MX518 oder Razer Diamondback

darklord_pz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
286
Sorry jungs ich bin mir nicht sicher ob das hier passt - wenn nicht dann verschiebt es eben. :)
Also ich habe bereits die MX518 vom logitech und ist super geil. allerding ist das Maus einbischen klein für mich - habe sehr grosse hande. Ausserdem die back und forward seiten tasten sind zu weit nach hinten für mich - wieder wegen die grösse meine händen. ich bin beim überlegen ob ich mir nicht doch die Razer Diamondback hole. Ich habe gelesen das die Mäuse fast gleiche dimensionen haben und die tasten bei Diamondback ebenso nach oben gezogen sind. was würdet Ihr mich raten - Razer oder Logitech? Einzige + der logitech maus mehr hat ist das mit den tasten direkt die Sensivity direkt einstellen muss ohne Software - was Razer nicht kann so weit ich weiss.
Ich brauche Rat von jemand der bereits Razer benutzt - ob Sie zufrieden sind oder nicht
plusen und minusen.
Ebenso können die Besitzer der MX518 auch was posten. schwachpunkten und plusen.
ich danke euch alle im voraus!
:freaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

Yasin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
379
also wenn du zu große hände für die mx518 hast dann vergiss die razer. ich hab sie nämlich und sie ist viel zu klein. ich hab die mx510 vom meinem freund mal ausprobiert und die ist schon fast wieder zu groß.

aba wenn du sie wirklich willst schlage ich dir einen tauschhandel vor: sie ist erst 2 monate alt und hat somit noch 22 monate garantie. natürlich mit originalverpackung und neoprentasche.
dafür stehe ich mit meinem namen...
 

ph4nt0m

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
985
Also die Razor hat viel weniger Sondertasten für die komfartable Benutzung eines Browsers usw. Die Ergonomie ist bei der Logitech auch besser, denn die Razor ist ja für Recht- und Linkshänder geeignet, wodurch schon einiges verloren geht.
Gruß, Martin
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
bei der logitech kannste die dpi "on-the-fly" ändern, was eigentlich niemand braucht.
bei der diamondback kannste maustaste4+mausrad nehmen für die sensitivity-einstellung !

größe ist in etwa gleich. jedoch hat die diamondback 2 supergroße tasten obendrauf. zudem ist die diamondback leichter. die seitlichen tasten sind mehr oder weniger gut zu erreichen. mit dem daumen auf der einen seite kein problem, dafür kommste auf der anderen seite kaum gezielt auf ne taste.

da ich persönlich mega-probleme mit der firma logitech habe (nerven mich mit spam-mails, miesester support neben creative, dumme firma mit meiner meinung nach noch dümmeren mitarbeitern, etc...) würde ich dir die diamondback empfehlen!

aber ich denke nicht dass es das geld wert ist wenn du schon eine spitzenmaus besitzt dann noch zu wechseln.


Also die Razor hat viel weniger Sondertasten für die komfartable Benutzung eines Browsers usw. Die Ergonomie ist bei der Logitech auch besser, denn die Razor ist ja für Recht- und Linkshänder geeignet, wodurch schon einiges verloren geht.
8 <-> 7 ist für mich nicht "viel weniger" sondern -1 taste. da du eh probleme hast alle tasten zu nutzen wird dir das sicherlich auch kein vorteil bringen.
logitech weigert sich ja (oben meine meinung zu der firme beschrieben) mäuse für leute herzustellen, die die maus in der linken haben. ich bin seit geburt rechtshänder, und seit 16 jahren halte ich die maus in der linken hand. ergonomie ist die diamondback ungeschlagen, wobei die älteren logitechmäuse teilweise recht gut mit der linken zu bedienen waren (komfoirt) obwohl es allesamt ausschliesslich mäuse für maus-mit-der-rechten-hand-benutzer waren...
 
Zuletzt bearbeitet:

Emdray

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
323
Zitat von h3@d1355_h0r53:
da ich persönlich mega-probleme mit der firma logitech habe (nerven mich mit spam-mails, miesester support
Da bist Du aber der Erste den ich das hab sagen hören.Ich hab mit denen nur gute Erfahrungen gemacht,alles was ich von denen habe ist 1A Qualität und der Support,da hab ich noch NIE so einen netten gehabt!Ich stand mal wegen eines Problems ein paar Tage mit denen in Kontakt,die haben immer direkt geantwortet und ausführlich,als ich mich wegen des Top Supports bedankte haben die mir auch noch ein Überraschungspaket geschickt,obwohl ich was von Denen wollte,sowas hab ich bisher nirgends gehabt.

Aber zum Thema,ich werde mir bald auch eine von Beiden anschaffen,will die Razor nochmal testen,die MX518 wird mir wohl gut liegen,da ich ja bisher eine MX900 nutze.Mal sehen.
 

Wolverino

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Zitat von Emdray:
Da bist Du aber der Erste den ich das hab sagen hören.Ich hab mit denen nur gute Erfahrungen gemacht,alles was ich von denen habe ist 1A Qualität und der Support,da hab ich noch NIE so einen netten gehabt!Ich stand mal wegen eines Problems ein paar Tage mit denen in Kontakt,die haben immer direkt geantwortet und ausführlich,als ich mich wegen des Top Supports bedankte haben die mir auch noch ein Überraschungspaket geschickt,obwohl ich was von Denen wollte,sowas hab ich bisher nirgends gehabt.

Aber zum Thema,ich werde mir bald auch eine von Beiden anschaffen,will die Razor nochmal testen,die MX518 wird mir wohl gut liegen,da ich ja bisher eine MX900 nutze.Mal sehen.

Ja ich werd mir wohl auch bald eine zulegen! Die Frage ist, lohnt es sich eine MX518 zu nehmen oder doch eine billigere MX510? Bringen die 1600dpi so viel?
 
Top