Nas statisch einbinden

Error1

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
224
Moin,

ich möchte mein NAS statisch einbinden.
Leider habe ich noch ein Problem mit den Rechten - ich kann nach dem Mounten nur lesen.

Habe folgenden gemacht:

1. Einhängen beim Booten über Eintrag in fstab:
//192.168.0.8/Daywalker_DatenSave /media/NasArea51 cifs credentials=/home/daywalker/.smbcredentials 0 0
Wobei in der Datei .smbcredentials meine Zugangsdaten stehen.

2. Einhängen wenn der PC vor dem NAS gestartet wurde über ein Script:
sudo mount -t cifs -o username=$$$$,password=$$$ //192.168.0.8/Daywalker_DatenSave /media/NasArea51

Ich habe meine Zugangsdaten hier mal mit $ überschrieben!


Beide Wege gehen, leider nur mit Leserechten.
Klicke ich mich von Hand durch das Netzwerk auf den Nas habe ich alle Rechte!?

Warum geht das über Weg 1 & 2 nicht oder nur mit Leserechten?

Mein Account auf dem Nas hat natürlich auf den Ordner alle Rechte!

Bin über jeden Tipp dankbar.
 

redeye86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
372
Hi,
häng mal ein ,rw an deine Optionsliste (-o ...) an.

Evtl solltest du dir auch mal autofs ansehen. Damit wird das Verzeichnis automatisch gemountet, wenn du in irgendeiner Weise in das Verzeichnis /smb/NAMEDESNAS/FREIGABENAME wechselst. Dazu müsstest du nur dasd Paket installieren, die credentials in /etc/auto.smb.NAMEDESNAS speichern und in der /etc/auto.master den SMB Part anstellen.
 

Error1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
224
Hi,

danke erstmal.hat leider nicht geklappt mit rw, aber die Lösung sieht so aus:

sudo mount -t cifs -o username=otto,password=geheim,uid=1000,gid=1000,file_mode=0644,dir_mode=0755 //192.168.1.100/Tausch /media/austausch


Einfach ,uid=1000,gid=1000,file_mode=0644,dir_mode=0755 eingebaut und geht!;)
 
Top