Nach Lüfterwechsel temp gestiegen

bronko

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
12
Hallo,

ich habe bei meinem LC-Power Netzteil und CPU Kühler (Thermaltake Silent Boost mit Fan Adapter 80 – 120mm) die vorhandenen Lüfter gegen je einen Noiseblocker SX1 (65 m3/h Luftförderleistung) ausgetauscht. Und an meine Lüftersteuerung (Sunbeam Rheobus laufen aktuell bei 12V) angeschlossen. Aber mit Verwunderung musste ich feststellen das die CPU temp von 35°C auf 42°C angestiegen ist, obwohl der Serienlüfter eine Luftförderleistung von 46,75m³/h und der NB SX1 65 m3/h haben. Habe eigentlich gedacht die temp würde sinken. Wie kann das sein?
 

bronko

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
12
Nein, habe ja nur den Lüfter gewechselt und nicht den Kühlkörper.
 
E

Effizienz

Gast
Hast du vielleicht den Lüfter so draufgemacht das er nciht draufblässt sondern absaugt? also falsche Richtung?
 

bronko

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
12
Ich habe jetzt mal das Gehäuse offen gelassen, und die CPU Temperatur sank auf 32°C. Vor dem Lüfterwechsel betrugen die Temperaturen CPU 35°C Gehäuse 26°C. Und jetzt CPU 42°C Gehäuse 25°C. Zuerst kam mir der Gedanke der Lüfter im Netzteil sei zu schwach, und die Erwärmte Luft würde nicht schnell genug hinaus geblasen. Aber dem kann ja nicht sein, sonst wäre die Gehäuse Temperatur auch Angestiegen? Ach noch was die Lüfter sind natürlich blasend Montiert.
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Viele Lüftersteuerungen bringen keine vollen 12V, vll. laufen die Lüfter etwas langsamer?
Evlt. solltest du auch nochmal den CPU-Kühler neu montieren, falls du in beim Umbau etwas "verwackelt" hast.
 

bronko

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
12
Die vorherigen Lüfter liefen bei 8V, und der Kühlkörper ist auch OK. Hier mal ein Foto
 

Anhänge

  • Lüfter3.jpg
    Lüfter3.jpg
    59,7 KB · Aufrufe: 258

bronko

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
12
Die CPU Temperatur liegt jetzt bei 39°C. Habe einfach eine Laufwerkschachtblende beim Gehäuse entfernt damit kühle Luft reinströmt. Vorher wurde nur durch 6 schlitze an der Front Luft angesaugt. War wohl zu eng. Es hat sich aber trotzdem geloht, denn es ist deutlich leiser geworden vor allem beim CPU Kühler.
 
Werbebanner
Top