Mulitfunktionsgerät gesucht

Hacky

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
842
Hallo Forengemeinde
Ich bins nochmal und ich hoffe ich strapaziere euere Nerven nicht zu arg, da ihr mich zum Thema Mulitfunktionsgerät mit Fax schon beraten habt habe nun folgende Frage wie sehen euere Empfehlungen für Mulitfunktionsgeräte ohne Fax aus sind die in etwa gleich einzustufen oder gibt es da andere die besser sind z.B.Canon PIXMA MG5350 und wie siehts bei Canon mit günstigen Tinten aus. Verzeiht mir wenn ich nerve. Ich hoffe auch dass mein Thema nicht gleich geschlossen wird aber es ist für mich nicht nochmal das gleiche Thema und bei meiner anderen Suche habe ich auf diese Frage keine Antwort erhalten.
Gruß Hacky
 
Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
Habe selbst den Canon PIXMA MG5350 in Betrieb und habe mir Ersatztinte bei Pearl bestellt und bin sehr zufrieden
 

Stoosh2

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
517
Ich finde brother Geräte recht gut. Hab selbst einen dcp 375 cw, Tinte ist günstig als Nachbauprodukt erhältlich, Druck gefällt mir sehr gut (Drucke allerdings nur wenig Bilder, mehr Text), Treiber für Windows, Mac und Linux...
klick
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.123
Statt A3 auch A4, nach Wunsch.
Fax kann ungenutzt bleiben, wenn man es nicht braucht.
Statt WLAN auch LAN.
Duplex und Dokumenteneinzug.
3 Jahre Garantie.
Patronen ab 75 Cent (20 Stück für 15 EUR Ebay). Nicht gechipt.

http://geizhals.de/?cat=multi&xf=1437_Brother~390_ADF~862_Tinte~389_WLAN~389_LAN+10/100~390_Duplexeinheit#xf_top
http://geizhals.de/?cat=pritk&asd=on&asuch=lc1240
http://www.ebay.de/sch/?_nkw=lc1240

PS: Ohne Duplex, ADF und LAN (nur WLAN) geht's auch günstiger: http://geizhals.de/?cmp=683390&cmp=681365
 
Zuletzt bearbeitet:

Hacky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
842
Hallo
Was ich vergass zuschreiben, wichtig ist mir W-Lan und preislich würde ich gerne bei max 120€ landen,so wie ich das sehe kommt mir der Brother MFC-J430W, doch am nächsten da er preislich in etwa meinen Vorstellungen entspricht,bei Druckercannnel habe ich halt leider auch schon herraus finden müssen je günstiger das Gerät desto höher die Druckkosten gerade im Farbbereich aber auch bei SW-drucken,habt ihr noch Ideen.
Gruß Hacky
 
T

Tandeki

Gast
Ich habe den hier, der leicht über Deinem Budget liegt:

http://geizhals.at/de/684468

Die Originaltinten sind so günstig, dass ich bisher gar nicht in die Versuchung kam, Alternativen zu kaufen.

Das ist übrigens mein dritter Multifunktionsdrucker nach Epson (machte mich mit seinen Reinigungszyklen wahnsinnig) und Kodak (ganz gut, nur WLAN katastrophal). Nach meinem Erfahrungsstand kommt für mich nur Canon und HP in Frage. Der HP ist der erste Drucker, bei dem auf Anhieb auch wirklich alles funktioniert. Auch das WLAN ist super und so, wie man sich das vorstellt. Egal ob vom Desktop oder Notebook, von überall aus kann man per WLAN drucken und sogar scannen. Beim Scannen war für mich der ADF wichtig, da ich des öfteren mehrere Seiten auf einmal scannen bzw. kopieren muss.
 

Hacky

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
842
Hallo
Was ist von folgendem AIO Gerät zuhalten Lexmark OfficeEdge Pro4000weis jemand wie teuer die Tintenpatronen für diese Serie sind. dieser Drucker liegt preislich auch in meiner Richtung.
Gruß Hacky
 
Top