News MSI zeigt Blu-ray-Nettop mit Nvidia 9400m

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
#1
Viele Netbooks am Markt haben ein Problem: Auf Basis eines Intel-Atom-Prozessors gepaart mit dem entsprechenden 945GSE-Chipsatz lässt insbesondere die Grafik- und Videogeschwindigkeit der integrierten GMA950 zu Wünschen übrig. MSI zeigt auf der CeBIT ein neues Nettop, das dagegen genug Rechenleistung für eine flüssige Blu-ray-Wiedergabe besitzt.

Zur News: MSI zeigt Blu-ray-Nettop mit Nvidia 9400m
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.486
#2
der geniale pc für die stube um vielme zu schauen xD, hoffe der hat auch einen angemessenen soundausgang etc.

wenn er nciht zu laut ist, wirklich eine tolle sache. der preis wird aber nicht gerade tief sein, bei einem blueray. also mind. 700euro oder so denke ich mal

greez
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
150
#3
.....drei 40 cm Lüfter an der Oberseite des Geräts.....
sind schon sehr groß die lüfter ;).
dafür muss man dann das teil am boden festschrauben, damit es nicht wegfliegt :D


sollte eher 40mm lüfter heißen ;)


EDIT:
danke fürs ändern ;).
hat sich aber mit den 40 cm lüftern einfach nur spaßig gelesen :D
 
Zuletzt bearbeitet: (Nachtrag ;))

feuerfuchs

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.100
#4
wurde der Preis auch erwähnt?
 

reallife-runner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
264
#8
die Netbooks und Nettops haben kein Problem mit der Leistung!

Bei den Dingern geht es nun einmal nicht um ne mobile Workstation für Hardcore-Profianwendungen. Ich fahr doch auch nicht mit nem LKW zum Brötchen holen ...


die sollen bloß nicht schon wieder die Grenzen zwischen den Marktsegmenten bis aufs Äußerste verwischen. Dann haben wir wieder nur Geräte die alles ein bissl können, am Ende aber mal wieder garnix ...

nennt es HD-Kiste und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
#9
Gnarf. Das Konzept ist ja interessant, nur was soll dieser Stromfresser von CPU (30W und kein Speedstep fürn Singlecore sind ja Altsteinzeit...) da drin? Blu ray geht (dank der GPU) auch ohne und für was höheres ist die Kiste ja nun gerade nicht da. Dafür wird der Stromverbrauch grundlos verdoppelt bis verdreifacht und man braucht den Schreiquirl. Eine 0815-Desktop-Kiste mit kleinem Dualcore dürfte auch nicht mehr ziehen; is aber um Welten schneller... Kurz: Komplett missratenes Produkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ SpEtZi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
492
#10
Also das ist ja mal ein echt schickes Gerät. Mal schauen wie viel das Ding kosten wird.
Anständiger Preis --> gekauft ;)
 

xXSteVeXx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.481
#11
great hd exprince.... ein hochaufloesender ex-prinz oder was ?^^
 

Incommunicado

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
53
#12
Stimmt das mangelnde SpeedStep der CPU ist wirklich schade. Interessant wäre es, bei entsprechendem Grundpreis, das Teil mit einem USB DVB-T (gibts auch USB DVB-S???) Dongle zu einem Mediacenter weiterzuentwickeln. Auch wäre es gut zu wissen ob die CPU gesockelt ist. Wenn ja, liesse sich diese sicherlich problemlos gegen einen Duo E2200 oder ähnlich austauschen.
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.301
#14
Ob die PS3 oder so ein Gerät sich mehr lohnt wird der Preis entscheiden.
Wenn das Ding auch nur 50€ mehr kostet als die PS3 kann das im Leben nicht durch die Stromrechnung ausgeglichen werden.
Ansonsten bleibt wohl die bessere Office-Funktion der WindBox.

Edit:
Ich hätte mir das Gerät nebenbei lieber mit der besseren AMD-Technik gewünscht.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
158
#15
die frage ist wirklich, wie viel gewinn Intel mit diesem sektor noch macht. Ich denke viel haben die aus dem alten chipsatz gezogen, das erklärt auch, warum die so gegen Nvidia sind, weil sie dann nämlich gezwungen sind den zu überarbeiten und somit die gewinnspanne veringern

die CPU ist natürlich mist, da kommt ja jedes AMD X2 4850e sys drunter und kostet auch net viel mehr
 

hayden

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.832
#17
Thek, dir ist wohl nicht aufgefallen, das in der Box ein Celeron M550 werkelt und kein Atom?
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
#18
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
194
#19
Die PS3 spielt aber nicht alle formate ab, und ein pc tut es eben schon. Die ps3 ist kein x86 prozessor und der pc eben schon. Und außerdem ist die ps3 sonst ganz nett aber eben kein pc und allein deswegen hat das ding schon eine berechtigung. und für 500 euro würd ich das schon kaufen, aber nur wenn das nen esata anschluss und gbit lan hat.
 

Desolat

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
560
#20
Das Ding will bestimmt dem Mac mini Konkurrenz machen. Von Leistung und Speicher ist der Mac mini besser aber ein Blueray Laufwerk kann der Mac mini nicht bieten. Mal schauen wie es mit dem Preis aussieht!?
 
Top