1 Slot auch nur noch im x1 Modus.

@Deathangel008
Das ist kein Datenblatt, sondern eine Ausstattungsinformation und interessant ist ja, ob AMD ähnliche Chipsatzschikanen wie intel betreibt. Der X58 für LGA1366 hatte alle 36 PCIe Lanes noch selbst integriert. Ab LGA2011 wanderte der X Chipsatz als CPU ausstattende Northbridge in die CPU und der ICH als SB wurde zum X umbenannt. LGA1366 hatte immer die 36 Lanes verfügbar und bei LGA2011 musste man schon zur passenden CPU greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.987
M2_2 deaktiviert laut specs keine SATA-ports, "nur" sämtliche PCIe-slots außer dem ersten x16.
PCI_E2, PCI_E3, PCI_E4 and PCI_E5 slots will be unavailable when installing M.2 PCIe SSD in M2_2 slot.
SATA5 and SATA6 ports will be unavailable when installing a M.2 device in M2_1 slot.
klick
Lies noch einmal den zweiten Satz in Deinem Zitat, ich habe ich extra fett hervorgehoben und überlegen ob Deine Aussage wirklich so stimmt.

Der B450 hat selbst nur 4 SATA Ports, dieses Board hat 6 und die Ports 5 und 6 sind vom internen Chipsatz der CPU, die sind mit den 4 PCIe Lanes dieses internen Chipsatz gesharded, die am M.2 Slot anliegen. Daher ist es also normal, dass ein B450 Board nur 4 SATA Ports bietet, wenn der M.2 Slot genutzt wird, außer es ist noch ein zusätzlicher SATA Host Controller Onboard.
 

Müritzer

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.093
Benutzt man den M2_1 ( direkt von der CPU ) Steckplatz werden die SATA Ports 5 und 6 deaktiviert.
Grüne Markierung auf Bild.

Wird der M.2_2 ( direkt vom B450 Chipsatz ) Steckplatz verwendet fallen die PCI_E Steckplätze E2, E3, E4 und E5 weg. Rote Markierung auf dem Bild.

Beim Board hat man also die Möglichkeit maximal 7 ( 1x M.2 und 6x SATA ) Speichermedien anzuschließen. Dann können aber außer der GPU keine weiteren Steckkarten verwendet werden.

MSI - 1.jpg
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.367

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.987

Serpentras

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
123
Sorry, da hatte ich M2_2 irgendwie übersehen. Also muss man die Aussage des ersten Posts: korrigieren zu: Wenn der zweite M2 slot genutzt wird verliere ich keine Sata Ports sondern nur PCIe slots.
Ja das stimmt, habe das warum auch immer im Kopf gehabt.
Da aber eine Soundkarte auf dem PCIe läuft war der M2_2 keine Option.

Einen PCIe SATA Controller wurde gekauft und ich bin gespannt darauf ob ein 25€ Teil was an der Leistung dann ändern wird.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.987
Welchen konkreten Controller hast Du denn gekauft?
 
Top