Nach Programm Installation sind 2 von 3 Partition weg.

StaticJesus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
41
wollte heute ein programm installieren und plötzlich sind 2 meiner 3 partitionen weg.
habe nun schon testdisk einmal kommplett deepscan durchlaufen lassen

die erste mit programmen ist noch da (60 GB)
der rest der platte wird als UNALLOCADED angezeigt, wenn ich zb. in Partition Wizard nachsehe.

ich bekomme u.a.

warning: incorrect number of heads/cyinder 224 (ntfs) ! 32 (HD)

in dem geometry fenster habe ich aber schon 32, wie vom programm vorgeschlagen mal eingestellt.

ansonsten zeigt es mir an sectors: 19

in der übersicht der platte sieht es so aus....




habe aber auch schon in germetry 255 (heads) und 63 (sectors) eingestellt.
jetzt läuft wieder nen scan steht aber schon drüber

warning: incorrec number of heads/cylinder 224 (ntfs) !=255 (H)
warning: incorr number of sectors per track 19 (ntfs) != 63 (HD)

was kann ich noch tun????
 
F

Fiona

Gast
Teile mal dein Betriebssystem mit.
Auch die Ergebnisse nach 255 Heads und 63 Sektoren.
Läuft die Platte im Desktop oder Laptop?
Wie war das Ergebnis bei 32 Heads?

Viele Grüße

Fiona
 

StaticJesus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
41
hallo,
ich habe windows 7 - x64
platte läuft im PC und ist NTFS

die erste partition ist nachwievor da, mittlerweile auch die 3. partition wieder.
die 3. wichtige fehlt nachwievor. wenn ich auf 255 - 63 umstelle und deepscan mache findet es 4 partitionen
1. = 60 GB die sowieso da ist
2. = wichtige (verschwunden) kann aber mit p die daten einsehen
3. = die wieder da ist
4. = gleiche größe und daten wie 3.

habe dann versucht....
2 und 3 mit "L" wieder herzustellen, die 4. auf "D" zu lassen und die 1 auf "E"
dann auf write sagt er mir error.....


grad läuft wieder der deepscan... poste dann nen bild vom ergebniss....
 
F

Fiona

Gast
Die Geometrie sollte nach Intel Standard angezeigt werden.
Infos zu Intel-MBR-Partitionen;
http://www.cgsecurity.org/wiki/Partitionserkennung_primär_und_logisch
Vista/Win7 haben eigenen Standard.
Infos dazu hier;
https://www.computerbase.de/2008-12...stdisk/#abschnitt_hinweis_zu_vistapartitionen
Sektoren pro Cylinder ist Standard immer 63.

Daher ist es wichtig im Fall auch bei Vista-Check, wenn diese Meldung angezeigt wird im Fall immer mit y zu bestätigen.
Vor allem wenn man unsicher ist.
Das Ergebnis ist, das der Scan langsamer läuft, da auch Megabytegrenzen durchsucht werden.
Oftmals, wenn Platten vorher mit WinXP formatiert waren, diese an Cylindergrenzen ausgerichtet waren, werden diese noch als Überbleibsel zuerst nach Quick Search gefunden, da Vista/Win7-Partitionen erst nach ein Megabyte anfangen.
Im Fall hilft die tiefere Suche.

Wichtig gegenwärtig für mich ist, das Partitione entweder nach Intel oder Microsoft Standard angezeigt werden.

Dieses sieht man erst nach Quick Search oder Deeper Search anhand vom Ergebnis (Result).

In seltenen Fällen kannt es vorkommen, das der Kontroller die Geometrie nicht richtig interpretiert.
Beispiel;
Auf der Festplatte wurden zumeist früher die CHS (Cylinder, Heads, Sektoren) mit 16 Heads pro Cylinder beschrieben. Stand auf Festplatte, wird aber heutzutage leider kaum mehr benutzt, es steht dort oft nur die Speicheradressierung (LBA-Logical Block Addressing).
Die 16 Heads pro Cylinder werden dann über den Kontroller zumeist auf 255 Heads übersetzt.
Gibt aber auch Werte wie 240 (zumeist Laptops) bei 2,5 inch-Festplatten, aber auch 16 Sektoren pro Head kann bei Linux erscheinen.
Kann somit auch Betriebssystem-spezifisch sein.
Auch Standard sind 32, 64 und 128 Sektoren pro Cylinder, aber äußerst rar.

Wichtig ist, das deine vorige Partitionstruktur komplett mit Daten und richtig erscheint.

Die Geometrie-Werte werden in Testdisk bei Disk angezeigt.

Viele Grüße

Fiona

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

StaticJesus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
41
Fiona danke für deine Hilfe!!!

jetzt sieht es nach dem DeepScan so aus


und die beiden partitionen die eben da waren sind nun auch verschwunden OHNE das ich irgendwas gemacht habe.... es hat gescannt und jetzt sind sie weg..

was soll ich jetzt am besten machen?

die (Games) partition, da sind wichtige daten drauf....
Ergänzung ()

ich hatte mittlerweile alles soweit das ich mir die daten von 2 partitionen die weg waren komplett sichern konnte, jetzt jedoch kommt die erste nicht mehr und ich schaffe auch nicht diese nochmal zu finden, deepscan ist shcon mehrmals gelaufen, findet jetzt nurnoch immer partitionen 2 und 3 von der platte.

da vielleicht noch eine idee? mir würde es reichen ne 1 zu 1 kopie der daten ca. 40GB, dann würd eich einfach alle 3 partitionen neu erstellen und formatieren mit partition wizard
 
Top