MX518 Review

MKdivine

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
292
Vor einigen Tagen, gab meine alte Intellimouse Explorer 3.0 den Geist auf. Die rechte Maustaste versagte einfach...

Etwas traurig war ich schon. So hatte ich mit der Explorer 3.0 ja eine Maus gefunden die wirklich was kann. Sie lag gut in der Hand, war genau und hatte damals als eine der ersten Mäusen dieses "Stocken", was damals eine Kinderkrankheit bei optischen Mäusen war ausgemerzt. Dennoch war sie in 800x600 entscheidend besser als in 1024x768, was nicht zuletzt an ihrer vergleichsweise geringen DPI von 400 lag. Ansonsten war die Maus perfekt.

Nun kramte ich aus dem Unterholz meine MX510 heraus die ich damals für Photoshop gekauft hatte weil man mit der höheren DPI besser zeichnen konnte und feinere Details möglich waren, als mit der Explorer. Aber zum Zocken, was ich natürlich leidenschaftlich tue, war sie für mich ungeeignet. Warum? Sie war einfach zu schwer! Die Form passte immer gut in meine Hand, aber das Gewicht der Maus, macht sie für mich total unergonomisch, so dass ich meistens stark danebenzielte. Man muss dazu allerdings sagen, das ich ich ein Steelpad S&S benutze, welches einen vergleichsweise geringen Reibungswiederstand hat.

Also verkaufte ich die MX510 und holte mir zum testen die MX518. Ich schwor mir davor hoch und heilig diese Maus nur zu testen und hatte bereits ein getrübtes Bild vor Augen. So heißt es doch in vielen Posts in diesen und auch in anderen Boards, 1600DPI seien unnötig und die MX518 ansich sowieso, die MX510 wurde genügen. Die Mehrheit vertrat diese Meinung durchgängig.

Entsprechend kritisch trat ich der Maus gegenüber. Als ich sie anschloss fiel mir sofort ihr geringes Gewicht sehr positiv auf. Die Maus ist wesentlich leichter als die MX510, mag sein das diese 20g Gewichtsunterschied für den einen "lächerlich" erscheinen, für mich jedoch, war es ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die erste MX die dadurch für mich griffig wurde, das geringe Eigengewicht machte es möglich.

Ich ging von der Theorie sofort zur Praxis über und spielte einen Funwar in Counter-Strike:Source. Ich hatte zuvor nicht einmal mit der Maus gespielt. Die Genauigkeit ist nicht groß anders zur MX510 das mag stimmen, aber sie ist einfach viel schneller bewegbar, was natürlich am Gewicht liegt.

Ich probierte gleich das "On the Fly" Feature aus, welches die Sensitivity der Maus runterreglt, angeblich auch die DPI zahl. Als ich die AWP in der Hand hielt, stellte ich blitzschnell auf 400DPI um und holzte einen Gegner nach dem anderen um, wie ich es mit der MX510 nie schaffte. Die Maus war angenehm langsam aber trotzdem sehr präzise. Mit 800 DPI snipert es sich wesentlich schwerer, weil man einfach schneller ist und leichter mal verwackelt oder danebenaimt. Zugegeben die 1600 DPI konnte ich bisher nicht wirklich verwenden, aber dafür ist das Aiming in Counter-Strike sowieso nicht gedacht. 1600DPI würde ich eher für UT oder Quake verwenden.

Das Feature ist wirklich sehr gut! Nur ein normaler Spieler wird dies wenig bemerken oder gar benutzen. Multiplayer Fans die oft zocken werden daraus jedoch einen Vorteil ziehen! Nachdem ich eine AK kaufte stellte ich die DPI wieder hoch, was sich durchaus positiv auswirkte, denn bei diesen Waffen ist mehr Speed als Langsames Aimen gefragt.

Die Gleiteigenschaften der Maus sind ebenfalls sehr gut...Die Füße wirken verändert und einen Tick gleitfähiger als die der XM510. Der Treiber ist ebenfalls mit sehr gut zu bewerten, er ist übersichtlich und gut aufgemacht.

Insgesamt bin ich absolut positiv überrascht. Ich hätte nicht gedacht das ich mich mit dieser Maus zufrieden gebe. Für jeden, der eine Maus sucht die nicht zu schwer ist, oder wem die MX510 zu schwer war, für den ist aufjedenfall geeignet. Fürs zocken ist sie wie gesagt optimal!
 

Anhänge

  • 000_0048.jpg
    000_0048.jpg
    43,3 KB · Aufrufe: 225
  • 000_0049.jpg
    000_0049.jpg
    34,4 KB · Aufrufe: 202
  • 000_0051.jpg
    000_0051.jpg
    35 KB · Aufrufe: 192
Zuletzt bearbeitet:

unaimed

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
164
zZ hab ich noch ne Dual Optical ,die unwesentlich kaputt ist. Heute hab ich mich dafür entschieden ne MX 510 für 36 € zu kaufen. Ich hoffe allerdings, dann nicht in nächster Zeit eine neue Mausgeneration von Logitech rauskommt! Hat wer dazu Infos ?
 

MKdivine

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
292
Danke dir. Ist mein erstes Review zu irgendetwas überhaupt, aber jeder fängt mal klein an :D
*update* so habe noch fix mit der Digicam 3 Fotos gemacht und hochgeladen! Jeder weiss wie die Maus aussieht, aber es gehört denke ich dazu :hammer_alt:
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Naja, so schön wie auf deinen Fotos sieht die Maus auf den wenigsten Bildern aus ;)

Mir persönlich hat dein Review sehr gut gefallen :daumen: Auch der "Trick" mit dem Runterschalten der DPI wenn man Snipert fand ich sehr interessant. Wenn ich nicht schon 2 super Mäuse hätte (Microsoft IntelliMouse Explorer 3.0, MX510) wäre die MX518 bestimmt meine nächste Maus. Schon allein den Aussehens wegen..

Der Preis ist allerdings nicht gerade billig. Aber das ist Anfangs ja eigentlich immer der Fall. Selbst meine MX510 habe ich früher für satte 48€ gekauft.
 

MKdivine

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
292
Der Preis schreckt schon enorm ab. Aber mittlerweile gibts auch Händler welche die Maus ab dem 19.04.05 für 40-42€ anbieten. Das finde ich noch okay!
 

Wolverino

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Nice Review! Thx.

Ich bin auch stark am Überlegen ob ich mir eine Zuleg!
 
?

"?"

Gast
Aber wie sieht der Lack den nun wirklich aus?
Konnte sie noch nicht wirklich in natura sehen.
Kennst du die MX1000? Was sagst du zu der?
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.970
nettes review

allerdings muss ich auch mal dazu stellung nehmen
habe hier ne mx510 und zocke ueberdurchschnittlich viel cs (1.6)
denke das feature mit der dpi umstellung ist nett
aber nach ewigkeiten mit der mx510 würde ich warscheinlich bestimmt 3 monate brauchen um diese funktion wirklich inne zu haben
awp usw ist alles kein stress mit einer auflösung
aber ist denk ich mal geschmacks und gewöhnungssache

zum gewicht der mx510
habe meine auch gemodded
dh gewicht raus
und mausrad uebergangslos gemacht :>

is einfach angenehmer wenn die maus leichter ist -> weniger reibung


ps: sk pad ://
 

MKdivine

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
292
ja das sk pad ist sehr gehyped...
ich finde es garnicht so gut wie alle behaupten :)
ich werde mir ein snowpad kaufen...

das problem an dem modding der mx510 ist das ich sie dann schlechter verkaufen könnte!
 

L1nos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
326
Zitat von MKdivine:
ja das sk pad ist sehr gehyped...
ich finde es garnicht so gut wie alle behaupten :)
ich werde mir ein snowpad kaufen...

das problem an dem modding der mx510 ist das ich sie dann schlechter verkaufen könnte!


Die MX510 wurde unlängst in einer neuen, 10 % leichteren Version rausgebracht. So steht es auf der Verpackung. In wirklichkeit hat Logitech einfach nur das überflüssige Gewicht im Innern der Maus weggelassen.

Du hättest ja beim Kauf behaupten können, das es diese neue Version ist :)
 

MKdivine

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
292
lustig....naja hatten wohl die modder dann doch recht!
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.955
Ich mag die Maus, nur des Design gefällt mir ned so. :)

Lieber ganz schlicht schwarz als dieses unscharfe Ding da.

^^

Trotzdem schönes Review :)
 
Top