News MyDoom-Autor: SCO setzt Kopfgeld aus

RackZero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
315
Nun quakt euch mal net so an. Dafür gibts auch ICQ, IRC however....!


Es geht hier um den Wurm und das Kopfgeld.
Und nicht um eueren "Streit" Also spammt net alles zu, packt euch an den händen und habt euch lieb :rolleyes: :D


Zum Topic: Kann ich leider net viel sagen, hab das Thema nicht wirklich viel verfolgt vonwegen SCO.
Werd mich wohl mal informieren müssen ;)
Ich fühl mich sicher, hinter Router und fast täglich updatetem Virenscanner. Außerdem, wer Fadenscheinige ANhänge von unbekannten öffnet, ist selbst schuld. Hab das damals, als ich ganz neu Internet hatte mal gemacht. Das Ergebnis: Yaha-E -_-
IS aber schon lange her und man hat dazu gelernt ;)
 

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.144
Also eigentlich muss ich Gifty zustimmen... was auch immer SCO tut/getan hat, eine DDOS-Attacke rechtfertigt das nicht! Denn es ist und bleibt ein Verbrechen.
Man klaut ja auch nicht Windows in einem Kaufhaus, nur weil man was gegen Microsoft hat...
Ich bin dabei überhaupt kein SCO-Verteidiger, ich finde es auch fast schon eine Schweinerei, was die Torvalds respektive allgemein den Linux Entwicklern (soviel ich weis auch IBM) vorwerfen. Und das ohne jegliche Begründung.
 
Top