Nach Update auf 1809 -> Miese Performance und Display Probleme

NONNNNN

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
245
Hallo Zusammen

Ich hab vor kurzem das Update auf 1809 getätigt, nachdem die gröbsten Probleme behoben zu sein schienen (schreibt man das so? lol).
Offenbar war dem nicht so, denn mein ganzes System fühlt sich richtig langsam an und es laggt ziemlich.

Wenn ich z.B. auf das Windows Menü öffne, dauert das gut und gerne 2-3 Sekunden, bis es sich öffnet. Den Kalkulator öffnen dauert auch sehr lange, danach nach jedem Klick auf ne Ziffer 1-3 Sekunden warten bis die Zahl tatsächlich ausgewählt wurde.

Das kann doch nicht deren Ernst sein? Neuerdings kommt noch dazu, dass meine Monitore nicht mehr angehen, wenn Windows die Bildschirme ausgestellt hat.

irgend ne Idee wie das zu beheben ist? ich fürchte ja fast dass ich um die Neuinstallation nicht herumkomme...
Falls Neuinstallation: Sollte ich da direkt wieder das 1809 installieren oder die vorherige Version? Nicht dass mir das Teil wieder um die Ohren fliegt beim Update. Bisher hatte ich eigentlich noch nie Probleme beim Updaten (Das System wurde bisher immer geupdatet von der ersten Win 10 Version her und es gab nun erstmals beim 1809er Probleme)

Bisher versucht:
- Systemdaten auf Fehler prüfen -> Keine Fehler gefunden
- Neuste Systemtreiber (auch Mainboard) -> Nichts verbessert
- Neuste Bios Versionen -> Nichts verbessert
- Neuster nvidia Treiber -> Nichts verbessert

System mit Win 10 Pro:
- Core i9 7900X
- Asus Strixx x299 XE Mainboard
- RTX 2080 TI
- 64 GB DDR4 Ram
- 2x Samsung 960 M2 SSD (515 gb und 1 tb)
- 2x Asus WQHD Monitore (PG279Q)

Danke für eure Inputs.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.847
Um eine Neuinstallation wirst du wahrscheinlich nicht herumkommen.
 

zambolic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
376
Also ich hatte weder bei dem Arbeitslaptop noch zuhause "gröbste Probleme" nach dem Update, daher kann ich bei einer Neuinstallation nicht von 1809 abraten. Wurde beim 1803 viel Deskmodded?
 

PurpleHill

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
32
Das 1809 wurde bei keinem meiner PCs und Notebooks automatisch verteilt bislang. Du hast das Update sicher auch manuell angestossen, oder?

Manchmal muss man halt einfach warten. Ich verzögere Updates meist sogar noch. Fuhr noch nie schlecht damit.
 

Nero1

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.605

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.679
4 meiner 5 Systeme haben das Update über WU bekommen. Davon 2 baugleich, wovon eines es hat, das andre nicht. Wie erwähnt wurde, startet es in Wellen. Bis alle es haben, kann gut und gerne Wochen/Monate vergehen. Das ist seit es Windows 10 gibt so.
.
meine Systeme sind alles Upgrades von Windows 81 -1703 - 1709 - 1803 & 1809. Musste noch nie neu aufsetzen / zurücksetzen. Läuft wie geschmiert.

Ich nutze Windows allerdings auch so, wie Microsoft es vorgesehen hat. Keinerlei Drittanbieter Security Software und keinerlei Settings - Modding / Deskmodding / Tuningtools.


Meiner Erfahrung nach, gibts bei Usern welche nach Upgrades Probleme haben "meistens" irgendeines dieser Dinge am Rechner zu finden / wurde Windows kaputt optimiert ;)
 

Bartmensch

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.199
Ich habe 1809 bisher auf einem Tablet, meinem Notebook und einem meiner beiden Gaming PCs installiert.
Bisher ohne irgendwelche Probleme.
Und ich habe es jedes Mal selbst angestoßen, mit dem Windows Update kam es noch nicht.
 

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.289
Lessons Learned
1: Update Channel von Semi-annual Channel (Targetted) auf Semi-annual Channel (ohne Targetted) umstellen, damit man nicht im "Beta Update Channel ist
2: Defer Feature / Quality Updates auf 30 Days stellen, damit man auch im Semi Channel nicht direkt unzureichend getestete Updates aufgespielt bekommt
3: Niemals auf Search for Updates gehen, weil Update-Seeker unzureichend getestete Updates bekommen

Fix the current Issue

Reinstall clean Windows 10 1809
 

NONNNNN

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
245
Im nVidia Installationsprogramm "Neuinstallation" angehakt oder einfach so drübergebügelt?
Einfach so drübergebügelt.
Ergänzung ()

Ich nutze Windows allerdings auch so, wie Microsoft es vorgesehen hat. Keinerlei Drittanbieter Security Software und keinerlei Settings - Modding / Deskmodding / Tuningtools.
Nutze bis auf Kaspersky Anti Virus auch nichts externes. Hab mir auch schonmal überlegt, den komplett zu entfernen. Bringen denn die Windowseigenen Bordmittel ausreichend Schutz, wenn man Brain.exe nutzt? Hatte auch schon an Malwarebytes gedacht...

Dann werde ich heute wohl mal den Reinstall vornehmen. Ich hoffe mal meine Win 10 Lizenz wird noch erkannt, da es alles Updates von Windows 7 sind.
 

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.348
@NONNNNN: Spieleprofile vom Treiber? Wenn du keine umfangreichen Änderungen an den Spieleprofilen im Control Panel gemacht hast, kannst du die löschen. Sie werden bei einer Neuinstallation dann neu angelegt.
 

navi.

Banned
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
103
WIN10_1809 NEU installieren - KEIN Update von 1803
Klar ist das die sauberste Lösung. Vor einigen Versionen (kp mehr welche) habe ich das auch so gemacht, da mein System schon durch das Upgrade von Windows 7 damals irgendwann nicht mehr 100% in Ordnung war.
Dennoch empfinde ich (z.B. wenn man schon vor 1-2 Versionen eine neue Installation gemacht hat) von 1803 auf 1809 immer eine frische Installation zu machen als übertrieben.
Bei mir läuft derzeit alles 1A.

Man merkt ja selbst, wenn und ob das System irgendwie nicht mehr richtig läuft und vielleicht sogar Fehler beim Update auftauchen. Ich wollte hier nur angemerkt haben, dass das immer auf den Einzelfall ankommt und dein Tipp hier von manchen falsch aufgefasst werden könnte.
 

Doktor_Stahl

Newbie
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
5
Hallo zusammen,
vielleicht kann mir von euch jemand helfen?

Ich habe mein System neu installiert (frisches Windows 10 Pro Build 1809). Neue Treiber gesucht und installiert.
Nach dem ich meine Spiele installiert habe ist mir aufgefallen das sie nicht mehr richtig Skalieren. Im Vergleich zu
vorher sieht es so aus als ob ringsherum ein paar cm bildfläche fehlt. Hab mich auch schon mit den Skalierungs Optionen in den Windows Einstellungen gespielt, hat aber leider nichts zum erfolg geführt.

Hier mal meine System:
Mein Monitor ist ein Acer XB270HU WQHD 144Hz
Grafikkarte ist eine Nvidia GTX 1080ti
Prozessor ist ein Ryzen 7 2700X auf einem Gigabyte X470 Aorus Gaming 7

Hoffentlich weiß von euch jemand ne lösung!
Grüße der Doktor_Stahl
 

Doktor_Stahl

Newbie
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
5
Danke für die Antwort, aber was sollte ich in dem Menü genau einstellen? Hab da etwas rumprobiert aber hat sich nichts verändert.
 
R

RS1000

Gast
@NONNNNN zu erst muss das fremde AV-Programm mit dem Hersteller- Tool deinstalliert werden, denn dass macht Probleme bei Windows -Updates.
@Doktor-Stahl und welches Spiel .. ist es?
 
Top