Mugen 4 für 5820k?

Geicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
466
Hallo,
reicht der Mugen 4 für den 5820k ohne OC?

Mich hatte da nämlich die 140 TDP erschreckt...
 

Der Puritaner

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
580
Hallöchen,

hab gerade ein bisschen gegoogelt und folgendes gefunden.
Zitat von http://us.hardware.info:
Testergebnisse: Sockel 2011, 160 Watt
Die beiden folgenden Chart werden die Testergebnisse unserer CPU-Kühler auf unserer Sockel 2011 CPU-Simulator, während es erzeugt 160 Watt Wärme. 160 Watt TDP ist gleich der von einem einigermaßen übertaktet Sockel 2011 Prozessor. Das Top-Chart hat die Ergebnisse mit den Fans bei hoher Geschwindigkeit (12V) läuft, und der Boden man die Ergebnisse mit den Fans auf niedrig (7V) hat.
Hier ist der Mugen 4 landet in den Top 10 für beide Geschwindigkeiten.
http://us.hardware.info/reviews/4457/scythe-mugen-4-review-finally-a-good-successor-to-the-mugen-2

Also sollte das kein Problem sein mit dem Scythe Mugen 4 PCGH-Edition auch einen 140Watt Intel Core i7-5930K runter zu Kühlen.
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.915
Warum willst du nicht beim i7 4790K bleiben? Um die CPU auf einem Sockel 2011-3 Board aus Sinnvoll auslasten zu können benötigt es auch besondere Software die kaum verwendet wird.

Zu deiner Frage: Ja es sollte problemlos möglich sein wenn eine halbwegs vernünftige Gehäusekühlung vorhanden ist.
 

Geicher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
466
Danke für die Antworten.
@Coca_Cola: Es gibt mehrere Gründe warum ich mich dazu entschieden habe, nun ein System auf Sockel 2011-3 zu bauen.

Erstens ist das ganze durch DDR4 RAM zukunftssicherer (Den RAM werde ich also auch noch in 5 Jahren verbauen können)
Zudem muss man ganz klar sagen das die Optimierung an Multicore Prozessoren immer besser wird und ich für GTA V bestens gerüstet sein möchte.

Da das Spiel auf der RAGE Engine läuft und diese bei Max Payne 3 bereits exzellent mit mehreren Kernen skaliert, ist auch dies ein weiterer Pro Grund für diesen Sockel.


Am liebsten hätte ich natürlich gewartet bis die RAM Preise sinken und erschwinglichere Mainboards und CPU's auf den Markt kommen, aber leider brauche ich ein einsatzbereites System innerhalb der nächsten drei Wochen.
 
Top