Nas mit verschiedenen Festplatten?

Choco2

Banned
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.742
Gibts eigentlich die Möglichkeit so eine Art Raid 5 mit verschieden großen Festplatten zu machen?

Aber nicht, dass ich dann einfach auf die kleinste Festplatte im System begrenzt werde?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.568
Immer die kleinste Platte bestimmt wie gross das Raid wird, kannst du nicht anders bewerkstelligen.
 

Lepron

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
60
Du beantwortest deine Frage schon selbst. Das ist durch die Spezifikation von RAID-5 nicht möglich. -> Also maximal hättest du die Kapazität der kleinsten Platte. Alles andere wäre kein RAID-5 :)
 

Wishbringer

Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.017
Die NAS von Synology haben eine spezielle Raidform, wo man unterschiedliche Plattengrößen nutzen kann.

Beispiel:
500 GB
750 GB
1 TB

führt zu einem Raid5 mit 3*500GB + Raid1 mit 2*250GB + 250GB Solo.
Man hat redundante Daten von 1.25 TB + 250GB nicht redundante Daten zum speichern frei.

Fakt ist, man kann Raid5 mit unterschiedlich großen Platten bauen. Die kleinste Platte entscheidet.
Den ungenutzten Platz kann man aber ebenfalls verwenden. Zb als Raid1. Die Summe dann als JBOD nutzen.

Obiges Beispiel um eine 1TB Platte erweitert ergibt: 4*500GB Raid5 + 3*250GB Raid5 + 2*250GB Raid1 = 2.25 TB redundante Daten
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBeastMaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
430
Di ebeste Möglichkeit, allerdings etwas teuer, ist Drobo.

http://www.drobo.com/

Wir haben sowas als Raid für ne kleine Arztpraxis genommen, läuft Prima und ist sehr flexibel....
 
Top